1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Coffeebar und Musikcafé

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von SammyJo, 1. November 2008.

  1. SammyJo

    SammyJo Guest

    Werbung:
    Hier dürfen dann in Zukunft Kaffeespezialitäten oder auch andere Getränkespezialitäten samt Rezept kredenzt werden und dazu die passende oder auch nur Musik gepostet.

    Es gibt natürlich kleine Häppchen, Käsehäppchen, Tiramisu, FingerFood und vieles, vieles anderes.

    Dieser Thread gilt sowohl für das Musik-Unterforum, als auch für "Unter uns", mhm, habe mich jetzt für dieses eine entschieden.


    Nun fange ich dann auch an und serviere euch eine

    "Heisse Schokolade"

    da es ja bekanntlich Winter wird und meistens dann auch kälter.


    Ein Hupferl ist ebenfalls dabei.


    http://www.youtube.com/watch?v=_-p8bOoFlPo

    (Schade, link geht nur so).


    Bon Appetít und lasst es mal ordentlich klingen, ja?


    :zauberer1
     
  2. Esozentrix

    Esozentrix Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2008
    Beiträge:
    4.578
    Ort:
    Rheinland
    Da wünsch ich mir
    Katy Pery

    A Cup of Coffee​
     
  3. Esozentrix

    Esozentrix Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2008
    Beiträge:
    4.578
    Ort:
    Rheinland
    Hallo Sammy Jo,
    kannst du mir den Weg zur nächsten Whiskey Bar
    zeigen?

    Jim Morrison - The Doors​
     
  4. SammyJo

    SammyJo Guest

    Also, ich könnte dir einen Rüdesheimer Kaffee anbieten, aber da ist Asbach Uralt drinnen und kein Whiskey, nimmst´n trotzdem?



    [​IMG]


    Ich trink auch einen mit


    [​IMG]
     
  5. SammyJo

    SammyJo Guest

    So, bevor ich dann im Bette drin reingehe, mal den Master der Flashes von annoknips einladen. Wir hatten vor einiger Zeit HipHop Dissytime in the Opera, yeah!

    Und da kamen so alte Erinnerungen hoch:




    Hier kann auch gequatscht werden, also nicht nur Musi hören oder Kaff´trinken, geht alles.

    :zauberer1
     
  6. SammyJo

    SammyJo Guest

    Werbung:
    Wie wärs mal damit, langsam wach zu werden und aufzustehen


    :megaphon:


    :megaphon:


    :megaphon:


    :megaphon:







    Sind die nicht obercool?


    Morjen an Sonntag!


    :)


     
  7. urany

    urany Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2008
    Beiträge:
    11.111
    hei du, ich bin schon seit acht Uhr auf! Hab schon Kaffee, Kräutertee und Schwarztee getrunken und warte noch immer auf die Sonne. Die heisse Schokolade gibts erst, wenn ich draussen war...Die Truppe ist gut!
    Lieb Gruss
    Malve
     
  8. Artisan

    Artisan Guest

    Hi Sammy,



    Käffchen? Hätte gerade Espresso fertig...:). Oder darf man der Barfrau nix anbieten?
    Und dazu ein japanischer Wecker....*g*

    Passen würde dazu jetzt nur Sushi.... ( ähm, zu früh irgendwie, dafür...)

    250 g Reis (Klebreis, Sushi - Reis)
    4 Noriblätter
    1 Möhre(n), in dünne Streifen geschnittene
    1 Avocado(s), in dünne Streifen geschnittene
    1 Pkt. Surimi
    n. B. Fisch, frischer (z.B. Thunfisch, Lachs)
    Wasabipaste
    Ingwer, eingelegter
    ½ TL Zucker
    2 EL Essig (Reisessig)
    Sojasauce

    Zubereitung
    Den Klebreis (Sushi-Reis) so lange gut auswaschen, bis klares Wasser kommt. Dann wie gewohnt kochen (Packungsanweisung). Ca. einen halben TL Zucker in zwei EL Essig geben und erhitzen. Den warmen Essig langsam unter den noch warmen, aber fertig gekochten Reis rühren. Desto schneller der Reis danach abkühlt, desto besser klebt er später.

    Für Makisushi ein Noriblatt auf eine Bambusmatte legen und dünn den Klebereis darauf verteilen, so dass ca. 3/4 des Blattes mit Reis bedeckt sind. In die Mitte einen dünnen Möhren-und Avocadostreifen legen. Anschließend Surimi oder den gewünschten Fisch hinzu legen. Alles zusammenrollen und einige Male quer aufschneiden.

    Für Nigirisushi aus dem Reis kleine Häufchen machen und den Fisch als kleines Filet hinauf legen. Wer mag, kann ihn auch mit dünnen Noristreifen festbinden.

    Bis zum Servieren in den Kühlschrank legen. Zusammen mit Sojasauce, eingelegten Ingwer und Wasabipaste servieren




    Könnt ich eigentlich auch mal wieder machen...yummi.

    Cu,
    arti
     
  9. paula marx

    paula marx Guest

  10. SammyJo

    SammyJo Guest

    Werbung:
    Moin auch ihr :)

    Klar darf man, Arti. Ich würde jetzt noch einen Milchkaffee vertragen oder einen Café Latte, auf jeden Fall habe ich dann auch Kodo mitgebracht:

    :morgen:






    Uih, Sushi, in meinem ganzen Leben habe ich das noch nicht gegessen, trotzdem gute Idee.


    :)
     

Diese Seite empfehlen