1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Castaneda

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von AAtamoy AnA, 17. Februar 2005.

  1. AAtamoy AnA

    AAtamoy AnA Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    168
    Ort:
    CUXHAVEN
    Werbung:
    Moin!!!!

    Carlos Castaneda dürfte ja wohl bekannt sein.
    Habe seine Bücher 1986 alle gelesen und neben einigen anderen Aussagen ist mir diese ganz besonders in Erinnerung geblieben. Habe sie des öfteren schon im täglichen Leben benutzt.
    Don Juan Matus sagte zu Carlos:

    " Es geht den Menschen nur schlecht, wenn sie sich gehen lassen. "

    Was haltet Ihr von dieser Aussage ?
    Ich für meinen Teil sehe das auch so !!!!

    mldG

    AAtamoy AnA :schaukel: :banane: :banane: :schaukel:
    LIDU - WORKER
     
  2. Zauberin

    Zauberin Guest

    Hallo A :roll: A!

    Ich habe auch alle Bücher von Castaneda gelesen.
    Nur in den Lehren von Don Juan Matus konnte ich ganz präzise Einletung
    finden, wie man mit dem täglichen Leben umgehen muss, wenn man einmal
    die dritte Aufmerksamkeit ( nebenbei - eine geniale Benennung) erreichen möchte.

    Es ist interessant, was alles zum "sich gehen zu lassen" gehört:

    "... Sich etwas zu versagen ist bei weitem die schlimmste Form des Sichge-
    henlassens; es zwingt uns zu glauben, wir täten große Dinge, während wir
    in Wirklichkeit nur auf uns selbst fixiert sind..."


    Hast Du alle gelesen? Auch Die Kunst des Träumens und Das Wirken der Un-
    endlichkeit? Das frage ich, weil Du das Jahr 1986 erwähnst. Wieviele sind es insgesamt? Ich besitze zehn. Tensegrity habe ich nicht - ich weiß nicht ge-
    nau warum, aber ich will es nicht lesen.

    Alles Gute
    Die alte Kriegerin
     
  3. AAtamoy AnA

    AAtamoy AnA Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    168
    Ort:
    CUXHAVEN
    Werbung:
    Moin Zauberin !!!!

    Habe keins meiner Bücher von damals mehr. Es gab einen Punkt in meinem Leben, da hieß es " Du selbst bist das Buch ". Also habe ich alle verschenkt.
    War eh alles alte Energie, doch die Frage, die ich hier stelle, gehört meiner Meinung nach auch in die NEUE ENERGIE. Sich gehenzulassen, im Sinne von Jammern, Selbstmitleid usw. macht uns überall Schwierigkeiten. Du hast völlig recht, wenn man übers Sichgehenlassen nachdenkt, kommt man schnell drauf, wo es schon anfängt.

    mldG

    AAtamoy AnA :schaukel: :banane: :banane: :schaukel:
    LIDU - WORKER
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen