1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Chronische Müdigkeit

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Zephyrine, 5. April 2011.

  1. Zephyrine

    Zephyrine Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2007
    Beiträge:
    708
    Ort:
    Colonia Agrippina
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben :)

    ich weiß echt nicht mehr weiter...

    Seit ich denken kann - sozusagen - bin ich müde. Kann mich nicht daran erinnern, wann ich mal hellwach gewesen sein soll. Als Kind lag es am Eisenmangel, ok. Dagegen habe ich etwas getan und es wurde besser, war aber nicht ganz "geheilt".
    Mittlerweile nervt es mich schon, macht mich fertig. Aufgrund dessen war ich beim Arzt, da ich dachte, dass es evtl. wieder an Eisen mangeln würde. Aber es war alles ok, was die Blutwerte betraf. Die Ärztin meinte, ich soll einfach Sport machen und viel Trinken. Das übliche halt, aber selbst das bringt nichts. Ich hatte dieselben Probleme auch, als ich jeden zweiten Tag joggen ging, Tennis gespielt und Muskeltraining gemacht habe. Super getrunken hatte ich auch. Besser war es natürlich schon! Klar, Sport bringt schon viel, aber die Müdigkeit war dennoch da und ist bis dato geblieben.

    Ich weiß echt nicht mehr, was ich machen soll. Egal, ob ich zu viel oder zu wenig schlafe. Immer dasselbe.

    Was fehlt denn meiner Seele? Wenn es schon körperlich nichts ist.

    Würde mich sehr über Antworten freuen :danke:

    Liebe Grüße,
    Zeph
     
  2. Schuppi

    Schuppi Guest

    Hallo Zeph,

    hat dein Arzt dich nur auf Eisen untersucht oder noch ander Blutwerte bestimmt?
    Es könnte nämlich sein, dass dir z.B Selen fehlt.


    Möglicherweise hast du eine Schilddrüsenerkrankung. Lass dir mal deine Schilddrüsenwerte bestimmen.
    Leider wird das oft übersehen.
    Ein Hinweis außer Müdigkeit wären noch trockene Haut, strohige Haare, Probleme mit der Verdauung....

    Alles Gute!
     
  3. pauletta

    pauletta Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2007
    Beiträge:
    300
    Ort:
    österreich
    ich hab vor einigen tagen einen beitrag erstellt über das chronische erschöpfungssyndrom, CFS eine krankheit, die noch nicht wirklich erforscht ist, aber die es gibt. ein mir sehr naher mensch leidet darunter.
    gerade in deutschland gibt es ärzte, naturheilpraktiker, die darauf spezialisiert sind.
    liebe grüße. pauletta
     
  4. Zephyrine

    Zephyrine Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2007
    Beiträge:
    708
    Ort:
    Colonia Agrippina
    Hallo Schuppi,

    danke für Deinen Beitrag! :danke:

    es wurden alle Blutwerte gemessen. Ein großes Blutbild und auch Schilddrüsenhormone... Damit war alles okay.
    Trockene Haut, strohige Haare und auch Probleme mit der Verdauung habe ich nicht...

    Liebe Grüße :umarmen:
    Zeph
     
  5. Zephyrine

    Zephyrine Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2007
    Beiträge:
    708
    Ort:
    Colonia Agrippina
    Hallo Pauletta,

    davon habe ich ja noch nie was gehört... Aber danke. Vllt. könnte es sowas sein? Müsste mich mal näher erkundigen.

    Vielen Dank! :umarmen:

    Liebe Grüße,
    Zeph
     
  6. Thoughtless

    Thoughtless Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2010
    Beiträge:
    66
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Ich denke da eher an Burn-Out oder an eine Depri.
     
  7. belight

    belight Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2011
    Beiträge:
    6
    Hallo! Ich kann dir einen Prana Energie Behandlung anbieten. Eine Prana-Heilmethode. Werden deinen Energiezentren aktiviert! Bei Interesse bitte einfach eine Pn
     
  8. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.709
    Hallo,

    bist schon mal im "kalten" Wasser geschwommen?

    LG
    flimm
     
  9. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Ist der Ferritinwert generell im Normalbereich?
    Ich habe auch Eisenmangel, als ich das erste mal wg. Müdigkeit zum Arzt ging, und Blut abgenommen wurde, war der Eisenwert, die Zahl von der "Menge" her zwar so in Ordnung, aber die hmm...Eisenblättchen (?) waren insgesamt zu klein.
    Da hat man noch nichts gemacht, und Jahre später wars dann beim akuten Eisenmangel angelangt...

    Ansonsten würde mir noch einfallen, Allergien, Intoleranzen, die machen auch dauermüde...
     
  10. geg1703

    geg1703 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2011
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Steiermark
    Werbung:
    Hi,
    von alternativer Seite her kann es sich um sogenannte "intrahepatische" Steine handeln. Das Sind Gallensteine, die sich in der Leber befinden und bei Betroffenen zu einer Dauermüdigkeit, wie du sie beschreibst führen.
    Hierzu kann ich dir das Buch von Andreas Moritz "Die wundersame Leber und Gallenblasenreinigung empfehlen."
    Leider habe ich zu den intrahepatischen Steinen nur Studien auf Englisch,die aber auch voller Fachvokabeln sind.
    Sobald ich aber die Webseite der Uni, die dazu Studien angestellt hat wieder gefunden hat, stelle ich sie dir ins Netz.
    Ein weiterer Grund kann natürlich in einem verschlackten Darm liegen, der dazu führt, dass du Mineralien und Vitamine nur schlecht resorbieren/aufnehmen kannst (übrigens bedeutet regelmäßiger Stuhlgang nicht, dass du nicht verstopft bist).
    Was noch in Frage kommt, ist, dass du aufgrund der früher fehlenden roten Blutkörperchen, gelernt hast zu überatmen, damit dein Körper genug sauerstoff bekommt...die Ferritin Werte sind jetzt zwar wieder okay, aber die Fehlatmung bleibt.. über chron. Hyperventilation gibt es genug auf Wikipedia oder in anderen Foren.
    Letztlich bleibt noch die gute alte Übersäuerung, die du dir selbst mit Indikatorstreifen aus der Apotheke beweisen oder wiedelegen kannst.
    Alles Gute,
    geg
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen