1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Chakra meditation / Halsschmerzen

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von Paeriz, 18. Oktober 2014.

  1. Paeriz

    Paeriz Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2013
    Beiträge:
    53
    Werbung:
    Hi,

    Ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen'

    Meditation ist jetzt nicht wirklich totales Neuland für mich, aber seit kurzem meditiere ich sehr intensiv und habe eine tolle Meditationsanregung zur Chakra Öffnung/Reinigung bekommen, die ich gestern durchgeführt habe.

    Als ich beim Kehlchakra angekommen bin, hab ich gemerkt wie sich etwas Schleim gelöst hat, wie halt in etwa bei einer Erkältung. Jetzt heute hab ich auch leichte Halsschmerzen bekommen, gerade habe ich die Meditation noch einmal durchgeführt und es hat sich irgendwie wieder etwas Schleim gelöst.

    Ist das normal / ein gutes Zeichen? Und bedeutet das, dass ich Probleme mit dem kehlchakra habe?

    Ich bin dankbar, wenn mir jemand mit etwas mehr Erfahrung weiterhelfen könnte.

    Liebe Grüße,

    Paeriz :)
     
  2. Hedonnisma

    Hedonnisma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    16.880
    der dreck muss raus. :clown:

    aber ist schleim denn dreck? deine aussage: "wie bei einer erkältung", ist eher die interpretation aufgrund der vorgabe: "reinigung".

    also ein selbstläufer in die wahrnehmung von realität. du hast talent! :thumbup:
    ist die frage ob das auch realität ist. denke ich.
     
  3. taftan

    taftan Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2013
    Beiträge:
    13.684
    Ort:
    Hessen
    Das seh ich als ganz normale Reinigung an.
    Entspannung löst;)
     
  4. linse

    linse Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. August 2014
    Beiträge:
    3.264
    Ort:
    Ö
    ich kenn das auch, hab ähnliches erlebt...

    du musst dir das so vorstellen
    die chakren drehen non-stop 24h und nehmen auch das auf was dich umgibt im alltag (auch von anderen leuten: stress, kummer etc...)
    deshalb ist die regelmäßige reinigung der chakren wichtig

    ich hatte (und habe immer noch leichte) herzschmerzen nach meiner allerersten chakra-medi
    und war auch sehr depressiv....
    das ist deshalb so, weil alles gespeicherte wieder hochkommt und rausgeht sozusagen

    aber je mehr oder je öfter ich die chakra medi gemacht habe umso reiner, leichter habe ich mich dann letzendlich gefühlt :)

    ist natürlich nicht von heut auf morgen passiert ;)

    also, kein grund zur sorge :)
     
  5. Suraja13

    Suraja13 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2011
    Beiträge:
    802
    Trinkst du Milch?
    Milch entgiftet sich über Schleim. :)

    Bei Meditationen hat sich bei mir nie Schleim gelöst und ich meditiere viel.
    Nur wenn ich viel Milch trinke.
     
  6. Paeriz

    Paeriz Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2013
    Beiträge:
    53
    Werbung:
    Ok, das hört sich gut an.

    Einbildung ist es definitiv nicht, hätte vielleicht noch ein merkwürdiger Zufall sein können, dass ich genau zu dem Zeitpunkt irgendwie jetzt ne Erkältung bekomme. Ausser Halsschmerzen hab ich aber keine anderen Beschwerden.

    Ich werde die Meditation dann jetzt einfach täglich machen, bis das Gefühl verschwindet, hm...?

    Ich hab mich heute insgesamt auf jeden Fall schon irgendwie besser gefühlt als sonst. (auch trotz Halsschmerzen)

    Danke für eure Hilfe und einen schönen Abend noch. :)
     
  7. Paeriz

    Paeriz Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2013
    Beiträge:
    53
    Ich trink täglich zwei Latte's das ist ja schon ordentlich viel Milch. Meinst du daran kann es liegen? Das ist die einzige "Sünde" die ich mir noch so gönne seit dem ich mit dem rauchen aufgehört habe - wäre nicht leicht für mich das aufzugeben. :(
     
  8. Hedonnisma

    Hedonnisma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    16.880
    Keine Milchprodukte bei Erkältungen!

    ... und eigentlich auch aus ethischen Gründen nicht. :o
     
  9. linse

    linse Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. August 2014
    Beiträge:
    3.264
    Ort:
    Ö
    milch bildet den schleim im hals ;)

    steig um auf grüne tees
    bei mir kann man noch kräuter sammeln draußen :)
     
  10. Hedonnisma

    Hedonnisma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    16.880
    Werbung:
    Pfefferminz aus dem Garten, Brennessel ...

    Meditation ist ein Zeichen ^^
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen