1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

bye bye Jimmy

Dieses Thema im Forum "Trauer" wurde erstellt von sakuya1, 24. August 2007.

  1. sakuya1

    sakuya1 Mitglied

    Registriert seit:
    11. August 2006
    Beiträge:
    257
    Ort:
    Schwanenstadt
    Werbung:
    mein Wellensittich Jimmy ist vor ein paar tagen plötzlich gestorben, sein weibchen Shelly ist darüber besonders traurig, daher müssen wir bald einen neuen vogel kaufen damit sie nicht so allein ist.
    Jimmy du fehlst uns hoffentlich hast du spaß im Regenbogenland
     
  2. Gaija

    Gaija Mitglied

    Registriert seit:
    4. März 2004
    Beiträge:
    75
    Ort:
    Bielefeld
    Liebe sakuya1, ich weiss wie Du Dich fühlst, auch ich musste schon einige meiner lieben Tiere auf die Regenbogenbrücke gehen lassen.
    Das tut weh, und niemand kann Dir diesen Schmerz nehmen.

    Aber Jimmy ist jetzt auf der Regenbogenbrücke und hat keine Schmerzen mehr.

    Fühl Dich gedrückt:trost:
    Deine Gaija
     

    Anhänge:

  3. nakano

    nakano Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2007
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Linz Oberösterreich
    Mich hat es auch schon einigemale getroffen. Meine Hündin ist jetzt 15 Jahre alt und fast taub. Ich fürchte mich auch auf den Tag, wo sie gehen wird. Ein kleiner Trost ist mir dieses Gedicht:

    Indianische Sage
    Regenbogenbrücke....oder wo bist Du jetzt?
    Eine Brücke verbindet den Himmel und die Erde. Wegen der vielen Farben nennt man sie die Brücke des Regenbogens. Auf dieser Seite der Brücke liegt ein Land mit Wiesen, Hügeln und saftigem grünem Gras. Wenn ein geliebtes Tier auf der Erde für immer eingeschlafen ist, geht es zu diesem wunderschönen Ort. Dort gibt es immer zu fressen und zu trinken, und es ist warmes, schönes Frühlingswetter. Die alten und kranken Tiere sind wieder gesund und jung. Sie spielen den ganzen Tag zusammen. Es gibt nur eine Sache, die sie vermissen. Sie sind nicht mit ihren Menschen zusammen, die sie auf der Erde so geliebt haben. So rennen und spielen sie jeden Tag zusammen, bis eines Tages plötzlich eines von ihnen innehält und aufsieht. Die Nase bebt, die Ohren stellen sich und die Augen werden ganz groß! Plötzlich rennt es aus der Gruppe heraus und fliegt über das grüne Gras. Die Füsse tragen es schneller und schneller. Es hat dich gesehen. Und wenn Du und dein spezieller Freund sich treffen, nimmst Du ihn in Deine Arme und hältst ihn fest. Dein Gesicht wird geküsst, wieder und wieder, und Du schaust endlich wieder in die Augen Deines geliebten Tieres, das so lange aus Deinem Leben verschwunden war, aber nie aus deinem Herzen. Dann beschreitet Ihr gemeinsam die Brücke des Regenbogens, und Ihr werdet nie wieder getrennt sein...
     
  4. Svenja

    Svenja Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2007
    Beiträge:
    29
    Werbung:
    Ein wunder wunder schöne Geschichte hätte fast angefangen zu weinen^^.
    Das schaffst du schon irgendwan gehen die Schmerzen vorbei,versuche dich für ihn zu freuen!
    Das schaffst du!
    Ganz liebe Grüße von mir
     

Diese Seite empfehlen