1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Chaos

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von samo, 16. August 2012.

  1. samo

    samo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2012
    Beiträge:
    639
    Werbung:
    Ich glaube ein unglaubliches Potential an Chaos zu haben.
    So ziemlich alles was ich mache oder Angreife endet in einem
    oder ich beziehe es auf mich und meine Taten.
     
  2. Abbadon

    Abbadon Guest

    Cool:thumbup:
    Kein Grund, depressiv zu werden.
     
  3. samo

    samo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2012
    Beiträge:
    639
    sehe ich genau so,
    aber was daran cool?
     
  4. Abbadon

    Abbadon Guest

    Chaos bietet unendlich viele Möglichkeiten. Ich finde das cool.
     
  5. Mipa

    Mipa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2012
    Beiträge:
    3.167
    Ort:
    zwischen burgen, klöstern und reben
    Du bist mir total sympathisch!

    Es geht mir genauso, aber ich hab mich damit arrangiert, rege mich nicht mehr auf.
    Was die andern sagen ist auch egal. An unserem haus hängt sogar ein schild auf dem steht:
    "My house was clean last week - sorry, you missed it."

    Irgendwie erwächst immer was tolles aus meinen desastern....:banane:
     
  6. samo

    samo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2012
    Beiträge:
    639
    Werbung:
    ja annehmen, ich übe mich darin.
    ist aber anstrengend zu sehn wie um einen herum alles
    immer wieder in brüche geht.
     
  7. samo

    samo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2012
    Beiträge:
    639
    welche denn?
     
  8. Mipa

    Mipa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2012
    Beiträge:
    3.167
    Ort:
    zwischen burgen, klöstern und reben
    Dass du nicht festgelegt bist, keinen "standpunkt" hast, der dann verteidigt, gesichert oder verfestigt werden will.
    Wenn du das nun auch noch gut finden würdest, wärst du schon ziemlich frei.:)
     
  9. Tandava

    Tandava Guest

    "Do I contradict myself?
    Very well, then I contradict myself, I am large, I contain multitudes."

    Walt Whitman
    ;)
     
  10. Mipa

    Mipa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2012
    Beiträge:
    3.167
    Ort:
    zwischen burgen, klöstern und reben
    Werbung:
    Was in die brüche gehen muss, das geht in die brüche. Vielleicht solltest du "brüche" mal als chancen betrachten,
    den fokus auf das potenzial richten, das frei wird und nicht auf den "vermeintlichen schaden".
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. erdnuss
    Antworten:
    30
    Aufrufe:
    1.149
  2. Mandalay
    Antworten:
    21
    Aufrufe:
    1.710
  3. Azarta
    Antworten:
    29
    Aufrufe:
    3.550
  4. Vision1089
    Antworten:
    42
    Aufrufe:
    4.741
  5. Persephone1204
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    993
  6. Anthropos
    Antworten:
    20
    Aufrufe:
    1.981
  7. Amin88
    Antworten:
    51
    Aufrufe:
    3.876

Diese Seite empfehlen