1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Clare Graves / Spiral Dynamics

Dieses Thema im Forum "Familienaufstellung" wurde erstellt von ChrisTina, 26. Februar 2009.

  1. ChrisTina

    ChrisTina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    4.988
    Ort:
    Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
    Werbung:
    Frage an die Aufstellungsleiter.innen

    Hat jemand von euch schon mal die Überlegungen des Graves-Modells auf eure Teilnehmer umgelegt? Gibt es da vorrangige Strömungen?

    Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass Teilnehmer an Aufstellungen sich eher im blau-orange-grünen Bereich bewegen und rot seltener an zu treffen ist.

    Mich beschäftigt auch grad die Frage, ob echtes systemisches Denken jenseits von gelb überhaupt möglich ist?

    War grad mal so ne spontante Idee, die ich persönlich gerne weiter verfolgen möchte - aber vielleicht hat ja schon wer Erfahrungen damit - würde mich über Infos freuen.
     
  2. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Hallo ChrisTina,

    von dieser Methode habe ich noch nie gehört. Hast du einen link oder eine Buchempfehlung dazu?

    Bei genauerem Lesen beinhaltet das Überlegen von roten, grünen oder gelben Feldern eher ein Gedankenkonstrukt und lenkt vom Wesentlichen ab. (meine Meinung. die deiner nicht entsprechen muss)

    LG Pluto
     
  3. Ireland

    Ireland Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    10.936
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hallo Pluto,
    vielleicht gibt das: http://www.graves-systeme.de/ einen Anhaltspunkt (Graves ist allerdings 1986 verstorben ... ).
     
  4. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Hallo Ireland,

    :danke: für den link. Habe ich jetzt richtig verstanden, dass in dem Grave-Modell die Menschen so aufgestellt werden, in welcher Entwicklungsstufe sie drin stehen, bzw. sich selbst dort zuordnen, rein gefühlsmäßig ohne den Verstand zu nutzen? Und demnach gäbe es kaum menschen, die der Stufe 6 oder 7 zugeordnet werden könnten?

    Lg Pluto
     
  5. Ireland

    Ireland Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    10.936
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ich kenne das Modell nur unter "Historie" :D- (genauso wie Psychoanalyse, GT nach Rogers, Behaviorismus, ... - aber all diese Richtungen sind weiterentwickelt worden!).
    Ich denke, man sollte dieses Modell wirklich unter dem zeitlichen Aspekt seines Zusammenhangs sehen!!! (wirklich anfangen kann ich damit nichts ... )
     
  6. ChrisTina

    ChrisTina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    4.988
    Ort:
    Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
    Werbung:
    Ich hatte nicht behauptet, dass Graves bzw. Spiral Dynamics - was eben dessen Weiterentwicklung ist - irgendwas mit Aufstellungen zu tun hat.

    Ich wollte schlichtweg wissen, was Aufstellungsleiter.innen, die sich auch mit Graves/SD beschäftigen - für Erfahrungen in Zusammenhang mit den Teilnehmern an Aufstellungen - gesammelt haben.

    Wenn wer das Modell nicht kennt, wird sie/er bisher wahrscheinlich auch keine wirklich nachhaltigen Erfahrungen damit gemacht haben.

    Danke, dass ihr euch bemüht habt, meinen Thread "warm zu halten" bis wer kommt, der mir wirklich eine Antwort geben kann - ohne rum spekulieren zu müssen, was an dieser "Aufstellungsmethode" - die eben gar keine ist - jetzt mal wieder schlecht sein könnte.

    Ich freue mich weiterhin über echte Erfahrungsberichte - falls es denn welche gibt.
     
  7. Ireland

    Ireland Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    10.936
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Christina, weder Pluto noch ich haben das von Dir oben Postulierte behauptet - Du hast das Thema unter FA gesetzt!
    Aber jetzt hab ichs hochgeschubst - vielleicht kommt ja noch jemand ... . ;)
     
  8. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Diese Zeilen suggerieren mir, dass es hier um Aufstellungen geht. Noch dazu, dass das posting im entsprechenden Unterforum drin steht.

    Es gab mal Zeiten, da kamen wir gut aus. Ich verstehe deinen Sinneswandel mir gegenüber bis heute nicht.

    Pluto
     
  9. ChrisTina

    ChrisTina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    4.988
    Ort:
    Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
    Werbung:
    Nur nochmal zur Klarstellung:

    Ich habe im Forum Familienaufstellung an die (derartiges) praktizierenden - oder auch nocht nicht - oder nicht mehr - als solche tätigen - Aufstellungsleiter.innen eine Frage gestellt, welche sich auf die Teilnehmer ihrer Aufstellungen bezieht - allgemein gehalten - wollte mit (ehemaligen) Kolleg.innen meine Erfahrungen austauschen - in Hin.blick auf ein System, was nichts mit Aufstellungen zu tun hat.

    Ich wüsste keinen Grund, bei zB Magie zu posten, wenn ich Austellungsleiter.innen ansprechen möchte - für mich war es schlichtweg das nahe liegendste, meine Fragen zu Erfahrungen mit und aus Aufstellungen im FA-Forum zu stellen.

    Ich hatte weder behauptet, dass Graves Modell was mit Aufstellung zu tun hat - noch habe ich es als eine Art der Aufstellung dar gestellt. Und ich hatte in der Überschrift Graves / Spiral Dynamics geschrieben, um auch auf die Weiterentwicklung vom Graves-Modell zu SD hin zu weisen - bzw. auch jene an zu sprechen, die eben gleich bei SD eingestiegen sind.
     

Diese Seite empfehlen