1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Cannabis Meditation, astrale Tunnelreise-Auswirkungen?

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von Sebastian999, 12. Januar 2011.

  1. Sebastian999

    Sebastian999 Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    155
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Werbung:
    Hallo Leute,

    hat jemand Erfahrungen mit diesen Lichttunneln, die entstehen, wenn man zum Beispiel Cannabis geraucht hat und dann da trotz Angst hineinmeditiert, beziehungsweise dann in diesen Sog hineingerät? Und zu allem Überfluss noch ohne Totemtier, Gebet, Schutzmagie et cetera?

    Mir ist das "leider" mal passiert, als ich mit ein paar Arbeitskollegen mitgeraucht habe. Kann man die Auswirkungen irgendwie wieder rückgängig machen? Ich habe das Gefühl ich hätte mir etwas gechannelt, oder irgendwie habe ich mir einseitig irgendwelche Chakra-Disbalancen zugezogen. Mittlerweile geht es zwar wieder, doch anfangs sind komische Sachen bei mir aufgetreten, wie Augenbrauen hochziehen und so.

    Kennt sich da irgendein Schamane mit aus? Bitte nicht mit zu heftigen Beschreibungen kommen, des Seelenheils wegen. Danke.

    Liebe Grüße,

    Sebastian
     
  2. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    hoi Sebastian,

    wenn Du Dir irgendetwas eingefangen hast, was Dir nicht gut tut, dann solltest Du Dir professionelle Hilfe holen.
    Ferndiagnosen über das Forum halte ich für problematisch.

    Es kann alles Mögliche geschehen, wenn man in den Kontakt mit den geistigen Welten kommt - ein schamanisch-praktizierender Mensch vor Ort kann Dich wahrscheinlich besser begleiten.
     
  3. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Ich kenne in diesem Zusammenhang weder Lichttunnel noch Augenbrauen hochziehen...

    Wenn der "Schamane" nichts bringt, würde ich ganz einfach mal zum normalen Arzt gehen und nachfragen....
     
  4. chollo

    chollo Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2008
    Beiträge:
    662
    Hallo Sebastian!
    Folge dem Rat von Ahorn, oder-
    Vielleicht solltest du es nochmal versuchen, aber diesmal mit entsprechender Stütze wie Gebet, magisches Schutzamulett oder dergleichen. Positive Einstellung und Willensstärke ist gefragt. Die Angst die du gespürt hast, bzw. der Sog in dem du geraten bist, sind schamanisch gesehen andere Welten bzw. Wahrheiten. Erforsche sie, wenn du bzw. deine Seele dazu bereit sind.
    Tu deinen Mitmenschen was gutes und lebe positiv!!!

    lg - chollo
     
  5. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.697
    Ort:
    Berlin
    also jemanden, der mit einer drogenerfahrung probleme hat, dazu zu raten, sich doch noch mal was einzuschmeißen, das ist ja wieder besonders verantwortungsvoll.

    :rolleyes:
     
  6. chollo

    chollo Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2008
    Beiträge:
    662
    Werbung:
    Ich glaube Sebastian wird selbst wissen, was er macht! Er hat doch auch vorher niemanden um Rat gefragt, als er Cannabis rauchte, oder?
    lg - chollo
     
  7. Sobek

    Sobek Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2008
    Beiträge:
    1.760
    Ort:
    Pu239
    Nur kann man DICH hinterher juristisch belangen, falls der nach einem krassen Zusammenbruch (nach dem nächsten Trip) sagt: Ja, da im Esoforum, der chollo ... -

    Was meinst, wie schnell die Forenleitung dann deine IP und Mailaddy dem Staatsanwalt aushändigt? Sehr schnell.
     
  8. Sebastian999

    Sebastian999 Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    155
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Ja nun, also Cannabis kann ja nicht nur negativ sein. Ich hatte auch viele positive Erlebnisse. Nur wurde es mit der Zeit immer negativer. Es kann Einen ja schon relativ schnell auf eine andere Ebene bringen, doch finde ich mittlerweile, dass das einfach vieeeel zu heftig ist und unkontrollierbar. Für einen bodenständigen, "egolosen" Menschen vielleicht noch gerade händelbar, doch für einen labilen Spirituellen gnadenlos gefährlich, meiner Meinung nach. Anfangs hatte ich mir erhofft, den Yogaweg damit abkürzen zu können, doch naja, so einfach war das wohl nicht.
    So ganz darüber im Klaren was passiert ist, bin ich mir auch immer noch nicht. Teilweise denke ich auch, dass es positiv ist. Fühlt sich so an als wäre das Göttliche in mir klarer geworden, doch anderseits hat es wohl auch dem Negativen die Tür geöffnet, so weit mein menschlicher Verstand das so einordnen kann. Wer weiss, vielleicht war es ja auch einfach Schicksal.
     
  9. QuantaEisstein

    QuantaEisstein Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2011
    Beiträge:
    18
    Weder noch oder sowohl als auch. Die Frage ist, wie du damit umgehst. Es ist deine Wahl, ob du unter dieser Pflanze leidest oder sie nutzt.
     
  10. Akwaaba

    Akwaaba Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. März 2006
    Beiträge:
    4.451
    Werbung:
    :thumbup:

    Allerdings, der ich periodischer Konsument bin, weiß ich, Cannabis an sich ist irrelevant, jedoch kann diese Pflanze uner Umständen, die selten sind, momentan dazu führen, dass echte Erkenntnisse am Horizont angedeutet werden.
    Die Andeutung bleibt für gewöhnlich im Gedächtnis, der wahre "Sinn" verwelkt mit der "Ernüchterung"...

    Lets do it again ... :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen