1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Chirons Erlösungssehnsucht

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Smaragdengel, 24. Juli 2011.

  1. Smaragdengel

    Smaragdengel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2009
    Beiträge:
    2.940
    Werbung:
    Heut hatte ich mal wieder die Gedanken die mir sehr oft kommen und habe das hier geschrieben, dabei denke ich immer an meinen Chiron im 12. Haus:

    Es fühlt sich alles verschoben an,
    Geduld und Geduld wird abverlangt
    Keine Ablenkung hält lange an
    Real ist, dass nichts Real ist
    ich schwimme und schwimme
    irgendwann muss ich ans Ufer gelangen
    spätestens wird der Tod mich ans Ufer spülen
    das am sichersten ist, gewiss
    und wenns das Einzige ist.


    Dann finde ich auf der Seite die Trichter im Lilith-Thread reingestellt hat das hier:

    Ich bin nicht suizidgefährdet, aber mein Gefühl des Lebens ist einfach so wie oben von mir beschrieben
    ...besser kann ich es glaub ich nicht beschreiben.
    Ja und dann dieser Text... es gibt mir wirklich Frieden so zu denken...auch wenns für manche bestimmt komisch klingt...

    Ich habe Chiron in 12, quadrat Sonne, quadrat Ic/Mc, opp. Uranus, halbquadrat Mond, sextil Venus

    Lg
     
  2. cosworth84

    cosworth84 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    800
    Ort:
    bei der Liebe in mir
    Liebes Engerl,

    Stimmt mich ziemlich traurig das lesen zu müssen..

    Dabei sind deine Beiträge echt zum :kiss4:

    Es heisst ja immer, was man sich anssieht, das verschwindet

    Und viele sehen sich Ihre wunden Punkte ja nicht gerne an, sondern verdrängen sie.

    Habe ich auch lange so gemacht, bis mir bewusst wurde , das ich nur heil sein kann wenn ich mich mit allen Eigenschaften meines Selbst aktzeptieren kann.

    Liebe Grüße :umarmen:

    Daniel
     
  3. cosworth84

    cosworth84 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    800
    Ort:
    bei der Liebe in mir
    Vielleicht gibt es wirklich kein Heil werden bei Chiron...Wenn ich mir Radix 7 und Transit 10 ansehe ...

    Als würde man in einem Rad sitzen, alles beginnt immer vorn, immer das gleiche
     
  4. Smaragdengel

    Smaragdengel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2009
    Beiträge:
    2.940
    Hi lieber Cosworth,

    achwas, nicht traurig sein :umarmen:, ich sehe es auch oft als Segen an die Dinge aus dieser Sicht zu betrachten, der anderen Seite so nah zu sein, wie es vielleicht andere nicht sein können, die vielleicht sogar Angst davor haben.
    Es gibt mir ja wenigstens Trost.
    Und die schönen Momente genieße ich deshalb ganz besonders, gerade weil mir alles so vergänglich erscheint, das ist aber meistens wenn ich mit mir allein bin, wo ich das so intensiv spüre..
    Es gibt zwei Menschen in meinem Leben die mir alles bedeuten und wenn ich mit ihnen zusammen bin, dann habe ich das Gefühl in diesen Momenten am richtigen Platz zu sein. Dann genieße ich diese Momente sehr und bin glücklich.

    Genau, ich glaube die Lösung ist es einfach das so akzeptieren zu lernen wie es ist und dem die gute Seite abzugewinnen, wenn es geht und wenn man sonst nichts dran ändern kann.
    Chiron ist ja auch das Wissen dass durch diese Wunde entsteht, dass auch anderen helfen kann.


    Magst du mehr erzählen über deinen Chiron?
    Er läuft auch bald in mein 10. Haus rein...auch das würde mich interessieren wie du das empfindest...

    Lg :umarmen:
     
  5. Smaragdengel

    Smaragdengel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2009
    Beiträge:
    2.940
    Ich höre seit Tagen immer wieder dieses Lied. das Video ist auch total schön...

    Und gestern lag ich so abends so da, träumte und, hörte dieses Lied und dann wird mir bewusst dass das Lied gerade über mich singt:

    "And... in the end... we lie awake and we dream of making our escape... :)

    http://www.youtube.com/watch?v=5d2aMnjstQM
     
  6. Freigeist2012

    Freigeist2012 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.539
    Werbung:

    http://www.youtube.com/watch?v=SdY4acYa_mg
     
  7. cosworth84

    cosworth84 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    800
    Ort:
    bei der Liebe in mir
    Hy !

    Ah ich habe das verwechselt, Chiron steh im Radix in 10 und im Transit im 7 Haus bei mir.

    Beruflich war es nicht so einfach, kaum springt man auf einen Gaul auf, bricht dieser nach wenigen Metern schon wieder zusammen.

    Dann findet man den nächsten Gaul, wieder das gleiche.

    Seit Chiron ins 7.Haus gewandert ist, treffe ich nur noch auf Partnerinnen die entweder verrückt, lieblos oder sonst irgendwo daneben sind.

    Also ich finde keine normale Partnerin. Weisst ich meine , ich erwarte mir nicht mehr als Normalität.

    Ich habe mich eh nie von was unterkriegen lassen, habe mir im Prinzip meine Lebensfreude beibehalten , meinen Fokus nie verloren , aber manchmal ...

    Schlimm ist es aber erst seit dem Chiron/Chiron Quadrat bei mir

    LG Daniel
     
  8. Smaragdengel

    Smaragdengel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2009
    Beiträge:
    2.940
    Hi Schnauze,

    danke, ich liebe fast alle Lieder von Cold Play

    Du meinst bestimmt die Stelle...

    "Everything I know is wrong
    Everything I do, it just comes undone
    And everything is torn apart"



    Hi Cosworth,

    Das Chir-Chir Quadrat habe ich auch noch vor mir, dann steht Chiron auch noch in mein 10. Haus, und das mit den Jobs usw kenne ich auch, hab ja die Chir-Uranus-Opp im Quadrat zu meiner MC Achse... Hab grad wieder ein neuen Gaul gefunden *g* Mal sehn was draus wird ^^
    Ich hab mich jedenfalls schon dran gewöhnt könnte man sagen, naja, so bleibt mir nichts als im Jetzt zu leben und wenns nicht weiter geht auf das Neue zu vertrauen...

    Das mit Chiron in 7, ohje, wie aus nem Buch oder?
    Naja, das Quadrat geht auch irgendwann vorbei...


    Habe noch was gefunden, was vielleicht ganz informativ ist

    http://janswebsites.110mb.com/astro/astro-chiron-de.html

    Lg Smaragdengel
     
  9. cosworth84

    cosworth84 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    800
    Ort:
    bei der Liebe in mir
    Hy ! Danke für den Text , ist interessant.

    Ja das Quadrat ist jetzt eh wieder am abklingen, merkt man auch.
    Man lernt eh mit jeder Erfahrung dazu und kann dafür die schönen Zeiten wieder richtig gut wertschätzen.

    Im Rückblick lacht man auch wieder über vieles .

    So ist es halt...

    Liebe Grüße Daniel
     
  10. lindi

    lindi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    16
    Werbung:
    Moi Konjunktion Chiron Neptun!bis ende 2012
    Nieder stieg ich zu vergessen ,was ich einst im Licht besass und doch nie bewusst besessen ,weil ich es noch nie vergass
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Athene
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    989

Diese Seite empfehlen