1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

China trennt sich vom Dollar

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von reinsch, 7. November 2007.

  1. reinsch

    reinsch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    2.818
    Werbung:
    Hallo Leute,
    gerade lese ich "China trennt sich vom Dollar".

    Das ist wohl der Todesstoß für die ehemalige Leitwährung.

    Aus: Politblog.net

    Der Dollar befindet sich im freien Fall - das Ende einer Leitwährung

    “Wir werden stabilere Währungen schwächeren gegenüber bevorzugen und wir werden die Neuausrichtung schnell vornehmen”, so kommentierte der Vizepräsident des Nationalen Volkskongresses, Cheng Siwei, die Entscheidung Chinas, sich von den Dollar-Währungsreserven zu trennen. 1,3 Billionen US Dollar hat China angeblich, den weitaus größten Teil seiner Reserven hält es damit in einer Währung, die Tag für Tag an Wert verliert.

    Ich wünsche uns allen gute Nerven für die Zukunft.

    P.s.
    London (AFP) - Der Ölpreis klettert weiter in Richtung der symbolischen Schwelle von 100 Dollar: Am Morgen stieg der Preis für ein Barrel der Referenzsorte Light Sweet Crude über die Marke von 98 Dollar und notierte bei 98,17 Dollar. Der Preis für ein Barrel der Nordseesorte Brent stieg erstmals über 94 Dollar und lag am Morgen bei 94,74 Dollar. Händler begründen den Preisanstieg unter anderem mit einer weltweiten Erdöl-Knappheit.
     
  2. freecell

    freecell Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    198
    Ort:
    Hessenländle
    Hallo reinsch,

    wo hast du das gelesen? Ich finde auch mit googeln hierzu keine aktuellen Infos im Netz.

    Wenn dem so ist, dann werden andere Länder nach Iran und China auch folgen.

    Ja die werden wir brauchen!

    Grüße, freecell
     
  3. Alxa

    Alxa Mitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2007
    Beiträge:
    278
    Nach irgend nem dubiosen Geschwaffel ausm Netz von Bretton Woods Theoretikern solls ja angeblich noch 10 Jahr halten.

    Naja, wir werden alle "untergehen".

    Gruß Alxa
     
  4. Technoman

    Technoman Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2007
    Beiträge:
    204
    ja das sieht böse aus , möglicherweise krachts richtig in bezug auf einer mega inflation noch dieser jahr oder anfangs naechtes jahr .....mal sehen
     
  5. La Dame

    La Dame Guest

    Die Frage ist, ob man mit dem Einstampfen des USD nicht eine weltweite Leitwährung - als Basis für eine "New World", geführt vom UNO-Verein - einführen will.

    Diese hat ja der Ratzinger im Dez.06 im Zuge des Urbi et Orbi wieder reklamiert...

    So etwas "passiert" nicht einfach... immerhin hat China den Greenback "gehalten"! Ohne China schmiert er ab.

    Vielleicht nicht nur der USD ??? Immerhin ist der EUR in USD "besichert"... !!!


    Mercie
    La Dame
     
  6. Soleilmoonie

    Soleilmoonie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2007
    Beiträge:
    1.600
    Ort:
    Köln
    Werbung:

    "Amero" heisst das Ding.

    und es gibt ihn schon...

    http://lotharf.blogspot.com/2007/09/der-amero.html

    http://www.halturnershow.com/AmeroCoinArrives.html

    aber es steckt auch jede Menge Potential drin, wenn die USA langsam aber sicher an Einfluss verlieren; wenn nur das geplante grossbündnis vermieden werden kann und europa sich endlich lossagt von der amerikanischen Weltdiktatur...
     
  7. La Dame

    La Dame Guest

    Danke für die Info, liebe Yvonne...

    Was mich wundert ist, daß sie einen Zwischenschritt zur Weltdiktatur mit Einheitsreligion gehen wollen... Geht denen der Arsch auf Grundeis (Pardon), weil sie um unsere Energie und unser Einverständnis fürchten, ohne dem das Ganze nicht funzen würde? (Entgegen anderslautender Meinungen brauchen die uns nämlich dafür!)


    Mercie
    La Dame
     
  8. Soleilmoonie

    Soleilmoonie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2007
    Beiträge:
    1.600
    Ort:
    Köln
    ja; so ist es!
     
  9. La Dame

    La Dame Guest

    Sag, Yvonne, was hätten wir denn für einen Nutzen von einem

    Weltplaneten '"Erde", welcher in der herkömmlichen Art nur dikatorisch geführt werden kann, weil in dieser Größenordnung alles unführbar wird (ja, ich bin geprägt von Kohr/Shoemakers "Small ist beautiful")???


    Gibt es noch andere Optionen?


    Liebe Grüße
    La Dame
     
  10. Suffix

    Suffix Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    487
    Werbung:
    Hallo,
    glücklich der, dessen Gut ihn selbst ernährt.
    Gruss Suffix
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen