1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Chakren in einer Linie?

Dieses Thema im Forum "Prana-Healing" wurde erstellt von Shaina, 17. August 2008.

  1. Shaina

    Shaina Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2008
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Niederösterreich
    Werbung:
    Kann mir bitte jemand sagen, was es bedeutet, wenn alle meine Chakren in einer Linie liegen u. Richtung Himmel zeigen? Meine Heilerin wollte mir nicht mehr darüber sagen, sondern meinte nur, dass ich meinen Frauenarzt aufsuchen soll. Schwanger kann ich nicht sein, da ich eine Woche danach meine Menstruation bekommen habe. Ich war erst das Zweite Mal bei ihr und sie meinte, das sei ganz ungewöhnlich, dass alle meine Chakren in einer Linie liegen nach einmaliger Behandlung. Ich bitte euch, mir zu antworten!
     
  2. Emanuel Tunai

    Emanuel Tunai Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    2.082
    Ort:
    Europa
    Namaste,

    das die Chakren von oben nach unten in einer Linie liegen ist denke ich normal. Es gibt da keinen Grund zur sorge. Sollten deine Energiezentren sehr ungewönlich sein, so hättest du auch was gefühlt. Es müsste dann auch was in deiner Aura nicht stimmen etc.
    Ohne deiner Heilerin ihre Qualifikation streitig machen zu wollen, aber Heilerin oder Heiler ist nicht gleich immer allwissend und treffsicher :)
    Hast du dich über ihre Ausbildung erkundigt? Klar, ich weiß schon die größten Meister unterzogen sich nie einer Ausbildung aber ich meine auch, dass die größten Meister nur halfen und wenig sagten was einen beunruhigt :) Deshalb erkundige dich doch mal wo sie was gelernt hat. Manchmal sagt das sehr viel aus.
    Hmm ein Angebot meiner Seits, da ich Hellsichtig bin kontaktiere mich doch mal über PN und wir sprechen mal gemeinsam über dieses vermutliche Problem.



     
  3. hochkoenig88

    hochkoenig88 Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2008
    Beiträge:
    204
    Hallo,
    wenn man den PH Grundkurs besucht hat, weiss man das alle Chakras(-en) bis auf das Milzchakra auf einer Linie liegen.
    Was das bedeuten soll, das sie "nach oben" zeigen, und was das mir einer Schwangerschaft zu tun haben soll, kann ich nicht sagen, noch nie gehört. "Oben" ist jedenfalls spirituell, und deutet auf eine gute Gottesverbindung hin, also im Gegenteil nicht bedenklich!!! (Zumindest sehe ich das so...)
    Bedenklich würde ich es finden, wenn die Chakras nicht in der Mitte sind, seitwärts ausgerichtet sind, oder wie ein Korkenzieher aussehen, usw...
    All das kann ein einigermaßen guter PH-H ausrichten...
     
  4. Enigmata

    Enigmata Guest

    Werbung:
    Hallo!

    Ich habe mal darüber gehört.
    So wie ich das verstanden habe, geht es gar nicht darum, ob die Chakren alle in einer Linie liegen (was die sieben Hauptchakren tun), sondern in welche Richtugn sie geöffnet sind.
    Da ist es eben so, dass das Wurzelchakra nach unten geöffnet ist und das Kronenchakra ist nach oben geöffnet. Alle anderen Chakren sind allerdings nach vorne geöffnet.
    Und ich habe mal davon gehört, dass bei einer Schwangeren die chakren, die sonst nach vorn geöffnet sind, während der Schwangerschaft nach oben geöffnet sind.

    Da du aber nicht schwanger bist, muss es bei dir irgend einen anderen Grund haben. Wünschst du dir sehnlichst ein Kind?

    Liebe Grüße

    Enigmata
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen