1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Chemtrails

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Castanea, 15. Oktober 2005.

  1. Castanea

    Castanea Guest

    Werbung:
    Hallo,

    was haltet ihr von Chemtrails?

    http://chemtrails.erazor-zone.de/

    In manchen Gegenden wird mittlerweile täglich gesprüht, mittlerweile sogar von normalen Linienflugzeugen und die Leute klagen über vermehrte Kopfschmerzen, Haarausfall und Hautausschlägen.

    Was meint ihr?

    alles Liebe
    Castanea
     
  2. Angelika-Marie

    Angelika-Marie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    518
    Ort:
    nun östliches Ruhrgebiet, im platten Land
    Hallo Castanea,
    was SIND chemtrails???? - Ich habe auch schon davon gehört.
    Leider kann ich den link nicht öffnen.
    Über eine Info würde ich mich freuen.
    Grüsschen,
    Geli
    :)
     
  3. Castanea

    Castanea Guest

    Hallo,

    Chemtrails werden gesprüht um angeblich den Treibhauseffekt und dadurch das Wetter zu beeinflussen.

    Inhalte der chemischen Keule sind unter anderem Bariumsalze,
    Aluminiumoxyd, Titanium, Wolfram mit Quecksilberoxid, verschiedene giftige Schwermetalle, z.B. Cobalt und Strontium, hochgiftige Dioxine, Biologische Gifte, Bio-Kampfstoffe usw....

    Das alles was in den Himmel gesprüht wird auch irgendwann auf die Erde runterkommt muß jedem klar sein.

    Hier noch mehr Infos: http://www.chemtrails-info.de/

    alles Liebe
    Castanea
     
  4. Hallo Castanea!

    Es ist so gut wie unmöglich unabhängig beweise für diese versuche zu beschaffen. Denn mal rauszubekommen, was für ein fluggerät wann und wo und zu welcher zeit und was für eine art sprühladung eingefüllt ist, ist schon schwierig. Dann müsste man auch noch in gleicher höhe hinterherfliegen, dokumentieren, proben nehmen und gleich mit gegeigneter ausrüstung auswerten.
    Aber man kann es nicht übersehen und der körper spürt es....

    LGMFrankie
     
  5. sirianer

    sirianer Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2004
    Beiträge:
    545
    Ort:
    Hinter den Bergen
    hi!

    über die chemtrails habe ich bereits vor längerem einen thread eröffnet, aber leider war es fast allen leuten hier im forum egal ;)
    nach kommentaren wie "es gab schon immer solche panikmache" hab ich nix mehr gesagt.

    mit hilfe eines freundes bin ich nun umfassend geschützt vor den sauereien die von oben runterkommen. weitersprühen tun sie fleissig, die parallelen und kreuzförmigen chemtrail-muster am himmel die fast gleichzeitig entstehen kann man bei gutem wetter häufig sehen.
    mein umfeld wollte den schutz nicht haben, die kränkeln seit ca. einem jahr immer mehr (erkältung, halsentzündung, magen-darm-infektion, husten etc.).
    parallel dazu erkranken/sterben z.b. die wälder immer mehr, die ernte verfault teilweise in diesem jahr.
    ein schelm wer hier böses denkt...?
    meine aufklärung war vergebliche müh, daher muss jeder selber wissen wie er da durchkommt.

    ich bin kerngesund, und war seit einem jahr nicht mehr krank.
    und das ist die hauptsache :)

    viele grüsse
     
  6. Castanea

    Castanea Guest

    Werbung:
    Leider hast du recht, den meisten ist es egal oder glauben es erst gar nicht, das sind doch ganz normale Wolken usw.... obwohl man den Unterschied deutlich erkennen kann.

    Hier in Wien ist es nicht ganz so schlimm, aber bei meinem Freund der in NRW lebt wird täglich massiv gesprüht. Wenn er dann bei mir in Wien ist geht es ihm jedesmal deutlich besser.

    Wir versuchen gerade die Menschen darüber aufzuklären, aber nur die wenigsten wollen es hören......

    Kannst du mir vielleicht sagen wie du dich dagegen schützt, wenn du es nicht öffentlich schreiben magst, kannst mir auch eine pn schreiben.
    Würde uns sehr helfen, da wir uns nicht gerne willentlich vergiften lassen.

    alles Liebe
    Castanea
     
  7. ..es steckt weit mehr dahinter als das "kleine" volk ahnen würde.
    Diese art von aktionen werden auch mittels "medikamenten"gaben durchgeführt.

    Möchte noch über gespräche über diese aktionen in der atmosphäre hier etwas bringen:
    viele und auch ich spüren mit dem atmen dieser "luft" eine schwere. Gleichzusetzen mit einem sauerstoffmangel in der luft. Auch ist besonders auffällig, das eine zeitlang eine bemerkbare stille des lebendigen vorherrscht.

    LGMFrankie
     
  8. Saraswati

    Saraswati Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    4.608
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Weil mich dieses Thema vor zwei Jahren sehr beschäftigt hat, habe ich Nachforschungen betrieben. Habe ein Himmeltagebuch geführt und einige Wochen beobachtet wie oft und bei welchem Wetter und von wo nach wo diese Spuren zu sehen sind und sich ausbreiten. Nachdem einmal 3 Tage extrem viel geflogen worden war, kam ein heftiger Hagel vom Himmel, der viel zerstörte. Ich habe Hagelkörner (1-3 cm Durchmesser) gesammelt, gewaschen, geschmolzen und in ein Labor gebracht. Die vermuteten Stoffe waren aber in so geringer Konzentration vorhanden, dass sie noch geringer als wie im Trinkwasser vorkamen. Ich beobachtete weiter. Und sah, dass die Flugrouten auch an Tagen, wo nicht gesprüht wird in dieser "karierten" Form stattfinden. Außerdem beobachtete ich, dass die sich verbreitenden Kondensstreifen immer dann auftreten, wenn die Luft kälter und feuchter wird. Es könnte also sein, dass die Kühle nicht Folge der Chemtrails ist, sondern die Ausbreitung der Streifen durch zunehmende Luftfeuchtigkeit entsteht...
    Ich bin also nicht mehr 100% überzeugt von der Chemtrail-Geschichte. Obwohl ich weiß, dass Wetterexperimente mit Chemikalien gemacht werden. Aber der extreme Umgang damit scheint mir nicht mehr wahrscheinlich. Und: Auch ohne Schutz war ich die letzten zwei Jahre gesund!
     
    Himmelblau gefällt das.
  9. sirianer

    sirianer Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2004
    Beiträge:
    545
    Ort:
    Hinter den Bergen
    hi castanea!

    habe dir eine private nachricht (PN) geschickt, kannst dich ja mal melden!

    lg
    sirianer
     
  10. Lillian

    Lillian Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2005
    Beiträge:
    350
    Ort:
    Linz
    Werbung:
    @sirianer:
    Ich will dich nicht sekkieren, aber könntest du mir auch so eine PN schicken? Mir geht es seit ca. 1 1/2 bis 2 Jahren nicht so gut, ich habe ständig irgendwelche Erkältungen und vor allem diesen fortwärenden Husten, und die Ärzte meinen, mit mir sei alles in Ordnung... Schön langsam hört sich das mit den Chemtrails für mich ganz schön plausibel an...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen