1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Christliche Symbole

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Myrddin, 20. Januar 2015.

  1. Myrddin

    Myrddin Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2015
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Innsbruck
    Werbung:
    Naja, das Symbol der Urchristen war aber der Fisch, während das Kreuz Machtdemonstrationsmittel der Römer war. Wie wär´s, wenn wir uns mal gelegentlich auf die Botschaft von Jesus konzentrieren, seinen jüdischen Lebensstil und seine Botschaft näher betrachten, wenn wir uns mit apokryphe Schriften vertraut machen und gnostische Strömungen beachten? Was wenn wir endlich aufhören, eigenmächtige Interpretationen zu missionieren, die fernab von der wahren Lehre Jesu stehen? Und was, wenn wir die paulianische Lehre und den Marienkult mal hinterfragen? Das Kreuz trennt die Welt von Gott und vor allem von Jesus, weil er sicher nicht wollte, dass wir ein Kreuz verehren, sondern die Auferstehung?
     
  2. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    ja ...was ist die wahre lehre?
    da gehts doch wohl schon los
    aber es hört sich gut an
    dass man das kreuz und diese ewigen qualen mal aussen vor lässt
    vielleicht hat man dann auch den mut, ihm zu folgen
    anstatt vor lauter verfolgungswahn nicht einen schritt tun zu können:D
     
  3. Myrddin

    Myrddin Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2015
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Innsbruck
    Die Kreuzeslehre ist sie zumindest nicht...
     
  4. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    soll das heissen ...er starb nicht am kreuz?
    nein das meinst du nicht oder?
     
  5. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    also mir ist der fisch auch lieber als das kreuz an dem der jesus hängt
    um das mal deutlicher zu sagen
     
  6. Myrddin

    Myrddin Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2015
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Innsbruck
    Werbung:
    Aus dem Ev nach Maria Magdalena 146/267:
    Der achte Äon ist die Gesamtheit dieses siebendimensionalen holographisch
    kosmischen Schöpfungsbildes, dessen Teile, da sie
    durch nichts vom Ganzen getrennt erlebt werden können, gibt es
    doch nur die Achtheit, je dieselbe Siebendimensionalität ihres Bewußtseins
    zum Ausdruck bringen, so daß Du in allem, was Du
    scheinbar außerhalb von Dir siehst, das Leben Gott als Dein wahres
    Wesen selbst erkennen kannst und zu durchschauen vermagst.
     
    Sternenatemzug gefällt das.
  7. Syrius

    Syrius Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2009
    Beiträge:
    5.159
    Ort:
    Schweizer Mittelland
    Was meinst Du denn, sei 'die wahre Lehre Jesu'?

    Wieso sollen wir die Auferstehung verehren?? SEIN Auftrag war doch die Erlösung!

    Und Verehrung gebührt doch nur Gott allein, doch nicht ein Kreuz - das Kreuz ist ein Symbol für die Erlösung.
     
  8. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    ich ahne es mehr
    als dass ich es verstehe
    es stimmt zumindest mit dem überein,was eben auch die kabbalisten sagen
    :es gibt nix ausser ihm
    es gibt nix ausser .....
     
  9. Dhiran

    Dhiran Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2013
    Beiträge:
    5.236
    Ort:
    Oberösterreich
    Das Kreuz ist ein Symbol für die 4 Elemente. Da man früher dachte die Welt bestünde aus den 4 Elementen war es auch ein Symbol für die Welt und später durch das Christentum war es auch ein Symbol für Gott.
     
  10. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    Werbung:
    heute wird das kreuz auch als der weg des leidens des ego gesehen
    als des sterbens des egos in der materiellen welt..
    es beginnt auf der erde
    und erreicht dann die höhe des herzens...dort wird es dann transformiert
    danach ist der weg für den weg zum aufstieg bereitet...
    der querbalken steht für die polarität von gut und böse(der gute und der böse mensch als nebenkreuze)
    und die senkrechte für die verbindung von himmel und erde...
    man muss als himmel und erde zu verbinden suchen
    materie und geist vereinen
    das wort fleisch werden lassen...
    sich dem innerem geistlicht öffnen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen