1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Channeln durch Schreiben

Dieses Thema im Forum "Channeln" wurde erstellt von Rosenkranz, 30. September 2005.

  1. Rosenkranz

    Rosenkranz Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2005
    Beiträge:
    25
    Werbung:
    Hallo! :)


    Wie geht das von Statten? Ich meine, muss ich einfach nur auf mein Inneres hören? Schreibe ich Fragen auf während ich channele oder davor? Gibt es Rituale? Sachen, auf die ich achten muss?

    Bzw. habt ihr Buchempfehlungen für mich? ;) :D


    Rosenkranz
     
  2. Lunah

    Lunah Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    879
    Ort:
    willst du mich besuchen kommen? ;)
    Zünde dir eine Kerze an, beschwöre alle Schutzgeister und pass ja auf, dass dir niemand Lügen erzählt ;)

    Nein, im Ernst. Wenn du dich öffnest und sensibel genug bist, wirst du von ganz allein beginnen zu schreiben. Die Botschaften sprechen dann für sich. Allerdings ist nicht gewährleistet, dass es wirkloch Botschaften sind und selbst wenn, von wem sie kommen. Mit der Zeit wirst du lernen zu unterscheiden, aber das muss sich erst entwickeln.

    Lunah
     
  3. lichtbrücke

    lichtbrücke Guest

    Hallo Rosenkranz

    Als mein erstes Gedicht "kam", hatte ich das innere Bedürfnis, unbedingt aufschreiben zu müssen. "Es zog mich" zum Schrank, um Schreibmaterial zu holen. Im prinzip ist es bis heute so geblieben, wenn auch vom Drang her meist wesentlich schwächer, da ich die frühmorgendliche Stille sowieso liebe und zu dieser Zeit gerne meine Gedanken auf Reisen schicke. Nur als ich das Gebet nach meiner FSL-Einweihung schrieb, da war es noch stärker. Ich "wehrte mich mit Händen und Füssen dagegen", aber ich hatte erst Ruhe, als das Gebet am Papier war. :)

    Lass es einfach fließen, erzwingen kannst du sowieso nichts. :)

    Mit Licht und Liebe
     
  4. Rosenkranz

    Rosenkranz Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2005
    Beiträge:
    25
    Hallo ihr! :)

    Danke, so etwas habe ich mir ja schon gedacht. Aber ich wollte sicher gehen. Nicht, dass mir irgendwann jemand anmeckert "Was? Glaubst du, dass geht so einfach? Nein, du musst das und das machen."

    Danke.
    Liebe Grüße
    Rosenkranz
     
  5. Phineas

    Phineas Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    206
    Ort:
    Baden Württemberg
    Ich habe das ja auch ein paar mal versucht. Eine "Hand" habe ich damals nur gefühlt, als wir mit 15 oder so Gläserrücken nebenbei gespielt haben. Das war ein ganz intensives Gefühl. Und es kam ein "Füller" heraus, der wirklich perfekt aussah! Ich kann aber überhaupt nicht zeichnen! Die Frage war: "Was werde ich später beruflich"

    Ich schreibe sehr gern, und mein Traum wäre, wenn ich Schriftsteller wäre (ohne nebenher hauptberuflich woanders zu arbeiten), aber jetzt fange ich dann meine Ausbildung zum Heilerziehungspfleger an...

    Danach habe ich das immer wieder probiert. Nie wieder hatte ich dieses starke Handgefühl an meiner Hand. Bei mir kommt da immer nur ein komisches Gekritzel. Aber wenn ich auf mein Inneres höre, dann höre ich immer meine eigenen Antworten auf die Fragen, die ich stelle...

    doch um ganz ehrlich zu sein: so richtig blicke ich das auch nicht. Genau genommen weiß ich nicht, ob das funktioniert... Wenn jemand weiß, wie es geht, fände ichs mal cool ;-)
     
  6. luzifer

    luzifer Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    3.418
    Werbung:
    Jo so kann es auch funktionieren, bezüglich Channeln.
    Doch so lang es nur channeln ist, kanns alles möglich sein,
    vom channeln des Unterbewusstseins.. so aber auch das Ego.

    Echte Botschaften entstammen dem reinen Geist, und ganz sicher
    nicht von Raumfahrern, selbst wenn es diese tatsächlich geben sollte
    und das wäre dann Telephatie und kein channeln ... noch Botschaft
    für mich.

    Und z. B. solch ein Ashtar Commad, oder Jesus Sananda können
    sich ausgeben für wen auch immer sie möchten....
    .. eigenartig das beide obdem zweie neben unzäligen anderen
    vor 2000 als Jesus ... und uvor auch schon als Buddha auf Erden
    gewandelt sein wollen...

    Lieben Gruß - Luzifer -

    :schaukel:
     
  7. Lunah

    Lunah Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    879
    Ort:
    willst du mich besuchen kommen? ;)
    @ Luzifer: Jesus Sananda? Babaji ?
     
  8. La-Mia-Vita

    La-Mia-Vita Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2004
    Beiträge:
    826
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo Rosenkranz,

    ich channele auch über Schreiben (teilweise auch über sprechen aber eher weniger). Ich gehe mit meinem Bewusstsein zur jeweiligen Frage. Meine Art zu channeln habe ich schon in vielen Beiträgen beschrieben (Herzöffnung -> Erden -> Höheres Selbst, etc.). Gewisses know-how ist immer von Vorteil um die Energien, die gechannelt werden, auch unterscheiden zu können. Damit Du weisst ob Du "rein" channelst.

    Herzlichst
    Bewusstwerdung
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen