1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Channeling Erfahrung

Dieses Thema im Forum "Channeln" wurde erstellt von msu1, 13. Dezember 2006.

  1. msu1

    msu1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2005
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Hallo Zusammen,

    Ich habe Anfang des Jahres durch ein Buch Channeln gelernt, dabei konnte ich mich vor den PC setzen und es sprudelte nur so dahin, die Worte sind dann schlicht einfach in meinen Kopf. Nach 10 bis 15 Sitzungen habe ich aufgehört, da teilweise Texte übermittelt wurde, die inhaltlich nichts Neues sind, ich war verunsichert, weil ich vermutete das der Inhalt der Texte von mir selbst entsprangen, teilweise bekam ich einen ziemlichen Schwachsinn übermittelt, so Zeugs über zukünftige Technologien (wie Quantensplittung), Veränderungen in der Gesellschaft, Entwicklung von Kulturen usw. Nun, ja ich dachte mir lass es lieber, da ich eigentlich jemand bin der mit beiden Beinen fest im Leben steht und mir solche Dinge eher zu esoterisch vorkommen. Nun ja letze Woche habe ich eigentlich durch puren Zufall an einem Channeling Seminar teilgenommen. Ich habe nun wieder 2 Sitzungen durchgeführt, die Texte sind ähnlich wie die früheren.

    Wie ist das bei Euch abgelaufen, hattet ihr keine Zweifel, das die Texte die ihr empfängt eigentlich ziemlich abgehoben für die reale Welt sind ? Werden die durchgaben mit der Zeit besser, bzw. kann es sein das der Einfluss des Mediums einfach zu Beginn noch zu groß ist ? Gibt es eine Möglichkeit irgendwie mehr Sicherheit zu bekommen das man sich dabei nicht selbst belügt und eigentlich nur sein Zeit verschwendet ? Ich habe mir schon gedacht einfach für andere Personen zu channeln um zu Kontrollieren ob das eigentlich stimmt was da rüber kommt, habt ihr Erfahrung damit, gibts da eventuell Studiengruppe der so ?

    Lg

    Manfred
     
  2. Sylvie-VS

    Sylvie-VS Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2006
    Beiträge:
    118
    Ort:
    Schwarzwald-Baar-Kreis
    Hallo Manfred !
    Mich würde interessieren mit welchem Buch Du das channeln gelernt hast ?
    Wär schön, wenn Du uns das wissen lassen könntest.

    Wünsch Dir noch einen schönen Tag!
    Gruß Sylvie :)
     
  3. msu1

    msu1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2005
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Hallo Sylvie,

    Ich habe folgenden Bücher gelesen:

    Das Praxisbuch des Channelns (Sanaya Roman, Duane Packer - Ansata Verlag, ISBN 3-7787-7120-5)
    und
    Herzendverbindungen - Grundlagen des Channelns (Karin Graser - ISBN 3-8334-3123-7)

    lg

    Manfred
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen