1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Chakrenaktivierung

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von SkyEye, 24. April 2005.

  1. SkyEye

    SkyEye Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Beiträge:
    208
    Ort:
    Im jetzigen,einzigartig wundervollen Augenblick
    Werbung:
    Hallo zusammen!
    Ich habe gerade herausgefunden das mein Sakral und Solarplexuschakra sich sehr schwunglos und langsam drehen.
    Wie kann ich diese Bereiche aktivieren und zum leben erwecken?
    Es sind mir alle Mittel recht,sei es Meditation,Farben ,Körperübungen oder sonst irgendetwas.

    Weiterhin ist mein 3Auge chakra rot und damit überreizt!
    Kann mir da jemand weiterhellfen?

    Wie kann ich ausserdem meine Aura stärken?


    Danke für euer Antworten...

    Mit freundlichen Grüssen...
     
  2. BlueSky407

    BlueSky407 Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2005
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Nähe FFM
    Wie hast du das festgestellt ??
     
  3. Willow

    Willow Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    858
    Ort:
    Mamas Bauch
    Hi,

    kann es sein, das du versucht hast an deinem 3. Auge zu arbeiten und
    alle anderen Chakren dabei ausser acht gelassen hast??

    Nun zu aller erst würd ich öfters einen Chakraausgleich machen, wie folgt:

    Eine Hand unters Wurzelchakra und eine Hand hoch über den Kopf, Kronenchakra, aber dort nicht auflegen..
    wenn du meinst, es reicht, geht die Hand vom Wurzel- zum Sakralchakra und die andere aufs 3. Auge...
    Danach Solarplexus und Hals..
    und dann beide Hände aufs Herzchakra
    Dann die Hände wieder zurück über alle Chakren bis zu den Ausgangspunkten.

    Andere Möglichkeit: halte eine Hand stets auf dem Herzchakra und gleiche mit der anderen Hand alles weiteren Chakren aus..

    Ferner kannst du Steine in der Farbe des Chakras tragen oder auch auflegen
    oder aber mit Düften, Nahrung oder/ und Klang arbeiten oder auch farbiger
    Kleidung. Rote Socken oder Unterwäsche z. B. oder nem hellblauen Schal...
    Dadrüber gibt es gute Bücher, wie z.B. Das Chakrahandbuch.

    Ebenfalls eine schöne Methode, die Chakraatmung.

    du fängst im Wurzelchakra an und atmest 3x ins Zentrum des Chakras ein und aus. Dann atmest du vom Wurzelchakra ein und aus dem übernächsten (Solarplexus) aus, 3 x wiederholen...
    dann vom Solarplexus ein und im übernächsten aus..usw.
    Oben angekommen, auf dem selben Weg zurück...

    Anschliessend, auf die selbe Art die übrigen Chakren beatmen..
    also im Sakralchakra anfangen und dann ins Herz..

    So, das mal als kleine Auswahl..
    Es reicht aber nicht unbedingt nur an den Chakren zu arbeiten.
    Jedes Chakra hat auch ein Thema. Schau wo da bei dir die Blockade ist und arbeite dran...!!!!

    Liebe Grüße

    Willow
     
  4. Branwen

    Branwen Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2004
    Beiträge:
    132
    Ort:
    Graz
    Werbung:
    Hallo SkyEye,

    eine gute Übung um die Chakren ins Gleichgewicht zu bringen ist die "Energiezirkulation", das ist eine ganz tolle Mediationsübung (auch eine Vorbereitung für weitere Meditationen und Prozesse). Wenn du Interesse hast, schick mir einfach eine PN mit deiner e-Mail-Adresse, dann schreib ich dir, wie das funktioniert - is nämlich ein längerer Prozess (zumindest zum erklären) und ich kann das nicht in ein paar Sätzen beschreiben.

    Ansonsten auch mein Tip: Kleidung tragen, die die Farbe des Chakras, das du aktivieren willst, hast (also in deinem Fall rot und orange), dich in der Wohnung mit solchen Farben umgeben - Kerzen, Tücher, Kuscheldecke etc.

    Wie sieht es eigentlich mit deiner Erdung aus? Kann es sein, dass die ein wenig verloren gegangen ist? Das würde meiner Meinung nach auch erklären, dass die zwei untersten Chakras nicht besonders aktiv sind, während das dritte Auge überlastet ist...

    Und sonst kann ich mich auch Willow's Rat anschließen - würde auch mal hinterfragen, welche Themen hinter den Blockaden stehen!

    Alles Gute!
    Liebe Grüße,
    Branwen
     

Diese Seite empfehlen