1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Charakterbild?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Farbenvogel, 30. Juni 2005.

  1. Farbenvogel

    Farbenvogel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    1.163
    Ort:
    Bayern / Oberpfalz
    Werbung:
    Hallo,

    ich habe eine Frage an Euch.
    Kenne mich mit Astrologie leider nicht sehr aus, aber ich möchte fragen, ob von Euch jemand Lust hat, einen Partnervergleich zu machen oder eine Charakteranalyse meines Freundes. Würde mich sehr interessieren, weil er doch oft verschlossen ist und nichts sagt.


    Er: 04.10.1971, Geburtsort: Regensburg (bayern), Zeit: 16:50Uhr
    Ich: 18.03.1981, Geburtsort: Amberg (Oberpfalz), Zeit: 23:55Uhr


    Vielen Dank :)
     
  2. Ereschkigal

    Ereschkigal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2004
    Beiträge:
    2.220
    Ort:
    bei Köln
    Hallo Zwerg,

    hast Du Deinen Partner gefragt, ob er damit einverstanden ist, wenn Du hier astrologisch über ihn etwas wissen willst?

    Warum versuchst nicht ihn übers Gespräch oder gemeinsame Unternehmungen ... kennen zu lernen?

    Was ist Dein eigentliches Anliegen, daß Du etwas astrologisches über Dich und ihn wissen möchtest?

    Liebe Grüße
    Ereschkigal
     
  3. Namo

    Namo Guest

    Hi Zwerg,

    1971 war ein Mondjahr (Typ G):

    http://www.esoterikforum.at/forum/showpost.php?p=203052&postcount=1

    LG

    Namo

    P.S. Ich bin auch in einem Mondjahr geboren. :cool:
     
  4. Farbenvogel

    Farbenvogel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    1.163
    Ort:
    Bayern / Oberpfalz
    Namo, vielen Dank!
    Du hast mir sehr geholfen. Trifft absolut zu! Er ist ein Mensch, der seine Probleme im Stillen mit sich ausmachen möchte und nur schwer Einblick gibt.
    Die Musik ist wie sein Schutzmantel, da wird er viel aufgeschlossener und aktiver.

    Ereschkigal, ich glaube, du kannst nun verstehen, warum es schwierig ist, in meinen Freund hinein zu blicken. Wenn ich zu viel frage, zieht er sich weiter zurück. Da uns etwa 400km trennen, macht es die Sache momentan nicht leichter.

    Bin momentan einfach mit der Situation allgemein etwas überfordert. Hin- und Herfahren, Entfernung etc
     
  5. Ereschkigal

    Ereschkigal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2004
    Beiträge:
    2.220
    Ort:
    bei Köln
    Hallo Zwerg,

    bei einer Beziehung auf Distanz kann ich verstehen, daß es schwierig ist, den anderen etwas besser kennen zu lernen. Denn meines Erachtens lernt man einen Menschen auch viel über Zusammensein und nicht nur über Reden kennen. Wie jemand im Alltag ist, sagt meiner Meinung viel über jemanden aus. Aber diese Möglichkeit hast Du natürlich ist.

    Eure Treffen sind wahrscheinlich überfrachtet mit Vorstellungen, was jeder von dem anderen möchte und das macht die Beziehung schwieriger, wie das so leicht bei Fernbeziehungen passiert.

    Ich habe mir jetzt zwar mal Eure beiden Horoskope angeschaut, bin aber nur Laie und kann kaum etwas dazu sagen.

    Liebe Grüße
    Ereschkigal
     
    Merkur-Uranus gefällt das.
  6. Farbenvogel

    Farbenvogel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    1.163
    Ort:
    Bayern / Oberpfalz
    Werbung:
    ich würde mich trotzdem über eine deutung deinerseits freuen.
    irgendwelche mondknoten die schicksalhaft bedeutsam sind stimmen bei uns wohl überein und auch die aszendenten passen sehr gut zusammen.

    es ist momentan fast wie eine wochenendbeziehung bei der ich momentan fast immer fahre, da er 3-schicht arbeiten muss und es sich sonst nicht rentiert.
    zudem hat er momentan mit dem hausbau ziemlichen stress, wodurch er sich meiner meinung nach noch weiter verschließt und mich damit nicht belasten oder erschrecken möchte. es macht aber die sache nicht wirklich einfacher, da ich doch auch jemand bin, der gerne redet und kommunikation für sehr wichtig empfindet und auch nähe brauche, die er mir momentan aber nicht so geben kann, wie ich es mir vorstelle.

    ich möchte mir auch wieder einen job in seiner nähe suchen, was auch meine heimat ist, wo meine freunde und meine familie ist, aber jobmäßig sieht es in deutschland halt doch nicht so prächtig aus...dann wollen wir auch zusammenziehen.

    bin wohl auch momentan in einer zeit des umbruchs und der umorientierung, was eigentlich auch gut ist mit der zeit september-januar.

    liebe grüße einstweilen und danke
     
  7. Ereschkigal

    Ereschkigal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2004
    Beiträge:
    2.220
    Ort:
    bei Köln
    Hallo Zwerg,

    leider habe ich keine Zeit, etwas ausführliches zu Euch beiden zu schreiben. Da ich Laienastrolge bin, kostet es mich viel Mühe. Aber speziell zum Mondknoten läuft hier ein Thread, der der weiter helfen könnte.

    http://www.esoterikforum.at/threads/14810

    Liebe Grüße
    Ereschkigal
     
  8. Namo

    Namo Guest

    Hi A.

    kannst Du das auch begründen oder ist Dein Kommentar nur eine nichtssagende Spekulation?

    Namo
     
  9. jake

    jake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    5.379
    Ort:
    Graz
    hi namo!

    das ist der gleiche heckenschütze, der mich in treuer penetranz mit seinen benotungen verfolgt und dieser tage den vogel mit folgendem abgeschossen hat: "an überheblichkeit nicht zu überbieten. warum verurteilst du andere menschen?" ... offenbar eine/r, die/der vor lauter steinen schon gar keine scheiben mehr im glashaus hat... da brauchst dann auch kein horoskop mehr für's charakterbild, allenfalls noch für eine differenziertere diagnose der pathologischen störung...

    alles liebe,
    jake
     
  10. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.970
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Werbung:
    Bei allen Forschergeist in Ehren, aber ein Mondjahr ist reichlich wenig, um einen Menschen in seiner Gesamtheit einer dreifachen Persönlichkeit gerecht zu werden.

    Liebe Grüße!

    Arnold
     

Diese Seite empfehlen