1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Chinesische Ernährungsprinzipien

Dieses Thema im Forum "Gesunde Ernährung, Fasten, Abnehmen" wurde erstellt von Xchen, 4. Februar 2009.

  1. Xchen

    Xchen Guest

    Werbung:
    Das war das Menü für Neujahrsfest in der chinesischen Gemeinde, Speisen der Reihe nach serviert.
    Niemand wurde das Essen zuviel, niemand beklagte sich über Folgen. Ich nahm zwar Teelöffelportionen zu mir, aber die verschiedensten Zutaten aalten sich wohlig in meinem Magen.

    Die chinesische Kunst der Essens?


    Zuerst Vorspeisenfolge:
    Tofu in verschiedenen Farben angerichtet, in schmaler Nudelform geschnitten,
    Tofu geräuchert, in Knoblauch-Koriander-Marinade,
    Gurken mit Knoblauch,
    PekingEier (schwarz), mit Tofu, in dünen scheiben, schwarz weiß Komposition,
    knusprige EntenZungen (köstlich),
    Hühnerfüße, ohne Knochen, ohne Krallen,
    Kutteln in Marinade,
    eingelegter Bambus mit Soyasauce,
    Seafood-Suppe.

    Hauptspeisen:
    Fisch, mit kleinen chinesischen Erdäpfeln,
    lange Nudeln mit verschiedenen Saucen,
    Reisnudeln dito,
    Hummer,
    Riesengarnelen,
    Hühnerfleisch in verschiedenen Variationen,
    grünes Gemüse in Knoblauch und Essig,
    Bauchfleisch in dünen scheiben, fritiert mit Lauch,

    extra für uns (sie wissen, daß wir dies mögen) knusprige Ente mit Sojakeimengemüse. Dies gehört nicht zu traditonellen chinesischen Speisen.

    Nachspeisen:

    verschiedene Glückskeksvarianten,
    Wassermelonescheiben, fritierte bananen, Trauben,
    chinesischer Pudding,
    kleine chinesische Kuchen, mit verschiedenen Zusammensetzungen.

    Getränkebar à la Mitteleuropa, und chinesisches Bier, grüner Tee (den hab ich genossen).
     
  2. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Chinesisches Neujahr, hm.
    Hing auch Salat und Briefchen für den Drachen aus dem Fenster, der mit Trommerhythmen kommt und das wegschnappt? Ich nehme an, da ist Geld drin?

    So war's in London jetzt am WE.

    LG Loge33
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen