1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Chakren fragen

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von Elb Krieger, 3. Oktober 2005.

  1. Elb Krieger

    Elb Krieger Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2005
    Beiträge:
    759
    Ort:
    Nürnberg
    Werbung:
    Also zum einem habe ich gehört man kann seine chakren verdrehen.. ist das wahr?
    oder wird mir da ein floh ins ohr gestzt?

    und zum anderen wollte ich fragen ob man über chakren energetischen Sex haben kannn?
    wenn ja dann ist mir das paasiert.. oder drehen meine sinne langsam durch?
    freue mich schon auf ehrliche antworten
     
  2. Aamuilla

    Aamuilla Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2005
    Beiträge:
    377
    Hm...
    Ich denke, die Chakras drehen sich bzw. öffnen sich, je grösser die sich öffnen, desto grösser das Wohlbefinden. Das Energiefeld erweitert sich, die Chakras "atmen auf"...
    Man kann die mit Hilfe der bildlichen Vorstellung öffnen.
    ...
    LG
    Angel.
     
  3. Elb Krieger

    Elb Krieger Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2005
    Beiträge:
    759
    Ort:
    Nürnberg
    ich weiss ansonsten könnte das gar nicht pasieren..
    aber an was muss ich denken oder was kann ich tun um das ganze noch zu verfeinern?
    und kann man die nun verdrehen? is das wirklich so gefährlich?
     
  4. Shayesda

    Shayesda Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2003
    Beiträge:
    209
    Ort:
    In der Nähe von Hamburg
    Tachjen dir Elb Krieger :)

    Hab nur kurz Zeit deshalb fass ich mich kurz ^^ Hab schon einiges mit Chakren gemacht und einiges ausprobiert aber auch viel gelesen. Es gibt verschiedene Systeme und ich persönlich musste dabei merken, dass die Drehrichtungen der Chakren in den unterschiedlichen Büchern unterschiedlich dargestellt werden. Ich denke, dass es keine exakte Drehrichtung gibt und du somit deine Chakren auch nicht verdrehen kannst. Wichtig ist einfach, dass du wenn du mit deinen Chakren arbeitest und gewisse Drehrichtungen mal Visualisieren solltest, darauf achtest wie du dich fühlst. Wenn unschöne Gefühle wie nen unangenehmer Druck aufkommen oder du dich einfach auf eine andere Art und Weise unwohl fühlst dann versuche es anders. Aber ich denke nicht, dass du es so wirklich schaffen kannst deine Chakren zu verdrehen.
    Es gibt halt viele verschiedene Meinungen. Die einen sagen es ist sehr gefährlich wenn man sich nicht an exakte Regeln hält, andere wiederum sagen, dass nicht viel passieren kann. Natürlich haben die Chakren viel Auswirkung auf den Körper aber wenn man wirklich drauf achtet, wo es unangenehm wird und wo nicht dann sollte nichts schiefgehen :)

    Viele liebe Grüße

    Shayesda
     
  5. Elb Krieger

    Elb Krieger Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2005
    Beiträge:
    759
    Ort:
    Nürnberg
    na damit kann ich doch schon mal was anfangen..
    dankeschön :kiss4:

    hab nen haufen infos aus de nezt dazu gefunden.. die werd ic alle aml durch gehen

    LG
    daniel
     
  6. tigra11

    tigra11 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2005
    Beiträge:
    12
    Werbung:
    Lieber Elb Krieger:
    Ich habe vor kurzem ein Seminar zum Thema Chakren gemacht, und uns wurde ganz klar gesagt, dass die Chakren bei Frau und Mann jeweils nur in einer Richtung sich drehen sollen.
    Frau:
    1. Chakra-Wurzel: gegen den Uhrzeigersinn
    2. Chakra-Bauch: im Uhrzeigersinn
    3. Chakra-Solarplexus: gegen den Uhrzeigersinn
    4. Chakra-Herz:im Uhrzeigersinn
    5. Chakra-Kehle:gegen den Uhrzeigersinn
    6. Chakra-Stirn:im Uhrzeigersinn
    7. Chakra-Krone:gegen den Uhrzeigersinn

    Mann:
    1. Chakra: im Uhrzeigersinn
    2. Ch:gegen den Uhrzeigersinn
    3. Ch: im Uhrzeigersinn
    4. Ch:gegen den Uhrzeigersinn
    5. Ch: im Uhrzeigersinn
    6. Ch:gegen den Uhrzeigersinn
    7. Ch:im Uhrzeigersinn

    Das Hara dreht sich sowohl bei Mann und Frau im Uhrzeigersinn.

    Bitte nicht falsch drehen, wenn du unruhig wirst während dem Chakrendrehen (weil falsch gedreht) dann bitte ersten Durchgang fertigmachen und nochmals richtig die Chakren im 2. durchgang drehen.
    Lg. Tigra 11
     
  7. geistesblitz

    geistesblitz Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Oktober 2005
    Beiträge:
    13
    Diese ganze Dreherei ist doch - bitte um Entschuldigung - graue Theorie, mit bescheidenem praktischen Wert, den ich in diesem Falle in Wohlbefinden messen würde!

    Wenn es dich doch nicht soviel weiter bringt, wie du denkst, dass es sollte, dann probiers mal mit Yoga. Paar Körper- und paar Atemübungen und schon hast du die Energie deiner Chakren erhöht! Ganz natürlich, über Jahrtausende erprobt. :engel:
     
  8. Shayesda

    Shayesda Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2003
    Beiträge:
    209
    Ort:
    In der Nähe von Hamburg
    Tachjen da bin ich nochmal :)

    Also des mit dem Yoga stimmt schon aber die ganze Chakrensache kommt ja auch eher aus dem Yoga :) Aber Geistesblitz hat schon recht. Es gibt auch viele Übungen die ohne Drehrichtungsvorstellungen auskommen und die Chakren trotzdem richtig schön anregen.
    Und zu tigra11 : Ich kenne dieses Drehsystem auch. Es wurde mir bei meiner Reikieinweihung zum ersten Grad beigebracht. Etwas später bin ich aber mit einem anderen System in berührung gekommen welches sagt, dass sich alle Chakren im Uhrzeigersinn drehen sollten sonst würden sie keine Energie aufnehmen. Ich habe auch diese Art ausprobiert und beide haben bei mir gut funktioniert ^^ Vielleicht bin ich in der Hinsicht aber auch ein kleines Wunder (was ich eigentlich weniger glaube ;) )
    Deshalb vertrete ich eben meine schon oben genannte Meinung, dass die Drehrichtung nichts aussagt oder jeder seine individuellen Drehrichtungen hat.
    Für mich heißt die wichtigste Divise einfach : Wohlfühlen :)

    Viele liebe Grüße

    Shayesda
     
  9. Miramoni

    Miramoni Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2005
    Beiträge:
    1.528
    Ort:
    münchen
    hi elb-kieger (an der pegnitz?)

    zu 1. - äußere doch einfach den wunsch, die chakren mögen sich in der RICHTIGEN richtung drehen - funktioniert!

    zu 2. - du spinnst nicht, es geht!

    lg moni
     
  10. Elb Krieger

    Elb Krieger Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2005
    Beiträge:
    759
    Ort:
    Nürnberg
    Werbung:
    cool und wo finde ich jetzt übungs partner?
    klingt vielleicht doof aber es ist ein wunderbares gefühl..
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen