1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bücherflohmarkt

Dieses Thema im Forum "Bücher" wurde erstellt von Kura, 26. Dezember 2009.

  1. Kura

    Kura Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2006
    Beiträge:
    390
    Ort:
    LinzLand
    Werbung:
    Hallo...

    ich hab mal wieder ausgemustert...

    Wenn ihr Interesse an dem einen oder anderen Buch habt,
    schreibt mir bitte eine PN , dann gibts nähere Infos...


    LG
    Kura

    ------------->
    Engel in meinem Haar von Lorna Byrne / guter Zustand / NP € 18,95

    Gebundene Ausgabe: 416 Seiten

    Kurzbeschreibung

    Bereits als Kind erkennt Lorna Byrne, dass sie über außergewöhnliche Fähigkeiten verfügt: Sie kann Engel und Lichtwesen wahrnehmen. Ihr Leben lang begleiten sie diese Wesen von großer Schönheit, unter ihnen auch Erzengel und der Prophet Elija. Ihre Umgebung hält sie für zurückgeblieben, und Lorna lernt, dass sie ihr Wissen sorgsam hüten muss, um von anderen ernst genommen zu werden. In diesem Buch öffnet sie sich erstmals und erzählt die berührende Geschichte ihres Lebens, in dem Glück und Tragik oft nah beieinander liegen: Aufgewachsen im Irland der 60er Jahre, erfährt sie Armut, Ausgrenzung und persönliches Leid, aber auch Freundschaft, Familienglück und die große Liebe. Und es sind immer wieder die Engel, die ihr nach Schicksalsschlägen neuen Mut schenken und ihr helfen, ihrem Leben eine positive Wende zu geben. Mehr und mehr beginnt sie, zu ihrer Gabe zu stehen und sie für das Wohl anderer Menschen zu verwenden. Heute ist Lorna Byrne eine bekannte Heilerin und Mystikerin, die von zahlreichen Menschen aufgesucht wird, um bei ihr Rat und Heilung zu suchen. Wie keine andere versteht sie es, ihren Lesern das große Vertrauen in die Kraft der Engel zu vermitteln, das auch ihren eigenen Weg prägte. Über den Autor Lorna Fitzgerald Byrne, geboren und aufgewachsen in Irland nahe Dublin, kann seit frühester Kindheit mit Engeln, Geistführern und Verstorbenen Kontakt aufnehmen. Heute ist sie Mutter von vier Kindern und wird von vielen Menschen aus dem In- und Ausland aufgesucht, die Heilung und Unterstützung in Lebensfragen suchen. Ihr autobiografisches Erstlingswerk "Engel in meinem Haar" stand wochenlang auf der irischen Bestsellerliste.



    Solange du da bist von Marc Levy

    Taschenbuch: 277 Seiten

    Kurzbeschreibung

    Eine ganz unglaubliche Geschichte und geheimnisvolle Lovestory! Eine Begegnung, die von allen Beteiligten Vertrauen, Mut und grenzenlosen Glauben fordert, und das Eintauchen in Welten, die uns scheinbar fremd, unbegreiflich und doch so vertraut sind. "Solange du da bist" zählt zu den Romanen, die viel auslösen: Zuversicht und den Glauben an die Macht der Liebe.

    Ziemlich schnell ist Arthur von dem absolut Unglaubwürdigen überzeugt: Die Frau, die in seinem Badeschrank sitzt, ist nur ihr Geist. Sie ist ein Phantom! Ihr Körper liegt nach einem schweren Autounfall im Krankenhaus. Unbegreiflicherweise scheinen ihr Geist und ihr Körper getrennt zu sein, und, was noch irritierender ist, Arthur ist der einzige Mensch, der mit ihr Kontakt aufnehmen kann. Er lässt sich auf sie ein, recherchiert tiefschürfend die Koma-Problematik, erlebt mit Lauren, die immer an seiner Seite ist komische, manchmal peinliche Situationen. Und er verliebt sich in sie! Während seine Umwelt um seinen Geisteszustand fürchtet, ist er immer fester davon überzeugt, dass die Hirntote eines Tages wieder aufwachen wird. Als die lebenserhaltenden Maßnahmen abgestellt werden sollen, handelt er und entführt mit Hilfe seines Freundes den Körper Laurens in das Haus seiner verstorbenen Mutter.

    Der Debüt-Roman von Marc Levy erschien fast gleichzeitig in 28 Ländern. Steven Spielberg hat die Filmrechte für zwei Millionen Dollar erworben. Er wollte - so der Autor - seinem kleinen Sohn "die Geschichte eines Mannes erzählen, der sich in den Inhalt eines Menschen und nicht in seine Verpackung verliebt."



    Der Junge im gestreiften Pyjama von John Boyne

    Gebundene Ausgabe: 267 Seiten

    Kurzbeschreibung
    Der neunjährige Bruno weiß nichts von der Endlösung oder dem Holocaust. Er ist unberührt von den entsetzlichen Grausamkeiten, die sein Land dem europäischen Volk zufügt. Er weiß nur, dass man ihn von seinem gemütlichen Zuhause in Berlin in ein Haus verpflanzt hat, das in einer öden Gegend liegt, in der er nichts unternehmen kann und keiner mit ihm spielt. Bis er Schmuel kennenlernt, einen Jungen, der ein seltsam ähnliches Dasein auf der anderen Seite des angrenzenden Drahtzauns fristet und der, wie alle Menschen dort, einen gestreiften Pyjama trägt. Durch die Freundschaft mit Schmuel werden Bruno, dem unschuldigen Jungen, mit der Zeit die Augen geöffnet. Und während er erforscht, wovon er unwissentlich ein Teil ist, gerät er unvermeidlich in die Fänge des schrecklichen Geschehens.
    Dieses Buch ist nicht nur ein Roman für Kinder, auch nicht nur für Erwachsene. Der Roman ist für alle Altersgruppen gemacht.


    Der Engel auf meiner Schulter von Therese Fowler

    Gebundene Ausgabe: 416 Seiten

    Kurzbeschreibung
    Eine große Liebe. Eine lange Trennung. Eine zweite Chance.
    Was sagt man dem Menschen, den man am meisten liebt und den man am tiefsten verletzt hat? Dieser Frage muss sich Meg stellen, als sie ihrer Jugendliebe Carson nach sechzehn Jahren wieder begegnet. Denn Carson weiß weder, weshalb sie ihn damals wirklich verließ, noch, dass er der Vater ihrer fünfzehnjährigen Tochter ist. Meg aber weiß inzwischen ganz genau, dass sie ihre Vergangenheit nicht ablegen kann wie ein altes Hemd. Und dass ihr Lebensplan möglicherweise deshalb nicht aufgegangen ist, weil er auf einer Lüge gründete.

    Vor allem glaubt Meg jedoch zu spüren, dass Carson dasselbe fühlt wie sie: Zeit ist relativ, Gefühle sind es aber nicht. Zumindest dann, wenn die Liebe eine Naturgewalt ist. Doch bedeutet Liebe in diesem Fall nicht, dass sie an alten Wunden nicht noch einmal rühren darf, zumal Carson kurz vor seiner eigenen Hochzeit steht?



    Allein gegen die Seelenfänger: Mein Kampf gegen die Psychosekte von Lea Saskia Laasner mit Hugo Stamm

    Broschiert: 256 Seiten

    Kurzbeschreibung
    Leas Kindheit ist jäh zu Ende, als sich ihre Mutter entschließt, der Endzeitsekte Licht-Oase und ihrem selbst ernannten Guru nach Amerika zu folgen. Die Familie lebt fortan in einer Gemeinschaft, in der persönliche Beziehungen nichts gelten. Mit dreizehn Jahren wird Lea die Auserwählte des Gurus - fast zehn Jahre lang ist sie den Übergriffen dieses Mannes schutzlos ausgeliefert. Lea lebt in völliger Isolation, ohne Schulunterricht, ohne Kontakt zur Außenwelt. Doch der Geist und der Wille dieses Mädchens sind nicht zu brechen. Mit 21 Jahren gelingt ihr endlich die Flucht.



    Beim Leben meiner Schwester von Jodi Picoult - (Anmerkung: Das Buch ist VIEL VIEL besser als der Film!! )

    Broschiert: 480 Seiten

    Kurzbeschreibung
    Die Entscheidung ist ihr schwergefallen, unendlich schwer. Die allerwenigsten Menschen müssen sie jemals treffen. Doch als Anna Fitzgerald dreizehn Jahre alt ist, kann sie es nicht mehr ertragen. Längst weiß sie nicht mehr, wie viele Operationen sie über sich hat ergehen lassen müssen. Anna, so scheint es ihr selbst, ist nur zu einem Zweck geboren worden – ihrer leukämiekranken Schwester Kate das Leben zu retten. Immer wieder. Nie hat sie diese Rolle angezweifelt, bis heute: Wie jeder Teenager aber beginnt Anna sich nun zu fragen, wer sie eigentlich ist. Ob sie ohne Kate eine eigene Persönlichkeit wäre? Ob Sara und Brian, ihre Eltern, jemals einen eigenständigen Menschen in ihr gesehen haben? Anna weiß es nicht. Und sie beschließt, ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen – ein Anwalt soll dafür sorgen, daß sie ihren Körper nie mehr für Kate zur Verfügung stellen muß


    Spuren im Schnee. Mein Rückgrat brach, mein Wille wieder zu gehen nicht von Julie Hill

    Taschenbuch: 332 Seiten

    Kurzbeschreibung

    An einem Abend im April findet Julie Hills bisheriges Leben ein jähes Ende. Bei einem Autounfall wird sie schwer verletzt: Eine Querschnittslähmung ist die Folge. Für die junge Mutter eine Katastrophe. Wie soll sie weiterleben? Wie werden ihre beiden kleinen Söhne und ihr Ehemann reagieren? Und was wird aus ihrer Karriere? Doch Julie Hill verzweifelt nicht. Sie fasst wieder Mut und erobert sich ihren Alltag zurück. Ihr größter Traum ist, noch einmal Spuren im Schnee zu hinterlassen. Ein medizinisches Experiment ist ihre letzte Hoffnung ...


    Tränenmond: Ich war fünf, als meine Kindheit starb von Ouarda Saillo

    Taschenbuch: 383 Seiten

    Kurzbeschreibung
    Der Vater, ein Mann ohne Selbstbewusstein, kann die Eigenständigkeit seiner Frau nicht länger ertragen. Er schlägt seine Frau – und nichts ändert sich. Da wächst in ihm ein teuflischer Plan heran, und er macht die fünfjährige Ouarda zu seiner Mitwisserin. Damit stellt er sie vor eine schwere Entscheidung: Soll sie ihm gehorchen, oder der Mutter in ihrer Not beistehen? Ouarda verlässt das Elternhaus, und es passiert, was der Vater angekündigt hat. Die Tochter fühlt sich schuldig am Tod der Mutter und macht sich Vorwürfe. Heute, nach über zwanzig Jahren, kehrt Ouarda an den Ort des Grauens zurück. Sie löst den Konflikt von damals auf und verabschiedet sich von ihren Schuldgefühlen. Doch die Trauer bleibt, und der Weg zurück ist lang.

    Der bewegende Bericht eines traumatischen Erlebnisses - eine starke Geschichte voll Leben und Emotionen!



    Er war ein Mann Gottes: Von einem katholischen Geistlichen mißbraucht von Karin Jäckel

    Broschiert: 316 Seiten

    Kurzbeschreibung
    Cora O. wächst in einem streng katholischen Elternhaus auf, in dem niemand höhere Achtung genießt als die geweihten Männer der Kirche. Da ist es auch selbstverständlich, dass Cora Messdienerin wird. Die 13-Jährige, die sich von ihrer Familie unverstanden fühlt, genießt die Zuwendung des Kaplans, der sie nach ihren persönlichen Lebenserfahrungen fragt, ihr Rat erteilt und verspricht, immer für sie da zu sein. Cora vertraut dem älteren Mann, und als dieser ihr auf seinem Zimmer Alkohol anbietet, fühlt sie sich geschmeichelt. Das sexuell unerfahrene Mädchen ahnt nicht, welchen perfiden Plan der Kaplan verfolgt und in welche Abhängigkeit es gerät.
     
  2. Kura

    Kura Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2006
    Beiträge:
    390
    Ort:
    LinzLand
    Der Junge mit den lichten Augen von Cyril Scott (1999)
    (guter Zustand mit Tippexstrich )

    Kurzbeschreibung
    Ein kleiner Tagebuchschreiber, von Geburt an hellsichtig, erkennt nicht, daß seine Fähigkeit eine besondere Gabe darstellt. Er wundert sich, wenn die Schwester nicht die "Lichter" (Aura) um andere Menschen sieht. Es ist ihm unbegreiflich, warum er bestraft wird, wenn er von seinen Spielkameraden, den Elfen und Zwergen berichtet. Er empfindet es als höchst ungerecht, wenn er eingesperrt wird, weil er sich mit seinem Großvater unterhält, den man irrtümlich als tot bezeichnet. Dieses Buch ist erfüllt von herzerfrischender Menschlichkeit, übersprudelnder Situationskomik und tiefer Weisheit.


    Dein Leben im Licht (Taschenbuch)
    von Doreen Virtue (Autor), Angelika Hansen (Übersetzer)

    (Guter Zustand mit Gebrauchspuren und Tippexstrich )
    Broschiert: 351 Seiten

    Kurzbeschreibung
    Jeder Mensch besitzt intuitive und heilerische F„higkeiten. In diesem inspirierenden Bericht über ihre eigene Entwicklung beschreibt die erfolgreiche Autorin Doreen Virtue, wie sie ihre F„higkeiten entdeckte und wie auch jeder andere sein inneres Potenzial optimal entfalten kann.



    Die weiße Hexe / Das verborgene Herz Afrikas: Zwei Bestseller in einem Band (Broschiert)
    von Ilona Maria Hilliges (Autor)

    Broschiert: 629 Seiten

    Kurzbeschreibung
    Eine Frau zwischen Liebe, Magie und Abenteuer in Afrika!
    Eine Deutsche erlebt die magische Weisheit des Schwarzen Kontinents und trifft den Mann ihres Lebens. Doch ein mächtiger Clanchef bedroht sie mit Schwarzer Magie. Sie wehrt sich mit den Waffen ihres Gegners und unterwirft sich einem magischen Ritus: Sie wird zur "weißen Hexe".
     
  3. Kura

    Kura Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2006
    Beiträge:
    390
    Ort:
    LinzLand
    Engel in meinem Haar
    von Lorna Byrne / guter Zustand / NP € 18,95
    Gebundene Ausgabe: 416 Seiten
    Kurzbeschreibung
    Bereits als Kind erkennt Lorna Byrne, dass sie über außergewöhnliche Fähigkeiten verfügt: Sie kann Engel und Lichtwesen wahrnehmen. Ihr Leben lang begleiten sie diese Wesen von großer Schönheit, unter ihnen auch Erzengel und der Prophet Elija. Ihre Umgebung hält sie für zurückgeblieben, und Lorna lernt, dass sie ihr Wissen sorgsam hüten muss, um von anderen ernst genommen zu werden. In diesem Buch öffnet sie sich erstmals und erzählt die berührende Geschichte ihres Lebens, in dem Glück und Tragik oft nah beieinander liegen: Aufgewachsen im Irland der 60er Jahre, erfährt sie Armut, Ausgrenzung und persönliches Leid, aber auch Freundschaft, Familienglück und die große Liebe. Und es sind immer wieder die Engel, die ihr nach Schicksalsschlägen neuen Mut schenken und ihr helfen, ihrem Leben eine positive Wende zu geben. Mehr und mehr beginnt sie, zu ihrer Gabe zu stehen und sie für das Wohl anderer Menschen zu verwenden. Heute ist Lorna Byrne eine bekannte Heilerin und Mystikerin, die von zahlreichen Menschen aufgesucht wird, um bei ihr Rat und Heilung zu suchen. Wie keine andere versteht sie es, ihren Lesern das große Vertrauen in die Kraft der Engel zu vermitteln, das auch ihren eigenen Weg prägte. Über den Autor Lorna Fitzgerald Byrne, geboren und aufgewachsen in Irland nahe Dublin, kann seit frühester Kindheit mit Engeln, Geistführern und Verstorbenen Kontakt aufnehmen. Heute ist sie Mutter von vier Kindern und wird von vielen Menschen aus dem In- und Ausland aufgesucht, die Heilung und Unterstützung in Lebensfragen suchen. Ihr autobiografisches Erstlingswerk "Engel in meinem Haar" stand wochenlang auf der irischen Bestsellerliste.



    Larina - Über die leuchtende Kraft der Gedanken.

    Edition Spirituelle Romane
    von Rita Messmer
    Broschiert: 212 Seiten
    Wissenschaft und Spiritualität - verschiedene Aspekte der einen Wirklichkeit lebendig erzählt
    Der Mensch ist kein Zufallsprodukt der Natur. Welche Bedeutung hat das Bewusstsein? Wie wirken ein Gebet oder Bachblüten? Wieso ist es wichtig für den Menschen, dass er sich Gott zuwendet? Was bewirken unsere Gedanken? Was ist Mensch-Sein? Was sagt uns die Quantenphysik? Alles ist Energie. Seit Einstein wissen wir: Materie ist in Form gebrachte Energie, und diese Form wandelt sich, wenn sich die Energie verändert. Wenn wir von einem Primat des Bewusstseins ausgehen und nicht der Vorherrschaft der Materie, lassen sich sowohl die "alten" spirituellen Weisheiten wie die Quanten-Paradoxa erklären. Dieses Buch nimmt Sie mit auf eine spannende Reise, die zeigt, wie sich Wissenschaft und Spiritualität ergänzen - wie sie lediglich verschiedene Aspekte der einen Wirklichkeit sind. Es zeigt auch, warum wir so sind, wie wir sind, und was wir tun müssen, um den geistigen Fortschritt, dessen Keim in jedem Menschen wurzelt, zu verwirklichen. Früher hat man Tiefgründiges in Geschichten wie Märchen gepackt; in ähnlicher Weise bringt Ihnen dieses Buch wissenschaftliche Erkenntnisse philosophisch näher.

