1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Combin im Partnervergleich

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von sonnenkind58, 9. September 2009.

  1. sonnenkind58

    sonnenkind58 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2007
    Beiträge:
    435
    Ort:
    Leipzig
    Werbung:
    Hallo, :)

    was haltet ihr von einem Partnervergleich, der ausschliesslich mit dem Combin gemacht wird ?
    Es werden keine anderen Vergleiche mit heran gezogen, sondern nur die erwähnte Methode.
    Ist das nicht ein wenig einseitig ?

    Freue mich über Antworten ;)

    LG Sonnenkind58
     
  2. ChiaDharma

    ChiaDharma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    2.354
    Ort:
    Hier im haus
    also ich machs lieber mit persil!
     
  3. venus-pluto

    venus-pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    3.223
    Ort:
    Wien
    Wie geht das denn???????????????????? :D Krümelt das nicht?
     
  4. venus-pluto

    venus-pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    3.223
    Ort:
    Wien

    Nichts! Nichts! Nichts! Nichts, weil die Synastrie, die Halbsummen etc. schon mehr hergeben, als ein Mensch erfassen kann. Ein Combin ist zusätzlicher Schnickschnack, der auch nix rettet. :)
     


  5. Hallo Schrödingers Katze,

    ich möchte es sogar auf die Synastrie erweitern, alles Unfug: Letztlich handeln die "Partner" oder eben nicht, da kann gedeutet werden bis sich die Balken biegen...

    Lieben Gruß

    Martin
     
  6. Christel

    Christel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Saarland
    Werbung:
    Hallo Sonne,

    ich finde es ratsam, sich die Unverträglichkeiten der Partner in der Synastrie anzuschauen.
    Die rosarote Brille der Verliebtheit mag anfangs zwar beschlagen sein,
    aber ein Partnerschaftsvergleich ist billiger als eine Scheidung.

    Gruß
    Christel
     
  7. Dilbert

    Dilbert Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    1.312
    Ort:
    D-Südpfalz
    Der Mensch hat Vorrang - entspricht Landschaft. Als Landkarten gehe ich dann in der Reihenfolge Radix, Synastrie, Combin u. Composit vor. Doch stets sollte ein Vergleich von Landschaft und -karte gegeben sein.

    Nur Combin, da mache ich nicht mit.

    D.
     
  8. Hallo Christel,

    ich meine egal welche Deutung sich ergibt, der Mensch handelt. Aus Erfahrung weiß ich, dass (besonders die sehr schönen Deutungen) nicht überlebten, sprich die Partner nicht dauerhaft zusammen blieben. Eine Garantie gibt es schon garnicht, deshalb kann ich mir die Erstellung der Synastrie und Kombin oder was weiß ich alles SPAREN.

    Einzig und allein die REALITÄT und das LEBEN zählen.

    Lieben Gruß

    Martin
    PS:: Mir sind Paare bekannt, da gibt kein Astrofuzzy einen Cent auf den Bestand der Beziehung: UND SIE HALTEN DOCH, können diese Personen nicht lesen?:ironie:
     
  9. Christel

    Christel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Saarland
    Klar, liebe Sonne, keine Regel ohne Ausnahmen.

    Dass solche Ehe dennoch halten, sagt nichts über die Qualität dieser Lebensgemeinschaften aus.
    Auch wir galten als mustergültiges Ehepaar - in der Außenwelt.

    Oft sind es wirtschaftliche oder religiöse Gründe, die eine Scheidung unmöglich machen.
    Gelegentlich findet man auch masochistische Veranlagungen.

    Tatsache ist, dass die Scheidungsquote zunimmt.

    Gruß
    Christel
     
  10. Kayamea

    Kayamea Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2005
    Beiträge:
    5.641
    Ort:
    da, wo das Herz schlägt
    Werbung:
    Hallo Christel, :)

    das stimmt schon, aber wenn der Vergleich nix taugt, dann zahlste den Vergleich und die Scheidung. :D

    ..oder noch ärgerlicher wär's doch, wenn uns wegen eines Vergleichs ein Polterabend oder eine Hochzeitsparty durch die Lappen geht. :schmoll:

    Hallo Sonnenkind58, :)

    ich halte nichts von Combin und nichts von Komposit. Synastrie reicht völlig, hat man damit ja schon jahrelang was zu tun, um rauszufinden, ob man wie und warum mit wem wie lange zusammenbleibt, -kommt, -lebt... und überhaupt und wieso ;)

    Kurz gesagt: "Passen wir zusammen?" halte ich für eine der merkwürdigsten Fragen, die jemand an einen Dritten stellen kann. Aber das ist u.a. Ansichtssache und auch eine Frage des Anbieters, der damit u.U. Geld verdienen möchte....

    Allerdings:
    Als Astrologe kann man in Synastrien sehr vieles sehen, die Frage ist dann wiederum, ob der Betreffende das dann auch hören möchte und verarbeiten kann und will. Zudem bleibt immer die Gefahr der Beeinflussung und damit ein aktives Blockieren der Herzensenergie durch Dritte, die sich daran wagen, die Beziehung andere astrologisch zu bewerten.

    Verzwickte Sache - ich plädiere auch eher dafür, das Leben zu nehmen wie es kommt. Wenn es denn je beschreibbare Probleme in einer Beziehung gibt, kann man immer noch gucken, ob da was zu machen ist. :)

    Liebe Grüße
    Martina
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen