Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Chinesisches Horoskop

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Eiwa, 31. Juli 2020.

  1. Eiwa

    Eiwa Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2005
    Beiträge:
    385
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    @Donna, vor allem verwirrt mich, dass die Feuerzeichen die im "normalen" Horoskop Feuerzeichen sind, sind es im chinesischen Horoskop keine Feuerzeichen :).

    Bis jetzt habe ich mich sehr oberflächlih mit Horoskopen beschäftigt. Wo findet man die Chinesische Zeichen, die sich nicht aufs Jahr, sondern Monat beziehen?

    Was ich zumindest von meinem Jahreselement gelesen habe, stimmt total, besser, als das normale Horoskop.
    Jetzt bin ich neugierug.

    Und wegen deiner vorigen Antwort.
    Mich hat es auch verwirrt, dass du z. B. geschrieben hast, dass Holzz Wasser braucht, Erde ist die Mutter und es braucht ein wenig Feuer.

    Du meinst damit, im chinesischem Horoskop, auch andere Elemente, oder?

    Ich bin gerade neugierig geworden, also keine Ahnung von dem Stoff, ich hoffe mehr zu erfahren.
    Danke
     
  2. Casper

    Casper Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2020
    Beiträge:
    558
    Im chinesischen wäre der Aszendenten zu beachten, dieser ist aber nicht östlich aufsteigend, sondern westlich.

    und die Elemente sind wichtig untereinander zu verstehen. Im chinesischen wird dann in Grade gedeutet. Da gibt es verschiedene Methodiken.

    Es gibt ein Mond Kalender, der ist zu beachten. In der westliche Astrologie kommt nach die Sonne der Mond. Je nachdem wird der Mond als männlich betrachtet, oder Weiblich. Man kann vieles ausprobieren.

    Aber alles bis ins Detail zu versuchen zu erklären hätte ich keine Interesse
     
  3. Donna

    Donna Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2011
    Beiträge:
    1.403
    Ort:
    Nord-Rhein
    Du hast doch Zugang zum Internet :). Da findest du so tolle Seiten und ja, man/frau muss sich ein wenig reinknien. Ich bin davon ausgegangen das du ein gewisses Grundwissen hast. Dem ist nicht so.

    Leider habe ich nicht die Zeit, hier ein Basiswissen anzubieten. Im Netz findest du ganz gute Seiten.

    Ja, es gibt auch Monatszeichen, zu unterscheiden vom Jahreszeichen.

    Die chinesische Astrologie ist genauso komplex wie unsere westliche Astrologie.

    Die Monatszeichen (Tierkreiszeichen) bestimmt die Liebe oder anders ausgedrückt, dein (inneres) (chinesisches) Tierkreiszeichen bestimmt dein Liebesleben. Der Monat, indem du geboren wurdest, entspricht deinem inneren Monatszeichen (im Gegensatz zum Jahres Regent).

    Wenn du also wissen willst, ob du mit jemand anderem gut zusammenpasst, dann musst du nicht nur das Jahreszeichen und das Element vergleichen, sondern auch auf den Vergleich der Monatszeichen achten, dein „inneres“ Tierkreiszeichen also.

    Monats – Tierkreiszeichen sind:
    Januar Ochse
    Februar Tiger
    März Hase
    April Drache
    Mai Schlange
    Juni Pferd
    Juli Ziege
    August Affe
    September Hahn
    Oktober Hund
    November Schwein
    Dezember Ratte


    Dann den Vergleich der Stundenzeichen:

    23–01 Uhr = Ratte, (Yang) Holz, steht für Weisheit, sentimental aber auch angriffslustig,

    01–03 Uhr = Büffel, (Yin) Holz, steht für Fleiß, sehr arbeitsam auch in-sich-verschlossen.

    03–05 Uhr = Tiger, (Yin) Metall, steht für Mut, sehr aktiv aber auch häufig wechselhaft.

    05–07 Uhr = Hase (oder Katze) (Yang) Metall, steht für Vorsicht, sehr sozial und häufig sensibel.

    07–09 Uhr = Drache, (Yang) Erde, steht für Stärke, sehr gute kognitive Fähigkeiten aber auch häufig Einzelgänger.

    09–11 Uhr = Schlange, (Yin) Erde, steht für Flexibilität, sehr elegant und manchmal auch listig.

    11–13 Uhr = Pferd, (Yin) Feuer, steht für Voraussicht, sehr gesellig, und häufig auf dem „Sprung“.

    13–15 Uhr = Schaf (oder Ziege), Feuer, steht für Einheit, stolz und manchmal kapriziös.

    15–17 Uhr = Affe, (Yang) Wasser, steht für Anpassungsfähigkeit, sehr flexibel und häufig listig.

    17–19 Uhr = Hahn, (Yin) Wasser, steht für Konstanze, stolz und auch schonungslos direkt.

    19–21 Uhr = Hund, (Yin) Feuer, steht für Ausdauer, treu, häufig auch in sich zurückgezogen.

    21–23 Uhr = Schwein, (Yang) Feuer – steht für Liebenswürdigkeit, von Grund auf ehrlich, jedoch manchmal unflexibel.

    Das ist ein ganz kleiner Einblick, wenn dich das Thema interessiert - besonders im Vergleich mit Personen deine Umfeldes - , muss du alles andere auch berücksichtige, sonst wären ja alle eines Jahrganges gleich.

    Das ist genauso oberflächlich wie nur die Tierkreiszeichen zu vergleichen. Das ist nur ein Baustein vom Mosaik.
    :)
     
    Casper gefällt das.
  4. N8blu_

    N8blu_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2018
    Beiträge:
    7.773
    Ist es ein Yin- oder Yang-Holz?​
     
  5. Eiwa

    Eiwa Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2005
    Beiträge:
    385
    Ort:
    Wien
    @N8blu_ so viel ich jetzt herausgefunden habe, nachdem ich da nachgeschaut habe, Yang-Holz, warum fragst du?

    @Donna die Stunden, die du aufgeschrieben hast, gelten für Österreich, oder? Wenn ich in ein anderes Land geboren bin, dann rechne ich 1 Stunde dazu, oder?

    Im Internet sind die chinesische Horoskope, die ich bisher gefunden habe, leider sehr oberflählich. Wenn ihr mir nicht Hinweise gegeben hättet bisher, wüsste ich gar nicht, wonach ich schauen sollte. (Danke)
    Ich bin mir sicher, dass es irgendwo bessere und detailiertere chin. Horoskope gibt, nur weiß ich noch nicht, wie ich sie finde.

    Ehrlich gesagt, alle Horoskope, die ich bisher hatte, waren entweder nicht 100%ig richtig und die andere waren mir zu allgemein, ich meine jetzt die westliche Horoskope, die ich bisher gelesen habe.

    Das chinesische Horoskop, das ich jetzt zuletzt fand, das ich im vorigen posting meinte, hat so getroffen, wie bisher noch keines - und wie ich jetzt draufkam, als @N8blu_ nachfragte, ob ich Yin oder Yang- Holz bin, war es sogar ein undetaliertes Horoskop, es war nur das Holz Element im Kennzeichen beschrieben, ohne Ying/Yang...wenn das so gestimmt hat, bin ich jetzt echt fasziniert!

    ...ich glaube der Fisch hier hat den Angelhacken geschluckt :)...

    Ich glaube auch daran, dass immer alles zum richtigen Zeitpunkt zu mir kommt - wenn ich es zu wissen/lernen habe.
    Bisher wusste ich nicht, dass das chin. Horoskop so faszinierend ist.

    Ich habe in einem Feng Shui Forum einen Hinweis auf das chin. Element gekriegt (es ging dort eigentlich um einen Schreibtisch :) und es war das Thread eines anderen, in dem ich einfach etwas geschrieben habe) und dem Hinweis bin ich nachgegangen - und jetzt hat es mich hierher geführt.

    Wie viele Ying/Yangs gibt es im Horoskop? Ist das Ying/Yang im Jahreszeichen, das @N8blu_ gefragt hat dasselbe Ying/Yang, die du beschreibst @Donna ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. August 2020
  6. N8blu_

    N8blu_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2018
    Beiträge:
    7.773
    Werbung:
    asiatische Astrologie ist einwandfrei, und der Einstieg in sie ist auch nicht schwer,
    im Vergleich zu der abendländischen, um es aber gut zu können, muss man auch...
    Einiges lernen
    ok

    jetzt weißt du es (y)


     
  7. Donna

    Donna Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2011
    Beiträge:
    1.403
    Ort:
    Nord-Rhein

    Natürlich sind alles Aussagen auf kostenlose Seiten allgemein.


    Das ist wie ein Kleid von der Stange kaufen oder es ist maßgeschneidert für dich anfertigen worden.

    Ein individuelles handgemachtes Horoskop von einem guten Astrologen/In ist nie allgemein und sehr spezifisch.

    Wenn du dir also was Gutes tun willst musst du auch ein wenig investieren.

    Bei den Stunden immer die echte Zeit, nie die durch Sommerzeit revidiert wird.

    Du kannst doch nicht erwarten, dass man ohne deine genauere Zeitangabe etwas genauer zu dir sagen kann!


    (y)
     
  8. N8blu_

    N8blu_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2018
    Beiträge:
    7.773
    will sie doch gar nicht, wie ich verstehe, sie will nur Hinweise,
    wo sie gute Informationen selbst finden kann

     
  9. N8blu_

    N8blu_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2018
    Beiträge:
    7.773

    es sind dann unterschiedliche Jahrgänge:
    Bsp. 1984 ist Yang Holz /Ratte und 1985 Yin Holz /Büffel

    Wobei dann Ratte an sich Wasser ist
    und Büffel dem Erdelement angehört

    Also ergibt sich 1984 Holz auf Wasser
    und 1985 Holz auf Erde

     
  10. N8blu_

    N8blu_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2018
    Beiträge:
    7.773
    Werbung:

    Anderes Beispiel:

    1975 Holz Hase, also doppeltes Yin-Holz
    1974 Holz Tiger = doppeltes Yang-Holz​
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden