1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

cheop und der goldene schnitt eines grabes

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von orchidee12, 24. September 2008.

  1. orchidee12

    orchidee12 Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2007
    Beiträge:
    74
    Ort:
    im schönen Mühlviertel
    Werbung:
    Hallo Leute,

    nächsten Freitag werde ich meine Mama endlich eingraben, nachdem die urne jetzt schon sehr lange in der Küche steht. Ich spürte einfach, nun ist die Zeit reif.

    Also habe ich im Garten ein Familiengrab ausgehoben und spürte bei jedem Spatenstich: das ist nicht richtig. hier ist kein guter platz.

    Daher habe ich nochmals mit ihr Kontakt aufgenommen und sie hat mir einen Plan gezeichnet, wo sie hin möchte.

    So weit so gut. Nur jetzt kommt das Problem:

    Sie möchte ihr Grab im goldenen Schnitt ausgerichtet haben (wie dies bei den Pharaonen üblich war). Daher habe ich mich näher mit der Materie beschäftigt, trotzdem fällt es mir schwer, diese Vorgaben zu erfüllen.

    Ich probiere es jetzt schon einige Tage mit dem Pendel, die geeignete Stelle zu finden, aber es schlägt an mehreren Stellen aus und ich weiß nicht so recht, welche ich nehmen soll.

    Kann mir jemand helfen?

    lg
    orchidee
     
  2. kristallin

    kristallin Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2006
    Beiträge:
    44
    Hallo orchidee,

    ich weiß nicht, ob es Dir hilft, ich habe hier eine Seite zur Berechnung des Goldenen Schnitts gefunden:

    http://jumk.de/goldener-schnitt/


    Liebe Grüße

    kristallin
     
  3. tekfrog

    tekfrog Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2006
    Beiträge:
    5.469
    Ort:
    AKW55
    is jezz ned böse gmeint, aba ich hab gerade daran gedacht wie das wäre, wenn ich tot wäre und ein hinterbliebender sich gedanken macht, wo meine asche begraben werden soll und dann kontakt zu mir aufnimmt....
    da ich der meinung bin, dass es mir ziemlich wurschd is wo son bisschen asche staubt, die ich nichtmehr spüre... würde ich glaub ich denjenigen von A nach B schicken um dann irgendwann bei Z anzukommen und klarzumachen, dass es gar nicht um die asche ging :D
     
  4. orchidee12

    orchidee12 Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2007
    Beiträge:
    74
    Ort:
    im schönen Mühlviertel
    hallo tekfrog,
    nun die anweisung kommt ja auch von ihr selbst. also, ist es ihr doch wichtig und ich versuche nur die vorgaben zu erfüllen.

    gestern ist das grab endlich fertig geworden. ich habe es schon geschafft, wie sie es wollte.

    danke für eure hilfe.
    lg
    orchidee
     
  5. tekfrog

    tekfrog Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2006
    Beiträge:
    5.469
    Ort:
    AKW55
    :) klar, ich fragte mich nur ob es um die asche geht, oder ob es ihr vielleicht wichtig war, dass du dich mit dem goldenen schnitt und besonderen orten beschäftigst z.b.

    aber jezz isses ja erledigt

    lg, frosch :blume:
     
  6. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    Werbung:
    Goldener Schnitt auswendig rezitiert:
    Das Ganze verhält sich zum größeren Teil wie
    der größere Teil zum kleineren Teil.

    Und wer lobt mich jetzt ?
     
  7. Liane27

    Liane27 Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    795
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    mich würde interessieren wie diese Anweisung an Dich erfolgt ist.

    Danke und Gruß
    Liane27
     
  8. orchidee12

    orchidee12 Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2007
    Beiträge:
    74
    Ort:
    im schönen Mühlviertel
    Werbung:
    hallo leute,
    erstmal herzlichen dank für eure antworten. bitte entschuldigt, ich war sehr beschäftigt mit den vorbereitungen.

    @kristallin: danke, es half mir bei der berechnung gut weiter.

    @tekfrog: ich kann dir nur rechtgeben, ich glaube jetzt auch, dass es eher darum ging, dass ich mich damit beschäftige.

    @liane27: nun, es ging folgendermaßen vor sich. ich rief sie an und fragte sie, wo sie denn ihr grab hinmöchte.

    dann mache ich die augen zu, nehme einen bleistift in die linke hand und sie zeichnet mir einen plan vom grundstück und wo es sein soll. etwas später führte sie mich zu einem Buch, von dem ich nicht einmal wußte, dass ich es besitze. (ich bekomme immer viele Bücher geschenkt, aus verlassenschaften und so, weil die leute wissen, dass ich Bücher schätze und ehre.)

    also, führt sie mich zu einem Sachbuch mit dem Titel Cheop. Dann schlage ich einfach das Inhaltsverzeichnis auf und sage, was ist dir wichtig?

    Seite 209: Der goldene Schnitt.

    Das ist alles. Es klingt sehr einfach, gab mir aber doch zu denken.

    Wie tekfrog schon meinte, ging es darum, dass ich mich damit auseinandersetze und ihr grab (in etwa, sag ich mal) danach ausrichte.


    wenn ihr euch fotos von der feier anschauen wollt, seid ihr herzlich willkommen, unter:
    http://www.naturspirit.net/zeremoniefotos.htm

    vielen dank und alles liebe
    eure
    orchidee
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen