1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

CHanneling

Dieses Thema im Forum "Channeln" wurde erstellt von kookoo, 15. Januar 2010.

  1. kookoo

    kookoo Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2006
    Beiträge:
    334
    Werbung:
    Hallo,


    ich war heute bei einer Frau, die für mich gechannelt hat
    bin sehr sehr dankbar.

    aber: ich bin auch verunsichert, weil ich sehr glücklich in einer Beziehung bin
    und mir von kwan yin (ich glaube so heißt sie) mitgeteilt wurde, dass wir nicht zusammenbleiben werden.

    Wie "zuverlässig" sind denn überhaupt Channelings?

    Danke!


    LG Kookoo
     
  2. Cerion

    Cerion Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.755
    Ort:
    Wien
    Du darfst nicht alles todernst nehmen, was so gechannelt wird. Letztendlich wird es so geschehen wie es geschehen soll, ganz unabhängig von dem gechanneltem. Die Möglichkeit,daß sie recht hat beträgt 50% .
     
  3. kookoo

    kookoo Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2006
    Beiträge:
    334
    hallo Cerion,

    danke für Deine Antwort!
    ja, so ähnlich habe ich es mir auch gedacht.
    ohne komplett skeptisch zu sein, aber auch offen für Chancen oder so ähnlich...


    Liebe Grüße
     
  4. Cerion

    Cerion Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.755
    Ort:
    Wien
    Ja,immer offen bleiben und ein bisschen Skepsis schadet nie. Es gibt wirklich wenige gute Channels (ich kann eine einzige empfehlen).
    Immer nach dem eigenen Gefühl gehen,denn Channels sind auch nur Menschen
     
  5. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    genau so zuverlässig wie wenn dir n Junky sagen würden: du kannst mir das Geld schon leihen, ich werds nicht für Drogen verwenden und garantiert wieder zurückzahlen :rolleyes:
     
  6. kookoo

    kookoo Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2006
    Beiträge:
    334
    Werbung:
    Fist, hallo, echt, denkst Du so?
    also, ich muss zugeben, dass ich eigentlich nicht zu der Frau wolte, naja, schon ich bin halt in einer Umbruchphase.

    Naja, und dann die Dinge, die sie mir sagte, wie aus einem Buch halt.

    Ich möchte es nicht schlechtmachen. gar nicht. aber wisst Ihr, was ich meine?


    Hm, also "auch nur Menschen", heißt, ihre eigene Meinung/Wahrnehmung fließt mit ein, Cerion?
    Ich habe viel mitgenommen, aber werde versuchen, mich mehr auf eigene Beine zu stellen, denn unsicher war ich virher, noch mehr will ich nicht veruunsichert werden!


    Einen schönen Dank!
     
  7. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    duchsuch das Unterforum Channeling nach "FIST" dann weisst du wie ich wirklich über Channelidings denke :rolleyes: :D
     
  8. Cerion

    Cerion Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.755
    Ort:
    Wien
    ja ! Ich hab schon mal geschrieben,daß vielleicht EINE(R) von 1000 was taugt.
    Lass dich von niemanden verunsichern ! Du spürst selber, ob wer die Wahrheit sagt oder nicht. Oder du spürst gleich in DICH hinein !

    Du hast sowieso niemals die Garantie ob deine Partnerschaft bestehen bleibt, aber dich jetzt nach einem Channeling so verunsichert zu fühlen,ist der beste Weg,daß es darauf hinausläuft,daß die Channelingdame recht behalten wird.
     
  9. kookoo

    kookoo Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2006
    Beiträge:
    334
    Hallo Cerion!

    Ich habe daran gedacht, wie Self-Fulfilling Prophecy:

    und an die Geschichte vom Wahrsager, die ich in der Kindheit gehört habe:
    Die Wahrsagerin sagte den Tod voraus, worauf sich der besagte aus Angst umgebracht hat.
    Naja, weiß jetzt nicht, ob DAS gestimmt hat, aber so ähnlich kam mir mein Thema auch vor.

    aber dann denke ich auch an meinen Yoga-Lehrer, der sogar die Astrologie (die er kannte) mit dem Kommentar:

    "If you are not compatible you can always MAKE it compatible"

    entschärft hat. mich hat der Tag ein bisschen, wie soll ich sagen, geschlaucht,
    eine Freundin von mir ist total abhängig von dieser Frau, und sie ist sehr lieb gewesen, und klar waren da Dinge, die ich hören wollte, und manche, die nicht, aber ih habe damit zu wenig Erfahrung, aber ich habe auch gelernt, dass alle Weisheit schon in uns ist.

    Ich danke Dir, und ich denke, das habe ich heute gelernt, ist ja auch nicht immer so leicht, vollkommen auf sich selbst zu vertrauen!
    aber ein Anstoß war das, und das war gut, hat mich motiviert, jetzt meinen inneren Schweinehund zu besiegen, und meine "Erdenaufgaben" zu machen! :tomate:

    Alles Liebe!!
     
  10. Cerion

    Cerion Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.755
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Freut mich, daß es dir ein bisschen gehoflen hat.
    Sicherlich ist es nicht immer leicht,sich selbst zu vertrauen und spricht ja nix dagegen,andere Hilfe anzunehmen....aber abhängig machen sollte man sich von niemanden.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen