1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Chakrenreinigung???

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von sandraviola, 11. März 2009.

  1. sandraviola

    sandraviola Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    246
    Ort:
    salzburg
    Werbung:
    Mir wurde gesagt, es wäre gut, wenn ich meine Chakren reinigen würde.
    WIE stell ich fest, welche blockiert sind und
    WIE kann ich sie reinigen?

    :danke: S.
     
  2. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Geh dich duschen :)

    Kein Schmäh - stell dir vor wie das Wasser nicht nur Wasser sondern auch eine Lichtdusche ist.
     
  3. Hallo sandraviola,

    Die einfachste Methode ist ein Salzbad, also mind. 500g Meersalz pro Vollbad. Danach eine Meditation und du bist wie neu geboren ;-)

    Gruß Elvira
     
  4. sandraviola

    sandraviola Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    246
    Ort:
    salzburg
    Danke euch beiden!
    Duschen und baden....hurra, wer hätte gedacht, dass so angenehme Tätigkeiten so viel bringen können...
    Und habt ihr eine Idee, wie ich SELBER feststellen kann, welche Chakren blockiert sind?
     
  5. Anakra

    Anakra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1.855
    Ort:
    Braunschweig
    Mache einfach eine Meditation, höre stärker auf deinen Körper.

    Beobachte mal ob bei bestimmten Themen schmerzen in bestimmten Körperregionen auftreten oder sich sonstwie besonders bemerkbar machen. Vielleicht hast du schon seit längerem irgendwo immer mal wieder Probleme.
    Auf diesem Wege kannst du solche Blockierungen finden... umso mehr du auch auf deine Empfindungen bei bestimmten Themen achtest umso mehr wirst du auch bemerken, auch leichtere Themen und den Blockaden auf die Spur kommen.

    Öffne dich einfach und stell dir vor wie die Energie dich durchfließt, ganz besonders dann durch die Punkte die blockiert sind. Gehe das aber langsam an, es kann sich sonst auch sehr plötzlich lösen und das kann echt umhauen!

    Bei mir sah das dann z.B. so aus das ich nach mehreren Tagen mit verschiedenen Energie-Übungen einfach total in Wut ausgebrochen bin. Ein anderes mal hatten sich sehr depressive Gefühle gelöst, und die Welt war einfach nur noch Grau. Das hielt beides ungefähr 3 Tage an und war so plötzlich weg wie es ausgebrochen war.
    Beim ersten mal sagte meine Freundin mir wenige Stunden vorher ich würde negative Energie ausstrahlen, da ging es mir aber noch gut! Beim zweiten mal spürte ich das selbst, konnte das aber noch nicht in diesem Zusammenhang sehen...hinterher ist man immer schlauer:rolleyes:
    Beide male fühlte ich mich aber wirklich befreiter von diesen Gefühlen, bei den depressiven Gefühlen z.B. war danach einfach alles viel Bunter, ich hatte mehr Lebensfreude. Ich hatte mich hier auch gezielt auf einen Punkt konzentriert der sehr schmerzte, ich ließ einfach Energie durchfließen mehrere Tage hinter einander...

    Würde auch eher meinen es ist ein sehr langer Prozess....

    Lieben Gruß,
    Anakra
     
  6. sandraviola

    sandraviola Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    246
    Ort:
    salzburg
    Werbung:
    :danke:
     
  7. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Sag mir deine Krankheit und ich sage dir das Chakra dazu.
    Sag mir deinen emotionalen Zustand und ich sag dir das Chakra dazu.
    Oder kannst du so ganz und wahrhaftig ehrlich zu dir selber sein? Dann such dir im Netz eine Auflistung der Chakren mit den dazugehörigen Drüsen, Organen und Emotionen und finde es selbst raus.
     
  8. Sitanka

    Sitanka Guest

    was auch sehr einfach und effektiv ist, ist, wenn du dir die einzelnen chakren mal hernimmst und schaust, ob die farben richtig sind. das heißt, du spürst in deine eigenen chakren rein und schaust, welche farbe hat mein wurzelchakra z.b. grade.
    sollstest du feststellen, das es nicht dir richtige farbe ist, so weißt du, dass sie nicht ganz in ordnung sind. meist ist es so, dass sich die einzelnen chakren einfach verschieben. z.b. die grüne farbe vom herzchakra, ist vielleicht in der stirn, oder das lila ist im sonnengeflecht.

    aber da kannst du alleine mit deinen gedanken etwas spielen und dir die farben vorstellen wo sie richtig plaziert hingehören, dann wandern sie auch wieder dorthin.

    wenn du dir schwer tust dabei bilder zu sehn, dann kannst du auch deine hände auf die einzelnen stellen legen, dann kannst du deine chakren auch gut spüren und es geht vielleicht etwas leichter.
     
  9. sandraviola

    sandraviola Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    246
    Ort:
    salzburg
    Danke!
    Und ja, ich tu mir leider mit Bildern ein bissal schwer...
    Ich hab glaub ich, mit herz- und kehlkopfchakra probleme, da fühlt es sich oft sehr eng an.
    Habt ihr einen tipp, was da gut hilft?
     
  10. Lightning

    Lightning Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2008
    Beiträge:
    1.385
    Ort:
    Wildeshausen, Nähe Bremen
    Werbung:
    Und was soll so eine Reinigung genau bringen?
     

Diese Seite empfehlen