1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Channeln , kann mir Jemand helfen?

Dieses Thema im Forum "Channeln" wurde erstellt von xJoyx, 18. Oktober 2012.

  1. xJoyx

    xJoyx Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2012
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Heilbronn
    Werbung:
    Hallo ,

    ich möchte gerne mein hauptproblem ansprechen, was mich schon ewigkeiten begleitet. es klingt vielleicht komisch oder lächerlich, aber es liegt mir sehr am herzen. Und es würde mich einerseits freuen wenn Jemand kompetentes die Fähigkeit hat herauszufinden was es ist und auch verschiedene meinungen dazu.

    Mein 12. Lebensjahr brachte mich dazu, das ich mich für den Esoterikbereich sehr interessiere. Und zwar gab es da folgendes Erlebnis.
    Ich bin am Abend ins Bett gegangen und ich liege vor dem einschlafen schon immer mindestens eine stunde lang wach . Zumindest , schwer zu erklären, war ich wie in einem schlaf/wach Zustand . Und, ich weiß das klingt sehr komisch und bitte belächelt mich deswegen nicht. ich hatte einen Traum von meiner damaligen Oma (mütterlicher seits). Damals kannte ich sie von einem Foto und einem kurzen treffen aber keine innige Beziehung. Und ja... in dem Traum erschien sie mir. Sie war sehr freundlich und sanft zu mir.
    Am nächsten Tag gegen Mittag klingelte das telefon und meine Muttern erzählte uns Kindern das ihre Mutter gestorben sei. Am folgenden Abend lag ich wiederrum lange wach . Und fühlte etwas ganz wohlig kaltes aber gleichzeitig auch kühles. Es war mit sicherheit kein Luftzug. Es war wie wenn es runterrieselt . Sehr schwer zu erklären.
    Seitdem habe ich dieses gefühl paarmal gehabt , als wir umgezogen sind . Mit (ich glaube) 15 Jahren hatte ich so ein erlebnis noch einmal, in meinem Kinderzimmer damals. Da war es genau die gleiche Situation.
    Ich habe manchmal das gefühl nicht allein zu sein, ich habe mit sicherheit kein verfolgungswahn oder ähnliches, nein ich bin kern gesund. bin damit auch schon in anderen foren gegangen aber man hat mich als verrückt abgestempelt . Aber es ist ...echt seltsam.

    jetzt wollte ich mal fragen, es wird ja oft erzählt das man durch das channeling Kontakt aufnehmen kann zu personen. Ich weiß nicht genau ob es "Jemand" ist oder einfach nur einbildung oder ich bin einfach hochsensibel.
    'Habe es auch noch nie Jemanden erzählt und das ist auch einer der Gründe weswegen ich hier bin weil solche Situationen öfters vor kommen.
    Dabei habe ich keine Angst übrigens oder so, natürlich manchmal etwas unwohlsein, aber an sich ist es freundlich .

    Was ist da los? kann mir da vielleicht jemand helfen?

    Joy
     
  2. JikidenReiki

    JikidenReiki Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2012
    Beiträge:
    396
    Ort:
    St. Pölten
    Liebe Joy!

    Ich kenne dieses Gefühl, das du beschreibst, sehr gut...
    Meiner Erfahrung nach handelt es sich dabei um anwesende Seelen...
    Auch in einigen Büchern wird das Phänomen genau SO beschrieben, einige Freunde von mir, die ebenfalls mit Energie arbeiten und sehr feinfühlig sind, empfinden es auch genau so...
    Wenn du magst, kannst du sie einfach mal ansprechen, wenn du sie spürst... Oft haben sie ein ganz spezielles Anliegen, und sie suchen sich Menschen aus, die besonders feinfühlig sind, wo sie die Hoffnung haben, "andocken" und sich bemerkbar machen zu können...
    Manche kommen auch einfach nur so aus Neugier vorbei und haben kein spezielles Anliegen - somit kommt auch auf Nachfrage oft keine Antwort...
    Wichtig bei dem Ganzen ist, dass du absolut angstfrei auf sie zugehst...

    Liebe Grüße!
    Verena
     
  3. xJoyx

    xJoyx Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2012
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Heilbronn
    Danke für Deine Antwort JikidenReiki

    Weißt Du welche Bücher es sind , also wie sie heißen bzw Autoren!?

    Wenn ich es also nochmal bemerke, dann kann ich einfach in den Raum sprechen!? Es würde also nichts bringen wenn ich nach einem Channeln frage ,um herauszufinden ob Jemand was von mir möchte etc!?

    Joy
     
  4. JikidenReiki

    JikidenReiki Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2012
    Beiträge:
    396
    Ort:
    St. Pölten
    Liebe Joy!

    Nach meiner Auffassung ist Channeln nichts Anderes als Kommunikation - auf telepathischer Ebene... Wenn du sie also einfach ansprichst und darauf achtest, was zurückkommt, ist das im Prinzip Channeling...

    Liebe Grüße!
     
  5. JikidenReiki

    JikidenReiki Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2012
    Beiträge:
    396
    Ort:
    St. Pölten
    Wegen der Bücher muss ich erst mal nachsehen und zusammensuchen... ;-)
    Hab jetzt aber demmächst wieder Arbeit und komme wahrscheinlich erst in den nächsten Tagen dazu....

    Aber ich melde mich!
    Ganz liebe Grüße!
    Verena
     
  6. xJoyx

    xJoyx Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2012
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Heilbronn
    Werbung:
    Hallo Verena .

    Danke für deine Antwort, ich werde es das nächste Mal versuchen und mich mit Energien mal etwas weiter beschäftigen.

    Liebe Grüße
    Joy
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen