1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Chorea Huntington karmisch gesehen

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Siriuskind, 20. Juli 2010.

  1. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    31.194
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:
    Hallo,
    ich weiß nicht wohin mit einer karmischen Frage, deshalb schreibe ich es erst mal in die allgemeinen Diskussionen. Kann ja immer noch verschoben werden.

    Meine Schwägerin, also die Frau vom Bruder meines Mannes hat Chorea Huntington, auch Veitstanz genannt. Sie kommt aus dem Iran, kommt jetzt bald zu uns zu Besuch, um sich hier nochmal deshalb bei einem Spezialisten untersuchen zu lassen. Ist bei ihr leider jetzt schon offensichtlich, was mich sehr betrübt, denn es gibt eigentlich kein Mittel gegen diese Erbkrankheit.

    Nun weiß ich, wie sie karmisch zu mir steht, in welchem Leben wir zusammen waren, sie war mal meine Mutter in einem Beduinenstamm und ich wurde damals ohne Arme geboren und war das ungeliebte Kind. Das ist jetzt aber vom gefühlsmäßigen für mich kein Problem ihr gegenüber. Nun würde ich gerne wissen, ob ihre jetzige Erkrankung karmisch damit zu tun hat oder ob es wohl für sie etwas ganz anderes bedeutet.

    Sonst kann ich ja leider nicht viel für sie tun, wenn sie dann hier ist, vielleicht kann ich ihr Heilenergie geben, um wenigstens etwas Gutes zu tun.

    Es macht mich sehr traurig, die Situation. Als ich sie letztes Jahr schon sah, wie sie in ihren Bewegungen schon so fahrig und heftig war, mußte ich weinen.

    Siriuskind
     
  2. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    31.194
    Ort:
    Niedersachsen
    Schade, dass niemand dazu etwas sagen kann, ob sich jemand mit Krankheiten karmisch geshen auskennt.
     
  3. maria45

    maria45 Guest

    ein Schuldgefühl ihrerseits, das durch vermehrte Bewegungen, stellvertretend für dich, ausgelebt wird.
    Die Ungezieltheit der Bewegungen drückt die Hilflosigkeit aus, die sie erlebte.
     
  4. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    31.194
    Ort:
    Niedersachsen

    Das klingt recht plausibel, danke für die Interpretation.
    lg Siriuskind
     
  5. domaris73

    domaris73 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2006
    Beiträge:
    2.011
    Ort:
    Österreich
    eine schulfreundin von mir hat auch chorea huntigton, und ihr verfall ist erschütternd anzusehen. von karma diesbezüglich halte ich rein gar nichts. es ist ein ganz grausames schicksal, das viele aus verzweiflung in den selbstmord treibt. 3 kleine kinder müssen ihrer mutter beim langsamen sterben zusehen.

    irgendwie zu interpretieren, sie sei selber schuld daran, weil sie vielleicht vor 357 jahren eine schlechte köchin war :ironie: finde ich anmassend und unpassend.

    wünsch deiner schwägerin viel kraft, und ihrer familie auch und auch dir.
     
  6. maria45

    maria45 Guest

    Werbung:
    Liebe domaris73,

    ja, da magst du Recht haben.
    ich traue mir solche Interpretationen auch nur deshalb zu geben, weil sie bereits Menschen mit ähnlichen "unheilbaren" Krankheiten geholfen haben, gesund zu werden...
    Ob es nun wirklich so war oder nicht, entscheidend ist, ob es dem Patienten hinterher besser geht.
    Mag sein, dass das Karmamodell völlig falsch ist... doch wenn es Menschen hilft sich der Heilung zu öffnen, kann es ja nicht ganz falsch sein... ich bin da ganz unwissend, behaupte nicht Recht zu haben oder so...

    es geht doch auch nicht um Schuldzuweisungen.
    Schau, wenn Menschen in einer sehr ärmlichen Gegend wohnen und man ihnen beibringt wie man wo genau einen Brunnen bohrt... dann sind sie auch nicht "schuld" daran gewesen, dass sie vorher nichts zu trinken hatten. Sie waren einfach bestimmten Bedingungen ausgeliefert und wussten nicht, wie sie es selber ändern konnten.
     
  7. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    31.194
    Ort:
    Niedersachsen

    Ich habe meiner Schwägerin keine Schuld zugewiesen, das soll aus meiner Aussage nicht hervorgehen. Ich würde gerne, wenn ich weiß, dass es aus dieser Situation kommt, wissen, was ich für sie tun kann. Denn meine Situation damals, als ich ihr Kind war, war auch nicht einfach, ich weiß auch, warum es für mich damals so war. Aber daraus resultiert nicht, dass ich sage ätsch, jetzt haste es auch oder so.

    Die Töchter meiner Schwägerin sind auch psychisch sehr angegriffen, als wir letztes Jahr da waren, merkte man die bedrückende Atmosphäre im Haus. Wenn sie bald kommt, hoffen mein Mann und ich, dass wir ihr helfen können, egal wie.

    Danke für Deine Wünsche, Domaris und es tut mir auch für Deine Schulfreundin sehr leid.

    lg Siriuskind
     
  8. tantemin

    tantemin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2010
    Beiträge:
    3.690
    mensch du ,was ist dass für eine blöde Krankheit?Was passiert denn da?
     
  9. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    31.194
    Ort:
    Niedersachsen
    http://de.wikipedia.org/wiki/Chorea_Huntington

    Liebe Tantemin,
    schau mal hier in den Artikel hinein, wird gut erklärt. Ist eine grausliche Krankheit und ein grauslicher Tod.

    lg Siriuskind
     
  10. tantemin

    tantemin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2010
    Beiträge:
    3.690
    Werbung:
    Hi,siriuskind,bist du die Klavierspielerin?
    Ja,die Krankheit ist wirklich gemein.
    Sprichst du Arabisch?
     

Diese Seite empfehlen