    Goldsteins Weg ins Glück. Roman einer unwillkommenen Erleuchtung
    von Rainer Grenkowitz
    Gebundene Ausgabe: 216 Seiten
    Kurzbeschreibung
    Goldstein ist ein stinknormaler Frankfurter Investmentbanker, der eines Tages im wahrsten Sinne des Wortes dramatisch stürzt. Als er aus dem Koma aufwacht, funktioniert sein Gehirn einwandfrei, nur die Erinnerung an sein bisheriges Leben ist verschwunden. Wofür andere jahrelang meditieren müssen - bei Goldstein tritt es über Nacht ein: Er hat kein Ego mehr, lebt ganz im Hier und Jetzt. Ein heiterer Roman der Sinn-Suche und des Aufbruchs in ein neues spirituelles Leben.


    Solange du da bist
    von Marc Levy
    Taschenbuch: 277 Seiten
    Kurzbeschreibung
    Eine ganz unglaubliche Geschichte und geheimnisvolle Lovestory! Eine Begegnung, die von allen Beteiligten Vertrauen, Mut und grenzenlosen Glauben fordert, und das Eintauchen in Welten, die uns scheinbar fremd, unbegreiflich und doch so vertraut sind. "Solange du da bist" zählt zu den Romanen, die viel auslösen: Zuversicht und den Glauben an die Macht der Liebe.
    Ziemlich schnell ist Arthur von dem absolut Unglaubwürdigen überzeugt: Die Frau, die in seinem Badeschrank sitzt, ist nur ihr Geist. Sie ist ein Phantom! Ihr Körper liegt nach einem schweren Autounfall im Krankenhaus. Unbegreiflicherweise scheinen ihr Geist und ihr Körper getrennt zu sein, und, was noch irritierender ist, Arthur ist der einzige Mensch, der mit ihr Kontakt aufnehmen kann. Er lässt sich auf sie ein, recherchiert tiefschürfend die Koma-Problematik, erlebt mit Lauren, die immer an seiner Seite ist komische, manchmal peinliche Situationen. Und er verliebt sich in sie! Während seine Umwelt um seinen Geisteszustand fürchtet, ist er immer fester davon überzeugt, dass die Hirntote eines Tages wieder aufwachen wird. Als die lebenserhaltenden Maßnahmen abgestellt werden sollen, handelt er und entführt mit Hilfe seines Freundes den Körper Laurens in das Haus seiner verstorbenen Mutter.
    Der Debüt-Roman von Marc Levy erschien fast gleichzeitig in 28 Ländern. Steven Spielberg hat die Filmrechte für zwei Millionen Dollar erworben. Er wollte - so der Autor - seinem kleinen Sohn "die Geschichte eines Mannes erzählen, der sich in den Inhalt eines Menschen und nicht in seine Verpackung verliebt."

    Der Junge im gestreiften Pyjama
    von John Boyne
    Gebundene Ausgabe: 267 Seiten
    Kurzbeschreibung
    Der neunjährige Bruno weiß nichts von der Endlösung oder dem Holocaust. Er ist unberührt von den entsetzlichen Grausamkeiten, die sein Land dem europäischen Volk zufügt. Er weiß nur, dass man ihn von seinem gemütlichen Zuhause in Berlin in ein Haus verpflanzt hat, das in einer öden Gegend liegt, in der er nichts unternehmen kann und keiner mit ihm spielt. Bis er Schmuel kennenlernt, einen Jungen, der ein seltsam ähnliches Dasein auf der anderen Seite des angrenzenden Drahtzauns fristet und der, wie alle Menschen dort, einen gestreiften Pyjama trägt. Durch die Freundschaft mit Schmuel werden Bruno, dem unschuldigen Jungen, mit der Zeit die Augen geöffnet. Und während er erforscht, wovon er unwissentlich ein Teil ist, gerät er unvermeidlich in die Fänge des schrecklichen Geschehens.
    Dieses Buch ist nicht nur ein Roman für Kinder, auch nicht nur für Erwachsene. Der Roman ist für alle Altersgruppen gemacht.

    Der Engel auf meiner Schulter
    von Therese Fowler
    Gebundene Ausgabe: 416 Seiten
    Kurzbeschreibung
    Eine große Liebe. Eine lange Trennung. Eine zweite Chance.
    Was sagt man dem Menschen, den man am meisten liebt und den man am tiefsten verletzt hat? Dieser Frage muss sich Meg stellen, als sie ihrer Jugendliebe Carson nach sechzehn Jahren wieder begegnet. Denn Carson weiß weder, weshalb sie ihn damals wirklich verließ, noch, dass er der Vater ihrer fünfzehnjährigen Tochter ist. Meg aber weiß inzwischen ganz genau, dass sie ihre Vergangenheit nicht ablegen kann wie ein altes Hemd. Und dass ihr Lebensplan möglicherweise deshalb nicht aufgegangen ist, weil er auf einer Lüge gründete.
    Vor allem glaubt Meg jedoch zu spüren, dass Carson dasselbe fühlt wie sie: Zeit ist relativ, Gefühle sind es aber nicht. Zumindest dann, wenn die Liebe eine Naturgewalt ist. Doch bedeutet Liebe in diesem Fall nicht, dass sie an alten Wunden nicht noch einmal rühren darf, zumal Carson kurz vor seiner eigenen Hochzeit steht?

    Beim Leben meiner Schwester

    von Jodi Picoult - (Anmerkung: Das Buch ist VIEL VIEL besser als der Film!! )
    Broschiert: 480 Seiten
    Kurzbeschreibung
    Die Entscheidung ist ihr schwergefallen, unendlich schwer. Die allerwenigsten Menschen müssen sie jemals treffen. Doch als Anna Fitzgerald dreizehn Jahre alt ist, kann sie es nicht mehr ertragen. Längst weiß sie nicht mehr, wie viele Operationen sie über sich hat ergehen lassen müssen. Anna, so scheint es ihr selbst, ist nur zu einem Zweck geboren worden – ihrer leukämiekranken Schwester Kate das Leben zu retten. Immer wieder. Nie hat sie diese Rolle angezweifelt, bis heute: Wie jeder Teenager aber beginnt Anna sich nun zu fragen, wer sie eigentlich ist. Ob sie ohne Kate eine eigene Persönlichkeit wäre? Ob Sara und Brian, ihre Eltern, jemals einen eigenständigen Menschen in ihr gesehen haben? Anna weiß es nicht. Und sie beschließt, ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen – ein Anwalt soll dafür sorgen, daß sie ihren Körper nie mehr für Kate zur Verfügung stellen muß.

    Sag mir, wer ich bin: Bei der Geburt vertauscht
    - Die Geschichte einer tragischen Verwechslung
    von Marlene John
    Taschenbuch: 224 Seiten
    Kurzbeschreibung
    Renate Strecker ist gerade einmal fünf Jahre alt, als sie erfährt, dass sie bei ihrer Geburt im September 1945 im Krankenhaus mit einem anderen Säugling vertauscht wurde und ihre geliebte Familie gar nicht ihre wirkliche ist. Als die Behörden wider jede Vernunft den Rücktausch verfügen, nimmt ein Albtraum seinen Lauf ...
    Die erschütternde Geschichte einer unglücklichen Jugend in den Fünfzigerjahren und einer langen Suche nach der eigenen Identität.

    Tränenmond: Ich war fünf, als meine Kindheit starb
    von Ouarda Saillo
    Taschenbuch: 383 Seiten
    Kurzbeschreibung
    Der Vater, ein Mann ohne Selbstbewusstein, kann die Eigenständigkeit seiner Frau nicht länger ertragen. Er schlägt seine Frau – und nichts ändert sich. Da wächst in ihm ein teuflischer Plan heran, und er macht die fünfjährige Ouarda zu seiner Mitwisserin. Damit stellt er sie vor eine schwere Entscheidung: Soll sie ihm gehorchen, oder der Mutter in ihrer Not beistehen? Ouarda verlässt das Elternhaus, und es passiert, was der Vater angekündigt hat. Die Tochter fühlt sich schuldig am Tod der Mutter und macht sich Vorwürfe. Heute, nach über zwanzig Jahren, kehrt Ouarda an den Ort des Grauens zurück. Sie löst den Konflikt von damals auf und verabschiedet sich von ihren Schuldgefühlen. Doch die Trauer bleibt, und der Weg zurück ist lang.
    Der bewegende Bericht eines traumatischen Erlebnisses - eine starke Geschichte voll Leben und Emotionen!

    Die weiße Hexe / Das verborgene Herz Afrikas
    Zwei Bestseller in einem Band von Ilona Maria Hilliges
    Broschiert: 629 Seiten
    KurzbeschreibungEine Frau zwischen Liebe, Magie und Abenteuer in Afrika!
    Eine Deutsche erlebt die magische Weisheit des Schwarzen Kontinents und trifft den Mann ihres Lebens. Doch ein mächtiger Clanchef bedroht sie mit Schwarzer Magie. Sie wehrt sich mit den Waffen ihres Gegners und unterwirft sich einem magischen Ritus: Sie wird zur "weißen Hexe".

    Wer zu lieben wagt
    von Kristin Hannah
    Broschiert: 495 Seiten
    Kurzbeschreibung:
    Meghann Dontess glaubt nicht an die Liebe. Die erfolgreiche Scheidungsanwältin hat zu viele Ehen scheitern sehen, und auch ihr eigenes Herz ist einmal zu oft gebrochen worden. Mit ihrer jüngeren Schwester Claire, die auf dem Land lebt, hat sie sich vor Jahren überworfen. Als sie erfährt, daß Claire heiraten will, beschließt Meghann, sie davon abzubringen. Doch bei Claire wird sie nicht nur mit ihren eigenen Ängsten konfrontiert, sondern plötzlich auch mit der Möglichkeit einer neuen Liebe...

    Dein Leben im Licht

    von Doreen Virtue
    Taschenbuch: 351 Seiten
    Kurzbeschreibung
    Jeder Mensch besitzt intuitive und heilerische Fähigkeiten. In diesem inspirierenden Bericht über ihre eigene Entwicklung beschreibt die erfolgreiche Autorin Doreen Virtue, wie sie ihre Fähigkeiten entdeckte und wie auch jeder andere sein inneres Potenzial optimal entfalten kann.
     
  4. Kura

    Kura Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2006
    Beiträge:
    390
    Ort:
    LinzLand
    Schrei in der Nacht.
    (Broschiert) von Mary Higgins Clark (Autor)
    Broschiert: 318 Seiten
    Kurzbeschreibung
    Aus Liebe wird eine Ehe des Grauens, als Jenny ihrem Mann in die Wälder Minnesotas folgt. Unheimliche Dinge ereignen sich. Als Jennys Töchter verschwinden, begibt sie sich auf die Suche. In einer Jagdhütte macht sie eine grauenvolle Entdeckung.

    Der Kindersammler
    von Sabine Thiesler (gutes Buch, spannend!!)
    Taschenbuch: 548 Seiten
    Kurzbeschreibung
    Es geschieht am helllichten Tag
    Anne und ihr Mann Harald erleben den Albtraum aller Eltern: Während eines Toscana-Urlaubs verschwindet ihr Kind beim Spielen spurlos. Die Suche der Polizei verläuft ergebnislos, und sie müssen ohne ihren Sohn nach Hause fahren. Zehn Jahre später kehrt Anne an den Ort des Geschehens zurück, um herauszufinden, was damals passiert ist. Sie ahnt nicht, wie nah sie dem Täter kommt - und er ihr. Ein Roman, der einem zuweilen den Hals abschnürt, so schrecklich realistisch ist die Geschichte.

    Der Gefangene
    von John Grisham
    Taschenbuch: 464 Seiten
    Mehr als 20 Jahre liegt der bestialische Mord an einer jungen Frau zurück. Tatort ist eine Kleinstadt im beschaulichen Oklahoma, wo Recht und Ordnung noch etwas gelten. Im Zentrum der Ermittlungen findet sich ein junger Mann wieder, der einst die Hoffnung des örtlichen Baseballteams gewesen ist. Psychische Probleme und seine Alkoholsucht verhindern allerdings, dass Ron Williamson zum Stolz der Kleinstadt wird. In einer haarsträubenden Herleitung und durch unglaubliche Versäumnisse von Ermittlern, Staatsanwälten und Richtern wird Ron des Mordes "überführt". Zusammen mit einem alten Freund wird er zum Tode verurteilt und sitzt zuletzt in der "Death Row", der Todeszelle. Mit viel Glück gelingt eine Wiederaufnahme des Verfahrens. Und der -- neu eingeführte -- DNA-Test beweist: Ron und sein "Komplize" sind unschuldig!
    Mit Ron Williamson stellt Grisham einen Menschen in den Mittelpunkt, der wie er in einer Kleinstadt aufgewachsen ist und Baseballstar werden wollte. Das hatte Grisham fasziniert, als er zum ersten Mal von dem Fall hörte. Er, selbst Anwalt, hat sich einen Fall vorgenommen, der die Schwächen des amerikanischen Justizsystems zeigt. Schwächen, die tödliche Folgen haben können für unschuldig Verdächtigte ....

    Der Gefangene berichtet von ohnmächtigen Einwohnern einer Kleinstadt, die mit einem brutalen Mord klarkommen müssen. Das Buch porträtiert sowohl die Angehörigen des Opfers, die die Schwere des Verbrechens fast erdrückt, als auch die der "Täter", die mit der vermeintlichen Schuld kaum leben können. Es stellt zynische Polizisten vor, die einen "Fahndungserfolg" erzwingen wollen. Es erzählt von Richtern, die Unschuldige zu "Tätern" machen.

    John Grishams Buch beweist, dass die Wirklichkeit bisweilen schlimmer sein kann als die Fantasie. Der Gefangene ist ein beklemmendes Buch. Es ist spannend zu lesen und öffnet einem die Augen. Ob das Buch in Amerika selbst etwas bewegen kann, bleibt abzuwarten. Der Leitende Richter, der für die Verurteilung von Ron Williamson verantwortlich ist, ist jedenfalls noch im Amt.

    Wenn das nicht Liebe ist
    von Claire Chambers
    Taschenbuch: 510 Seiten
    Kurzbeschreibung
    Esther Fairchild liebt Ordnung und Routine - vielleicht, weil das Zuhause, in dem sie und ihr Bruder aufwuchsen, so exzentrisch und voller Überraschungen war, aber auch voller Wärme. Das ehemalige Schulhaus, in dem die Familie lebte, war überdies ein Zufluchtsort für allerlei Außenseiter, darunter auch Donovan, der Esthers erste große Liebe werden sollte. All das liegt nun über zwanzig Jahre zurück, und Ester hat Donovan längst aus den Augen verloren. Da ruft eine unerwartete Begegnung die Erinnerungen an damals wieder wach und stellt ihr Leben komplett auf den Kopf ...

    Bis auf den Grund des Ozeans: "Sechs Jahre galt ich als hirntot. Aber ich bekam alles mit."
    von Julia Tavalaro (Autor), Richard Tayson (Autor)
    Taschenbuch: 224 Seiten
    Kurzbeschreibung
    "Ein packender, hautnaher Bericht einer Frau, die Ohnmacht, Wut und Schmerzen erfahren hat" (Deutsche Welle).

    Der Junge mit den lichten Augen
    von Cyril Scott
    Gebundene Ausgabe: 200 Seiten
    Kurzbeschreibung
    Ein kleiner Tagebuchschreiber, von Geburt an hellsichtig, erkennt nicht, daß seine Fähigkeit eine besondere Gabe darstellt. Er wundert sich, wenn die Schwester nicht die "Lichter" (Aura) um andere Menschen sieht. Es ist ihm unbegreiflich, warum er bestraft wird, wenn er von seinen Spielkameraden, den Elfen und Zwergen berichtet. Er empfindet es als höchst ungerecht, wenn er eingesperrt wird, weil er sich mit seinem Großvater unterhält, den man irrtümlich als tot bezeichnet. Dieses Buch ist erfüllt von herzerfrischender Menschlichkeit, übersprudelnder Situationskomik und tiefer Weisheit.

    Suche impotenten Mann fürs Leben

    von Gaby Hauptmann
    Taschenbuch: 315 Seiten
    Kurzbeschreibung
    Wanted: Klaren Männerkopf Attraktive, erfolgreiche 35erin sucht Mann für schöne Stunden, Unternehmungen, Kameradschaft. Bedingung: Intelligenz und Impotenz. Bildzuschrift : RZ 3417 Mit diesem wunderbar lockeren und herrlich amüsanten Buch ist Gaby Hauptmann das Kunststück gelungen, das Thema "Frau sucht Mann" von einer gänzlich neuen Seite aufzuziehen. Die fetzige und frivole Frauenkomödie der neunziger Jahre. Wer seinen Augen nicht traut, hat richtig gelesen: Carmen Legg meint wörtlich, was sie in ihrer Annonce schreibt. Sie sucht den Traummann zum Kuscheln und Lieben- der (nicht nur) im Bett seine Hände da läßt, wo sie hingehören. Die Anzeige entpuppt sich als Knüller, und als sie schließlich in einem ihrer Bewerber den Mann ihres Lebens entdeckt, wünscht sie, das mit der Impotenz wäre wie ein Schnupfen, der von ganz alleine vergeht. Gaby Hauptmann ist das Kunststück gelungen, das Thema "Frau sucht Mann" von einer gänzlich anderen Seite aufzuziehen und daraus eine fetzige und frivole Frauenkomödie zu machen.
     
  5. 5teve23

    5teve23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    6.420
    Ort:
    über-all
    also bei der bücherliste könnte man glatt zu einer psychoanalyse verleitet werdn :tomate:
     
  6. Etceterah

    Etceterah Guest

    Werbung:
    ich würd mich für Engel im Haar interessieren xD, hab aber momentan keine Kohle :D
     
  7. Kura

    Kura Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2006
    Beiträge:
    390
    Ort:
    LinzLand
    :D ich liebe und fürchte das drama, das ungewisse...

    lg
    kura
     
  8. 5teve23

    5teve23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    6.420
    Ort:
    über-all
    schaust du drum so dramatisch drein!? :D
     
  9. Kura

    Kura Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2006
    Beiträge:
    390
    Ort:
    LinzLand
    findest du den blick dramatisch ? :zauberer1

    das liegt wohl vielleicht etwas an meiner lebensgeschichte...(siehe link bei der signatur) :rolleyes:

    ABER ich kann auch ganz witzig und lustig sein.... was ich eigentlich eh meist bin....

    lg
     
  10. 5teve23

    5teve23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    6.420
    Ort:
    über-all
    Werbung:
    uiui... :trost:

    aber sowas in der art hatte ich auch vermutet...




    der blick is ziemlich org...
    wie wennst grad mit an löwen kämpft hättst und ihn im vorbeigehn haas anschaust: "leg di jooo ned noamoi an mit mir!"

    starkes dudu! :)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Kura
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.037

Diese Seite empfehlen