1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bundesfinanzministerium....VORSICHT!!!

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von sage, 1. Mai 2010.

  1. sage

    sage Guest

    Werbung:
    Oki...vielleicht knnt Ihr es schon...die mail vom "Bundesfinanzministerium"...sie wollen einem Geld erstatten...man habe fstgestellt, daß man eine "nette Summe" zu bekommen hätte...und dazu bräuchte man auch nur das Formular im Anhang auszufüllen und zurückzusenden...da werden natürlich persönliche Daten wie Kontoverbindung u.ä. abgefragt...

    Wahrscheinlicher als eine Überweisung auf das Konto ist wohl, daß selbiges demnähst leergeräumt wird...von den "Mitarbeitern des Bundesfinanzministeriums", die noch nicht einmal ein einwandfreies deutsch beherrschen....

    Also FINGER WEG!!! von der mail und vor allem vom Anhang...es wird auch gemunkelt, daß dieser virenverseucht sein könte....


    Sage
     
  2. Galahad

    Galahad Guest

    Gibt es wirklich Leute Die auf so einen Müll reinfallen?

    Wahrscheinlich ja.
    Leute die nur Müll im Hirn haben.

    Wenn man bedenkt wie gerne das Finanzamt zurückzahlt weiß man des so eine Mail ne Verarschung ist.
    Dazu braucht man nur mal überlegen wie sich das Funanzamt benimmt wenn es um Zahlungen geht.
    Wenn sich ein Steuerzahler mit den Nachzahlung so viel Zeit lassen würde wie das Finanzamt mit deiner Rückzahlung, würde Er sich ein paar erholsame Tage in einem staatlichem Hotel gönnen können (Erzwingungshaft).

    Und nun soll das Finanzamt sich auch noch die Mühe machen die Mailaddy von Einem rauszubekommen?

    Wer das glaubt, glaubt auch das das Colamännchen an Weihnachten durch den Schornstein kommt.
     
  3. Xchen

    Xchen Guest

    Leute, die auch auf die leeren Versprechungen der Politiker reinfallen, also die Mehrheit des Volkes.
     
  4. sage

    sage Guest

    ..es fallen ja auch einige auf die Nigeria-Connection rein...
    Und was das Finanzamt angeht...bisher habe ich die,zumindes bei uns, als ziemlich verständnisvoll erlebt...ich bin ja bei der Einkommenssteuer ungefähr so schnell wie ne gemeine Wegschnecke...trotzem bleiben sie freundlich und großzügig...


    Sage
     
  5. ishara

    ishara Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2009
    Beiträge:
    477
    Da hab ich mich auch schon kundig gemacht.

    Wie heißt der Chef denn?

    Herr Weise oder Herr Alt. Wozu, wollen Sie das wissen. Für sowas haben ganz andere jahrelang studiert.

    Nachguck ..... Aah, nicht Finanzagentur GMBH sondern Finanzamt.

    .... Wei, die gehören ja auch zu der Firma mit den Parteien.






    Hör ich vom Steuerberater: Man wird Sie verfolgen ...

    Was ist gemeint? Wenn ich nun keine Steuern mehr zahle und aus dem System aussteige?


    Also nö ehrlich, ... das war doch schon.
     
  6. Ascaha

    Ascaha Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    546
    Werbung:
    Also Konto leerräumen geht so einfach nicht.
    Da dürfte keine Firma mehr ihre Bankverbindungen (auf Rechnungen) oder Zahlscheine versenden/bekanntgeben - könnte ja sonst wer Missbrauch damit treiben. Da kann man maximal einzahlen.

    Meine Bank verlangt von mir eine persönliche Unterschrift, um einen Abbuchungsauftrag von meinem Konto zu akzeptieren. Einzahlen darf wer mag :D

    Die Gefahr von solchen Mails sind die eventuell virenverseuchten Anhänge bzw. andere persönliche Daten herauszufinden...
    Behörden verwenden für "Massen"Mitteilungen und meist auch für persönliche Mitteilungen den "altmodischen Postweg" :)
     
  7. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Werbung:
    hm.. müsste eigentlich nicht schon der Hinterletzte Idiot kappiert haben, das Ämter, zwecks Rechtsfähigkeit von Psotstempeln immer noch auf Papierkram setzen :confused:

    wer zu blöd is um das zu kapieren, der verdients echt über das Internet abgezockt zu werden :rolleyes:
     

Diese Seite empfehlen