1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

china

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von sheepa, 22. August 2010.

  1. sheepa

    sheepa Mitglied

    Registriert seit:
    30. Oktober 2007
    Beiträge:
    145
    Werbung:
    Hallöchen !

    ... gestern Nacht war ich in meinem Traum in den Bergen, alles war tief verschneit.
    Es gab vom Gipfel aus eine Materialseilbahn nach China (!?), das in Sichtweite lag, und wir haben heimlich Trinkwasser, andere lebenswichtige Sachen und wichtige Informationen (keine Ahnung mehr über den inhalt) über diese Seilbahn hinüber geschmuggelt. Da das natürlich vom Regime verboten wurde, war das Unterfangen sehr riskant und eine bestimmte Botschaft konnte ich nicht mehr übermitteln, da ich flüchten musste.

    Letztens st.louis, heute china, hat jemand eine Idee, was das alles bedeuten kann ??

    Liebe grüsse,
    Sheepa
     
  2. amareno84

    amareno84 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2010
    Beiträge:
    14
    Was es bedeutet kann ich dir nicht sagen, aber es gibt eine interessante Prophezeiung seitens des Propheten des Islams Muhammed (Gottes Segen sei auf ihm), was aber u.a. auch teilweise in der Thora und in der Bibel erwähnt wurde, allerdings ohne viel Details.
    Ein christlicher König im damaligen Yathrib (heutige Medina in Saudi Arabien) sagte zu den Muslimen, die zuflucht bei Ihn gesucht haben, nach dem er quranische Verse über Jesus Christus (Gottes Segen sei auf ihm) und dessen Geburt gehört hat, folgenden Satz:
    "Der Unterschied zwischen Uns (Christen) und Euch (Muslime) ist nur eine hauchdünne Linie."

    Die Prophezeiung besagt, dass die Muslime und die Christen sich im Armageddon-Krieg gegen die "Ungläubigen" vereinen werden. Was man unter Ungläubige versteht kann keiner genau interpretieren, aber es sind keineswegs Anhänger der drei monotheistischen Weltreligionen (Juden-, Christen-, und Islamtum). Einige behaupten es wären Buddhisten, andere behaupten es wären die Kapitalisten und Kommunisten, Diener des Geldes. Was aber aufjeden Fall feststeht ist, dass ein "Ungläubiger" in dem Sinne, nicht unbedingt glaubenslos sein muss, so wird auch die Vielgötterei von den drei Weltreligionen als "Unglaube" angesehen.
    Viele Anzeichen deuten daraufhin, dass "der Gegner" der beiden vereinten Religionen (Christen- und Islamtum),im Armageddon-Krieg, der Ferne Osten sein wird (China und viele andere Südostasiatische Staaten).
    Damit ich jetzt nicht vom Thema abweiche habe ich auf Details verzichtet.

    Nun zur Sache:

    Der Prohet des Islams Muhammad (Gottes Segen auf Ihm) sagte, dass zu jener Zeit, Wasser und Nahrung sehr selten sein werden. Die Welt würde völlig zerstört sein, mehr Gebirge werden sich bilden, das Wetter würde nicht mehr dasselbe sein, auch der Himmel nicht. Und das Wasser und Nahrung würde in den Händen des Antichristen sein, der darüber herrschen wird, um die Menschen zu unterdrücken und zu erpressen.
    Diejenigen aber, die standhalten, geduldig sind und den Antichristen nicht befolgen, die werden siegen, nachdem Gott, Jesus Christus (Gottes Segen auf ihm) auf die Erde schickt, um den Antichrist eigenhändig zu töten, in Palästina (heute Israel) in Bab Lid.

    Ich weiß nicht inwiefern du gläubig bist, aber vielleicht gehörst du oder jemand aus deine Nachkommenschaft, der Armee an, die gegen den Antichrist und sein Heer kämpfen werden und Nahrung und Wasser für die armen Menschen schmuggeln werden.
     
  3. Zauntänzer

    Zauntänzer Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2009
    Beiträge:
    290
    Ort:
    Österreich
    Vielleicht sehnst du dich einfach nach etwas mehr Abenteuer und Aufregung in deinem Leben?
     
  4. shumil

    shumil Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2010
    Beiträge:
    1.736
    Ort:
    brasilien
    würd mich nicht wundern wenn du in einer rückführung in tibet landest

    man könnte auch mit dem pendel seine innere weisheit fragen ob dieser traum eine besondere bedeutung hat und ob man schon mal ein leben in tibet oder china hatte - dann kann man bei einer rückführung gezielter zurück gehen

    lg
     
  5. sheepa

    sheepa Mitglied

    Registriert seit:
    30. Oktober 2007
    Beiträge:
    145
    Werbung:
    hallöchen ihr drei,

    vielen dank für eure interessanten antworten !!

    ich werde sie mir heute abend mal in ruhe durch den kopf gehen lassen...

    @zauntänzer: eines weiss ich jetzt schon, aufregung und abenteuer habe ich ohne zweifel jetzt schon genug!! ganz im gegenteil könnte ich mal ein wenig ruhe gebrauchen :rolleyes:

    alles liebe,
    sheepa
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen