1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

COMBIN/COMPOSIT Transite herausfinden

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von MondschVesta, 17. April 2016.

  1. MondschVesta

    MondschVesta Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2016
    Beiträge:
    9
    Werbung:
    Liebe Foris

    Es ist richtig, dass sich auf astro.com kein Combin oder Composit mit Transiten erstellen lässt, richtig?
    (Ich muss hier nochmals nachfragen, da ich auch manche andere Funktionen erst nach Jahren entdeckt habe und davor offensichtlich Tomaten auf den Augen hatte)

    Falls ja, gibt es hier jemanden, der eine Webseite kennt auf der dies möglich ist, oder aber ein Programm besitzt und mir die Transite mitteilen könnte?

    Vielen Dank.

    Liebe Grüse
    MondschVesta
     
  2. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Hallo MondschVesta :)

    hm, das klappt mit der erweiterten Grafikauswahl. Kombin aufrufen und dann den Button "Transite" drücken.

    astro_64at_01_03_rita_bjoern.78784.50540.gif

    Viel Erfolg. :) Ansonsten kann ich dir aber auch die Grafiken mit Transiten für Combin und Composit erstellen.

    Schöne Grüße
    Rita
     
    Gelbfink gefällt das.
  3. MondschVesta

    MondschVesta Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2016
    Beiträge:
    9
    Liebe Rita

    Ich danke dir!
    Ah ja stimmt, die Transite kann man dann anwählen, wenn die Grafik bereits ersichtlich ist.. Super.

    Liebe Grüsse
    MondschVesta
     
    GreenTara gefällt das.
  4. Gelbfink

    Gelbfink Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2015
    Beiträge:
    1.268
    Ort:
    Bayern
    Liebe Rita,

    Du weißt, ich bin nun nicht der Technik Freek und nicht fit, was die Erstellung von Zeichnungen mit Astrodienst angeht. Erst mal vielen Dank, dass Du die oben genannte Zeichnung eingestellt hast. Was mich nun jedoch ein wenig irritiert ist die Tatsache, das das Bild als Kombin bezeichnet wird, jedoch anscheinend als Composite berechnet ist.
    Wie Du weißt liegt ja der wesentliche Unterschied bei den beiden Methoden, das das Kombin einen realen Bezug hat, wonach hier der bestimmte Ort gewählt wird (in Deinem Bild erscheint jedoch "mittl. Ort"), während beim Composite auch die Ortsdaten gemittelt und als Halbwert dargestellt wird.

    Das Composit beschreibt für mich mehr die Phase des Findens und die Zielrichtung in der Beziehung, das Combin die Phase des Haltens." "Ein Composit-Horoskop gibt mir in allen Bereichen menschlichen Miteinanders Aufschluss und zeigt die wesentlichen Inhalte des Miteinanders und gibt über die wichtigsten Themen zukünftigen Partnerschaft Auskunft. Darüber hinaus gibt es mir Aufschluss über die Erfahrungen, die der Nachwuchs unterbewusst mitgenommen hat. Hier sind in der Regel sehr viele Informationen über auftauchende psychosomatische Probleme beim Nachwuchs enthalten. Ich verwende nach den vielen gemachten Erfahrungen nur noch das Composit.

    Hast Du persönlich mit Transiten im Composite Erfahrungen machen können? Hier würden ja die Transite über die Halbwerte ausgelöst werden, oder? Wäre mal ein neuer Ansatz, ich habe mir bei diesen Berechnungen immer nur die jeweilig zu Grunde liegenden Radix angesehen. Den Transiten im Composite habe ich noch keine Aufmerksamkeit geschenkt. Da wäre in meinen Augen wohl das Synastrie besser geeignet. Freu mich auf Deine Antwort

    liebe Grüße Alexander
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. April 2016
    GreenTara gefällt das.
  5. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Guten Morgen, Alexander :)

    Das ist schon in Ordnung so, das Combin. Das Composit sieht vollständig anders aus. Der gemittelte Ort ist schon richtig, da die Koordinaten sowie die Geburtsdaten erst zusammengezählt und dann durch 2 geteilt werden. Bei astro.com hat man sich offensichtlich dafür entschieden, dem neu berechneten Ort den Namen "Mittlerer Ort" zu geben.

