1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Channeling - How to ?

Dieses Thema im Forum "Channeln" wurde erstellt von Prenor, 26. März 2008.

  1. Prenor

    Prenor Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. September 2007
    Beiträge:
    16
    Werbung:
    Moinsen

    Hab zwar das Buch Praxisbuch des Channelns oder so ähnlich jedoch würd ich gern mal etwas von euch darüber hören .

    Wie bereitet ihr euch darauf vor - wenn ihr euch vorbereitet.

    Wie erzeugt irh eine Verbindung ? Wie sucht ihr aus mit wem ?
    Channelt ihr Verbal oder Telepathisch ?

    Allgemein wie macht man das ?

    MfG Prenor

    Ich bin mir sicher wurde schon oft drüber gesprochen aber machts doch nochmal bitte :)
     
  2. Finder

    Finder Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    89
    Ort:
    München
    Hi,

    darf ich dich fragen was du dir davon versprichst?

    Soweit ich dieses Verfahren verstanden habe wird man dabei zum Kanal (einer schiebt was rein und ein anderer holt das raus; verzeih mit meine einfach Darstellung).
    Der Kanal kann aber nicht über die Qualität des Übertragenen oder des Sender/Empfängers eine Aussage oder diese beeinflussen (Beim Empfänger könnt ich mir das noch vorstellen).

    Ich habe in gesprächen mit den verschiedensten Menschen, die sich auch mit diesem Thema beschäftigen, immer wieder als grundlegendes Mitbekommen, das es funktioniert. Das bei wenigen EINZELNEN, wobei die Umstände hierfür nicht bekannt sind, die Übertragungen positiv ablaufen. Die Informationen eine Bereicherung unseres Bewußtseins darstellen können.

    Es scheint allerdings weit mehr Menschen zu geben die mit den Geschehnissen nicht zurechtkommen, ihren Halt verlieren und ihre Lebensaufgabe nicht hinreichend erfüllen können.

    Ein jeder Mensch, ungeachtet seines irdischen Alters, ist für sein Leben selbst verantwortlich und wird daher für jede SEINER Entscheidungen von den Gesetzen der Natur (z.B: Ursache und Wirkung) zu vollen Verantwortung gezogen.

    Dies trifft dich jeden Tag wie es für mich gilt.

    Sammle Wissen über alles was es gibt - doch wäge sehr genau ab wie du es einsetzt.

    Ich wünsche Dir ein erfolgreiches Leben
     
  3. Luka

    Luka Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2008
    Beiträge:
    120
    Ort:
    Wien Umgebung

    wen oder was magst denn "channeln"?

    Luka
     
  4. Crys

    Crys Guest

    Werbung:
    Wahr gesprochen!
    Ich möchte noch ergänzen: Viele fühlen sich berufen, doch nur wenige sind berufen.
    Wenn das deine Bestimmung wäre, dann wäre die geistige Welt schon längst von selber auf dich zugekommen. Es reicht nicht, sich goldenes Lichtlein sich in seinem Kopf oder wo auch immer vorzustellen. Wieviel Unsinn dabei herauskommen kann, um das zu sehen, dazu braucht man sich nur einige Duchsagen oder Prophezeiungen anzuschauen.

    Jepp! Warum betätigst du nicht erst die Suchfunktion?

    Crys
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen