1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Claudia Toman - HEXENDREIMALDREI

Dieses Thema im Forum "Buchvorstellungen" wurde erstellt von ariadnevienna, 15. August 2009.

  1. ariadnevienna

    ariadnevienna Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Buchtitel: Hexendreimaldrei
    Autor: Claudia Toman
    Verlag: Diana Taschenbuch
    ISBN: 3453354001





    Ich möchte ein Buch vorstellen, das mir sehr gut gefallen hat und das super hier in dieses Forum passt.Es ist kein "esoterisches" Buch, aber ein Buch, wo "esoterische Themen" eine gewisse Rolle spielen.

    Claudia Toman - Hexendreimaldrei

    Die Heldin des Romans, Olivia, erhält in der denkbar unmöglichsten Situation Besuch von einer Fee. Sie darf sich etwas wünschen und Olivia nimmt das alles nicht so richtig ernst. Darum findet sie sich auf einmal mit einem verwandelten Frosch in ihrer Handtasche unterwegs nach London, wo offensichtlich der einzige Ort ist, wo sie Hilfe bekommt: Bei einer mysteriösen Hexenvereinigung. Nur 48 Stunden bleiben, um aus dem Frosch wieder einen Prinzen zu machen und was die Hexen betrifft, da hat Olivia einiges zu lernen, wobei ihr ein toter Dichter, die magische Jedekatze und eine Menge Tee behilflich sind. :zauberer1

    Meine Meinung:

    Dieses Buch ist absolut magisch. Einerseits folgt man einer extrem spannenden Handlung, zerkugelt sich stellenweise über den Sprachwitz und die verrückten Ideen und bekommt andererseits ganz nebenbei sehr viel über Magie vermittelt. Da ist einerseits das Wunschwellenprinzip, das jeder praktizieren kann und in dem sich - natürlich märchenhaft verfremdet - Anleihen an The Secret finden. Andererseits sind da die Hexen, die modernen Wicca-Bewegungen nicht ganz fern sind und die große Frage, welches denn die größte Magie der Welt ist. Das dafür verwendete Symbol, die goldene Kugel der Gebrüder Grimm, fand ich persönlich wundervoll und ich kann das Buch nur jedem empfehlen, der witzige, spannende, magische und dazu noch anspruchsvolle Literatur zu schätzen weiß!

    Viel Spaß beim lesen wünscht,
    Ariadne
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. ariadnevienna
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    934

Diese Seite empfehlen