    Ich habe die Zeichnung nur für MondschVesta als Beispiel eingestellt, selbst bin ich weder von Combinen noch Compositen überzeugt, nachdem ich sehr lange mit ihnen experimentiert habe. Transite habe ich aber selten ausprobiert und kann daher wenig bis nichts dazu sagen.

    Schöne Grüße
    Rita
     
    Gelbfink gefällt das.
  6. MondschVesta

    MondschVesta Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2016
    Beiträge:
    9
    Werbung:
    Liebe Rita

    Rein aus Interesse..Heisst das, du beschränkst dich bei Paardeutungen auf Synastrien?

    LG
    MondschVesta
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. April 2016
    Gelbfink gefällt das.
  7. Gelbfink

    Gelbfink Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2015
    Beiträge:
    1.268
    Ort:
    Bayern
    Liebe MondschVesta, liebe Rita,
    interessante Ausführung. Ich persönlich habe mich von Synastrien vollständig verabschiedet. Sie sind mir zu langwierig, zu aufwendig und dauern für mich in der Deutung zu lange. Die wesentliche Grundaussage und Essenz ziehe ich nur noch aus dem Composite.
    Im Composite kann ich schneller und besser die Problemfelder erkennen, die die beiden (Partner) miteinander haben könnten.
    Dabei vergleiche ich
    Ehepartner, Freunde, Mutter - Vater, Mutter - Tochter, Vater - Tochter, Mutter-Vater - Tochter, Berufskollegen, Oma - Enkel usw. Egal, wo auch immer Beziehung auftauchen, ich betrachte zuerst das Radix und dann das Composite und komme sehr schnell auf den Punkt.

    Ob die Inhalte allerdings den jeweils Beteiligten auch so "schmecken" ist eine andere Frage. Was hilft es, wenn ich einem jungem Mann Informationen mitgebe, die er selbst "noch" nicht wahrhaben will, weil seine aktuellen Interessen mehr dem Hormonspiegel gelten. Er muss dann seine Erfahrung wiederum erst selbst machen. :sneaky:. Es bewahrheitet sich leider immer zu bestimmten Zeitpunkten.

    liebe Grüße Gelbfink
     
  8. Gelbfink

    Gelbfink Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2015
    Beiträge:
    1.268
    Ort:
    Bayern
    Liebe Rita,
    das muss ja vollständig anders aussehen, da das Combin für einen bestimmten Tag, eine bestimmte Uhrzeit und einen bestimmten Ort erstellt wird und damit einen realen Bezug hat, während das Composite nur ein fiktives, künstlich zusammengesetztes Horoskop ist und nicht das Abbild realer Konstellationen am Himmel widerspiegelt.
    liebe Grüße Alexander
     
  9. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Hallo MondschVesta :)

    Noch schlimmer :D , wenn ich es überhaupt mache, dann nehme ich fast ausschließlich die III. Quadranten auseinander. Halbwegs sinnvoll sind Viertelcombine: Da wird erst das Combin errechnet und dann ein weiteres Combin aus den Combindaten und und den Daten des einen der beiden Beteiligten erstellt. Nicht selten zeigt sich dann, wie dieser Beteiligte die Beziehung erlebt.

    Schöne Grüße
    Rita
     
  10. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Werbung:
    Hallo Alexander :)

    Mit Astroplus kannst du ja sehr schnell umschalten, daher empfehle ich, das einmal durchzutesten: Nicht wenige Composite und Combine sind sich sehr ähnlich. Ohne weitere Angaben zur Zeichnung würde man in vielen Fällen den Unterschied nur erkennen, wenn in einem der beiden ein Aspekt auftaucht, der in Natura nicht auftauchen kann wie Quadrate von Merkur und Venus zur Sonne. Das wäre dann ein sicherer Hinweis auf ein rechnerisch konstruiertes Horoskop.

    Schöne Grüße
    Rita
     
    Gelbfink gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen