1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Burn out- wie gehe ich mit betroffenen um???

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von andrea3010, 14. Mai 2011.

  1. andrea3010

    andrea3010 Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2003
    Beiträge:
    118
    Ort:
    Leoben
    Werbung:
    Hallo - ich habe durch Schicksal übers Internet jemand kennengelernt, der wegen Burn Out seit drei Wochen im Krankenhaus ist. Ich hab schon vieles darüber gelesen, nur wie man sich demjenigen gegenüber verhält, nicht.
    Ich bin ein sehr gefühlsvoller und positiv denkender Mensch - denke auch, dass ich ihn dadurch angezogen hab. Ich möchte ihm zur Seite stehen, weiß aber nicht, wie. Wir haben nur per sms Kontakt - ab und zu sehr regen - und dann wieder wenig. Ich denke, dass dies mit seiner Gemütsverfassung zusammenhängt. Bitte gebt mir Anregungen! Ich denke, dass ich mit meiner positiven Einstellung helfen kann und möchte - wie seht ihr das???
    liebe Grüße Andrea
     
  2. Morticia

    Morticia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    29.799
    Ort:
    Bayern
    stimmt sicher aber sonst würd ich auch nicht anders mit diesem menschen umgehn als wie mit nem anderen ....
     
  3. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    31.193
    Ort:
    Niedersachsen


    Mach Dir keine Gedanken oder Ängste über Dein Verhalten, sei einfach wie Du bist und höre dem Menschen zu, wenn er sprechen möchte, ansonsten unterhaltet Euch über alles, was so kommt. Du brauchst ihn nicht in Watte packen. Wenn Du ihn durch Deine Art von dem Druck, den er hatte, ablenkst, hilfst Du ihm und bestärke ihn einfach darin, sich zu erholen, kürzer treten und sich nicht von der Arbeit noch weiter gedanklich beherrschen zu lassen. Erst mal das Leben genießen.
    lg Siriuskind
     
  4. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Du kennst diesen Menschen nicht persönlich?

    lg
     
  5. Nelly111

    Nelly111 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2011
    Beiträge:
    1.173
    Hallo Andrea!

    Es ist eine sehr große Aufgabe und braucht viel Liebe diese Seele zu unterstützen. deshalb - Hut ab, von mir, an dich!

    Das einzige was du tun kannst ist, sei da wenn er dich braucht. Ruf an, frag nach wie es ihm geht. Sei nicht beleidigt wenn er mal nicht reden möchte oder sich zurück zieht. Warte ab, bis er sich meldet und wenns zu lange dauert, dann frag du nach wie es ihm geht. Aber frage nicht warum er sich nicht gemeldet hat. Wenn er reden möchte tut er das auch. Nur zwinge ihn nicht dazu

    Ich spreche aus Erfahrung!

    Für meine Beürfnisse braucht eine verletzte Seele nur Ruhe, Verständnis und Liebe. Keine "Pille" kann gebrochene Herzen auch heilen. Wenn man müde und ausgelaugt ist (das in dem Wort Burn Out enthalten ist), braucht man Erholung und keine Aufputscher.

    Habe persönlich negative Erfahrungen mit "Pillen" gemacht und werde es niemandem raten

    Doch versteh das jetzt nicht falsch, wer, was, zu sich nimmt, das ist jedem seine persönliche Entscheidung.

    Und vergiss nicht

    Liebe und Verständnis sind die Vorraussetzung um solchen Seelen beistehen zu können.

    Alles, alles Gute für dich und deinem Freund.

    Liebe und Friede wird euch begleiten.

    LG
    Nelly
     
  6. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Werbung:


    :thumbup:

    Nichts ist schlimmer als Vorwürfe sich nicht zu melden, wenn es jemanden dreckig geht, wg Burn out usw, so dass er sich dann mal nicht zurückmeldet...
     
  7. Nelly111

    Nelly111 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2011
    Beiträge:
    1.173
    das warten auf einen Anruf von ihm oder eine SMS wird der schwierigste Teil für Andrea werden

    LG
    Nelly
     
  8. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Ja...wohl auch das Ungewisse, einmal melden, dann wieder nicht.
    Man muss halt wissen dass das vorkommt, und die Seele in solchen Situationen dann sporadisch immer wieder Ruhe verlangt...ums mal so auszurücken...und es akzeptieren können, ansonsten klappt es nicht.
     
  9. Nelly111

    Nelly111 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2011
    Beiträge:
    1.173
    Wenn sich Andrea mit ihm verbunden fühlt, dann wird sie auch wissen ob es ihm gut geht oder nicht ohne dass sie mit ihm telefoniert. Sie ist selbst davon überzeugt, dass es eine Fügung war, die Begegnung mit ihm. Sie wird das sicher auch bewältigen können.
    Wir stellen uns selbst die Aufgaben die wir auch bewältigen können. Manchmal fällt es uns schwerer, und dann geht wieder alles wie am Schnürchen.

    LG
    Nelly
     
  10. andrea3010

    andrea3010 Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2003
    Beiträge:
    118
    Ort:
    Leoben
    Werbung:
    Guten morgen!
    Vielen Dank für die Antworten.
    Ich habe eine exschwägerin, die eine schizphrene Psychose hat, und - auch ihre zwillinge.
    war voll involviert im geschehen, da ich die jungs zwei jahre in pflege hatte.
    mit burn out wurde ich noch nicht knofrontiert, da ich "gott sei gedankt" selbst sehr viel über mich selbst gelernt und erfahren konnte...
    ich hab mir viele gedanken darüber gemacht, warum ich diesen menschen angezogen hab??? mir kamen die schrecklichen erinnerungen mit meiner ex schwägerin und auch mit den jungs wieder hoch.
    denke, dass ich dieses kapitel noch nicht ganz abgeschlossen habe und es mir dadurch wieder gezeigt wurde.
    heute akzeptiere ich diesen weg.
    anfangs hatte ich probleme, mit dem "Nicht melden" von seiner seite aus
    seit gestern ist mir bewusst geworden, dass ich dies nicht gegen mich zu sehen hab, sondern aus seiner situation heraus - was er auch bestätigte.
    und ja, ich kenne ihn nicht - nur aus fotos und telefonat u sms...
    und trotzdem ist eine verbundenheit da.
    habe auch angst, dass ich zu schwach bin und selbst in ein tief gezogen werd - und dann wieder denk ich mir, ich hab das verständnis, die liebe und kraft in mir, zur seite zu stehn.
    lg andrea
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen