1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Chiron im Vergleich!

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von wirbelwind, 9. September 2010.

  1. wirbelwind

    wirbelwind Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2010
    Beiträge:
    130
    Werbung:
    Hallo, ihr Astrowunder! :D

    Also vielleicht hat sich hier irgendwer gemerkt, dass ich ja schwere Konflikte mit meiner Mutter habe. Seit ich denken kann. Wir geben uns meistens auch nicht wirklich Mühe. Wir verletzen uns gegenseitig, auch wenn es uns dann vielleicht Leid tut. Aber möglicherweise bringt das ja was?

    Ich hab gerade festgestellt, dass der Chiron meiner Mutter (in Konjunktion zu ihrem Mars) nur mit 1 bzw 2 Grad Abweichung auf meinem Aszendenten steht! Und mein Chiron steht auf ihrem Mond, und diese stehen also im Quadrat zu meinem Mars! (was dann ja auch heißt, dass mein Chiron im Quadrat zu meinem Mars steht!)

    Das Interessante ist ja, dass sie eben eine Mars-Chiron-Konjunktion hat, und mein Mars im Quadrat zu meinem Chiron steht. Alle ihre persönlichen Planeten außer dem Mond stehen noch dazu in MEINEM ersten Haus! Ich werde erdrückt, denk ich mir immer!

    Das kann doch niemals ein Zufall sein. Wenn ich also jetzt davon ausgehe, dass eine Seele sich selbst aussucht, wann und wo sie geboren werden will, wieso habe ich das dann gemacht bitte?
    Allerdings gibt es auch was Gutes! Mein Jupiter steht exakt am Aszendenten meiner Mutter, und IHR Jupiter steht auf meinem Uranus, also im Sextil zu meinem Aszendenten. Was soll denn das? :D Das ist doch total konfus. Hat uns der Jupiter vor dem "Gegenseitig-Totschlagen" gerettet? :tomate: Ich find das gerade sehr unheimlich. Ich finde Horoskopvergleiche sowieso IMMER unheimlich. Aber das war beim Radix am Anfang auch so. Daran hab ich mich mittlerweile schon ein bisschen gewöhnt!

    Naja, also was denkt ihr: Was bringt es mir und meiner Mutter?

    DANKEEEE für eure Antworten!

    Und keine Angst. Ich habe keine Selbstmordgedanken! Bitte nicht überinterpretieren, wie das gerne gemacht wird, wenn ich was schreibe! :D
     
  2. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.707
    Hallo wirbelwind,

    schonmal was von Vererbung gehört?

    deine Mutter hat Chiron/Mars Konjunktion,
    du ein Chiron/Mars Quadrat

    Konstellationen können auch über Generationen vererbt werden.

    LG
    flimm
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen