1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Channel mit dem Ouija Board

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von Sokrates2905, 1. Juli 2012.

  1. Sokrates2905

    Sokrates2905 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2012
    Beiträge:
    620
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    Hallo,
    ich wollte mal nachfragen, ob es hier im Forum jemanden
    gibt der mit einem Ouija Board Erfahrungen gemacht hat.

    Über Feedback würde ich mich sehr freuen.

    Sokrates :zauberer1
     
  2. Gida

    Gida Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2012
    Beiträge:
    1.239
    Ort:
    ALSDORF
    Hallo Sokrates
    Mit dem Quoija Board habe ich keine Erfahrung. Aber mit Glasrücken kenne ich mich aus. Es ist im Prinzip das Gleiche wie das Board. Beim Glasrücken hat man einen Kreis mit Buchstaben und Zahlen. In die Mitte des Kreises rechts ja und links nein Ein kleines Gläschen (Schnapsgläschen) stellt man in die Mitte. Jetzt legt man einen Finger aufs Gläschen, hat man Kontakt, fährt das Gläschen, ohne eigenes Zutun, von Buchstabe zu Buchstabe und so können ganze Sätze entstehen. Es ist so das gleiche wie beim Qoija Board. Auch dort legt man seine Finger auf das dazugehörige Brettchen, und es wird einem Botschaften aufgeschrieben.

    Ich persönlich schreibe schon über dreißig Jahren mit diesem Hilfsmittel. Es ist aber nicht ungefährlich. Wie bei jedem Jenseitskontakt, weiß man nicht, wer die Kontaktperson ist, mit der man sich unterhält. Deshalb sollte man sehr, sehr vorsichtig sein.
    Als Spiel sollte man es auf keinen Fall nehmen, wenn man aber die nötige Vorsicht beachtet, ist der Kontakt mit dem Qoija Board oder Gläschen eine wunderbare Möglichkeit mit dem Jenseits in Kontakt zu treten
    In Liebe Gida
     
  3. Lichtpriester

    Lichtpriester Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2012
    Beiträge:
    19.109
    Ist wahrscheinlich schon mal die Frage, was man mit "Jenseits" verbindet. Mit einem Witchboard Engel zu channeln kann ich mir nur schwer bis gar nicht vorstellen. Das Witchboard würde ich eher in den Bereich Okkultismus eingliedern... nette, und weniger nette, und Foppgeister und so. :confused:
     
  4. Sokrates2905

    Sokrates2905 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2012
    Beiträge:
    620
    Ort:
    Bayern
    hallo,
    eine bekannte meinte, sie könne mit dem ouija board channeln.
    da ich hier keine erfahrung habe, weiß ich nicht, wie man damit channeln kann. also das channeln mache ich persönlich auf einer anderen ebene, ohne hilfsmittel.

    warum würdest du das in den bereich mit foppgeistern eingruppieren?

    danke fürs schreiben lg sokrates
     
  5. Sokrates2905

    Sokrates2905 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2012
    Beiträge:
    620
    Ort:
    Bayern
    hallo,
    wieviel zeit nimmt denn sowas in anspruch? :umarmen:
     
  6. Lichtpriester

    Lichtpriester Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2012
    Beiträge:
    19.109
    Werbung:
    Habe es selbst vor längerer Zeit mal ausprobiert, nicht wirklich Antwort erhalten. Ich glaube, damals hatte ich einen netten Geist (Verstorbenen?) dran, der sagte glatt zu mir "geh weg". :D Meinem Gefühl nach "erwischt" man mit diesem Brett die Astralebene, wo sich eben Geister jeglicher Coleur rumtreiben. Wenn du Pech hast, erwischt du einen Foppgeist oder einen, der es alles andere als gut mit dir meint. Fopp- bzw. Negativ-Geister geben sich ja nicht zu erkennen.

    Ehrlich gesagt, ich würde die Finger davon lassen. Das ist so was ähnliches wie Gläserrücken, und dazu hat Gida ja einiges geschrieben.

    Eine frühere Bekannte hat mir mal begeistert erzählt, sie hätte sich ein Witchboard aus Kristall gekauft, und damit käme sie in die Reiche der Erzengel hinauf. :confused: Ich glaube es nicht, meine Intuition sagt mir etwas anderes. Channeln wird man wohl können mit so einem Witchboard. Die Frage ist nur, WEN man channelt.
     
  7. Sokrates2905

    Sokrates2905 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2012
    Beiträge:
    620
    Ort:
    Bayern

    oh je wenn ich mir das alles so durchlese, bleib ich wohl besser bei dem was ich bisher mache. ich danke dir für deine ausführung und für deine zeit die du dir genommen hast :umarmen:
     
  8. Lichtpriester

    Lichtpriester Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2012
    Beiträge:
    19.109
    Aber klar doch! :umarmen:

    Wenn du keine Hilfsmittel brauchst, ist es mit Sicherheit besser. :)
     
  9. Sokrates2905

    Sokrates2905 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2012
    Beiträge:
    620
    Ort:
    Bayern
    da hast du sicher recht. mich interessiert das nur, weil ich eines
    geschenkt bekommen habe und ich dieses brett von links nach rechts
    und oben und unten schiebe ....;)
     
  10. Lichtpriester

    Lichtpriester Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2012
    Beiträge:
    19.109
    Werbung:
    Oje, fühlst du dich etwa verpflichtet, damit zu arbeiten? Dass du es in alle Himmelsrichtungen schiebst, ist ja eigentlich schon Zeichen genug. ;)
    Ich würde das Brett gut eingehüllt, damit ihm nichts passiert, liebevoll in einen Schrank legen............ :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen