1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Chakra Drehrichtung ?

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von Felia, 16. März 2006.

  1. Felia

    Felia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2006
    Beiträge:
    9
    Werbung:
    Hallo,
    wer kann mir sagen, in welche Richtung, von sich aus gesehen, die Chakren bei Frau bzw. Mann drehen ?
    vielen Dank.
    Felia
     
  2. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    da muß ich ehrlich sagen, daß ich das nicht weiß. Als Mann meine ich, daß meine Chakren sich unbeeinflußt im Uhrzeigersinn drehen. aber da Energie der Aufmerksamkeit und der Absicht folgt, ist die Drehrichtung auch umkehrbar. Ich habe aber noch keine Erfahrungen gemacht, die mir sagen würden, daß das überhaupt von Bedeutung ist, wie herum sich diese Wirbel drehen. Was ich wohl gelegentlich bemerke, ist ein eiern, das ich dann nach Möglichkeit entspanne, so daß wieder alles rund wird. Da hab ich dann schon das Gefühl (Angst), daß mir das eiern nicht gut tut- aber auf das Gefühl der Angst soll man sich ja auch nicht immer verlassen können.

    Liebe Grüße, RegNiDoen
     
  3. Megistros

    Megistros Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2005
    Beiträge:
    714
    Hallo Felia!

    Die Drehrichtung der Chakren ist bei Frauen Folgende:

    Wurzel: gegen den Uhrzeigersinn
    Sex: mit dem ...
    Solar Plexus: gegen den ...
    Herz: mit dem ...
    Hals: gegen den ...
    Stirn: mit dem ...
    Krone: gegen den ...

    bei Männern ist´s genau umgekehrt, also

    Wurzel: mit dem ... usw. usf.

    Ich hab die Drehrichtungen der Chakren aus dem Buch "Das Chakra-Handbuch" von Shalila Sharamon & Bodo J. Baginski.
    Das kann ich dir übrigens sehr empfehlen !!!!

    Alles Liebe dir !

    EveLiHa
     
  4. tetragamma

    tetragamma Guest

    Also ich kann meine Chakren und deren Drehrichtung wahrnehmen. Die Drehrichtung ist bei allen Chakren gleich und zwar im Uhrzeigersinn.

    Wenn ich ein Chakra öffnen will, lasse ich die energie dort gegen den uhrzeigersinn wirbeln, verstärkt z.B. durch den Einsatz der Hände.

    Funktioniert bei jedem Chakra gleich gut was nicht der Fall sein dürfte wenn es verschiedene Drehrichtungen gäbe...
     
  5. Felia

    Felia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2006
    Beiträge:
    9
    Die Drehrichtung der Chakren ist bei Frauen Folgende:

    Wurzel: gegen den Uhrzeigersinn
    Sex: mit dem ...
    Solar Plexus: gegen den ...
    Herz: mit dem ...
    Hals: gegen den ...
    Stirn: mit dem ...
    Krone: gegen den ...

    bei Männern ist´s genau umgekehrt, also

    Wurzel: mit dem ... usw. usf.

    Hallo,
    und dank euch, der raschen Antworten.
    Diese Theorie ist mir bekannt .

    FRAGE Kann es sein, dass ine Drehrichtung doch nicht so geschlechtsspezifisch festgelegt ist wie in der Theorie angegeben ??

    Erfahrungen ? Praxis ??

    lb grüße,

    Felia
     
  6. Felia

    Felia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2006
    Beiträge:
    9
    Werbung:
    Die Drehrichtung ist bei allen Chakren gleich und zwar im Uhrzeigersinn.

    Wenn ich ein Chakra öffnen will, lasse ich die energie dort gegen den uhrzeigersinn wirbeln, verstärkt z.B. durch den Einsatz der Hände.

    Funktioniert bei jedem Chakra gleich gut was nicht der Fall sein dürfte wenn es verschiedene Drehrichtungen gäbe...[/QUOTE]

    Hallo,
    interessante Darstellung. Wie kamst du zu der Art, ein Chakra zu öffnen ??

    Aber theoretisch scheint es doch eine Art "üblicher" Drehrichtung, abwechselnd und geschlechtsspezifisch zu geben.
    Theoretisch.

    Weiß noch jemand praktische Beispiele, die alle Theorie belegen ??

    mfg
    Felia
     
  7. Energeia

    Energeia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    3.288
    Ort:
    Milchstraße
    Es gibt hier verschiedene Ansichten.

    Manche Autoren (vorwiegend männliche) beziehen sich lediglich auf die Drehrichtunge für Männer:
    1. rechts (Uhrzeigersinn/männlich/Yang)
    2. links (weiblich/Ying)
    3. rechts etc.
    4. links
    5. rechts
    6. links
    7. rechts

    Andere Autoren wiederum führen sowohl die 7 Drehrichtungen für Männer und Frauen ein - die Drehrichtung ist hier jeweils genau umgekehrt.

    Interssant ist, dass manche Autoren betonen, dass die Chakren auch in diese Richtung gedreht werden sollten, wenn sie in eine andere Richtung drehen, während andere Autoren empfehlen, die Drehrichtung einfach so rotieren zu lassen, wie sie sich zeigt, also nicht leitend einzugreifen. Die Literatur ist hier nicht einheitlich.

    Ist doch schön und ausreichend, dass uns die kosmologische, soziokulturelle, spirituelle Evolution die Chakren-Arbeit überliefert. Ich verlasse mich bei der Drehrichtung auch auf meine Intuition :)


    Alles Liebe :liebe1:
    Energeia
     
  8. Alana Morgenwind

    Alana Morgenwind Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    6.744
    Ort:
    Bayern
    vielleicht kann man das ja so genau gar nicht sagen?

    Ich denke, am besten ist, man hört in sich rein, dann spürt man die richtung und dann spürt man auch, ob das so richtig ist. Ich habe mich auch schon mal sehr davon verwirren lassen, wußte dann gar nicht mehr, wierum, da ja auf der Rückseite des Körpers dann die Gegenrichtung angesagt ist und das ist dann doch ganz schön schwierig, habe ich gefunden. Darum verlasse ich mich jetzt auf meine Intuition und ich denke, das ist für mich persönlich die beste Lösung.

    lg

    morgenwind
     
  9. Felia

    Felia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2006
    Beiträge:
    9
    Ist doch schön und ausreichend, dass uns die kosmologische, soziokulturelle, spirituelle Evolution die Chakren-Arbeit überliefert. Ich verlasse mich bei der Drehrichtung auch auf meine Intuition :)


    ich denke, dass ist auch besser so, denn irgendwas kann da bei so vielen konträren Theorien nicht passen.

    Man sollte sich einfach wohl fühlen, oder ?

    Außerdem, wie mag das wohl bei "richtig großen Yogis" sein, bei welchen ja häufig Geschlechtsspezifität "aufgehoben" scheint ??

    Laßt es euch gut gehen.

    lb grüße
    Felia
     
  10. Werbung:
    mmmh also wenn ich so fühle bin ich auch der meinung das sie sich eigentlich immer rechtrumm drehen aber das is wahrscgeinlich bei vielen anders.....
    vieleicht drehen sie sich auch linksrum wenn sie nicht ausgeglichen sind:party02:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen