1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bücher zur Magischen Evokation

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Phoenix, 31. August 2004.

  1. Phoenix

    Phoenix Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2004
    Beiträge:
    315
    Ort:
    Offline
    Werbung:
    Hi an alle Interessierten zum Thema Magische Evokation, hier sind einige Bücher die ich sehr Interessant zu diesem Thema finde. Wenn ihr wollt könnt ihr die Liste ja fortsetzen, würde mich sehr freuen und Interessieren.

    1) Die Praxis der Magischen Evokation
    2) Fausts dreifacher Höllenzwang
    3) Agrippa von Nettesheim [Die magischen Werke (2 Bände)]

    LG Phoenix
     
  2. Kiah

    Kiah Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2004
    Beiträge:
    739
    Ort:
    NRW
    Hallo, es ist eine sehr gute Idee, eine Bücherliste zu erstellen. Aber schau mal in der Übersicht etwas weiter oben nach, ich meine, da ist solch eine Liste besser aufgehoben. Vielleicht findest du dort ja auch noch andere Bücher zu dieser Thematik?

    Hier, ich habe dir den Link mal rausgesucht:


    http://www.esoterikforum.at/forum/forumdisplay.php?f=41

    Grüße Kiah
     
  3. prema

    prema Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2004
    Beiträge:
    893
    Ort:
    Gleisdorf
    Hi Phönix,

    mich würde das Buch die Praxis der magischen Evokation auch interessieren, nur Bardon hat in seinem Buch der Weg zum wahren Adepten geschrieben, daß dieses Buch erst dann gelesen bzw. praktiziert werden sollte, wenn man die zehn Stufen von WWA beherrscht.
    Meinst du, daß nur das Lesen vielleicht gar nicht so gefährlich ist.

    grüsse
    prema
     
  4. Darkelf

    Darkelf Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2004
    Beiträge:
    34
    Ort:
    nähe München
    So ist das nicht ganz richtig, denn die Praxis der magischen Evokation, wird soweit ich mich erinnere, schon aber der 8. Stufe eingeschoben. Wenn du allerdings die nötigen Vorraussetzungen mitbringst, wirst du die Evokation auch ohne Baronds Weg ausführen können.
    Nur lesen ist sicher nicht gefährlich ;)
     
  5. Phoenix

    Phoenix Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2004
    Beiträge:
    315
    Ort:
    Offline

    Das lesen an sich finde ich nicht gefährlich, mir hat es jedenfalls nicht geschadet. Zwar hab ich Evokationen noch nicht ausprobiert, aber das kommt daher da ich micht erst mit dem 1 und 3 Werk von Bardon beschäftige, weil ich denke das wenn man die Kabbalah einigermassen beherscht die Gefahren bei Evokationen nicht mehr so groß sind wenn man Fehler macht. Meine Meinung

    LG Phoenix
     
  6. Darkelf

    Darkelf Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2004
    Beiträge:
    34
    Ort:
    nähe München
    Werbung:
    Ja klingt eigentlich logisch und soweit ich weiß, wird das Zusatzwerk über die Kabbalah auch ab der 4. Stufe schon eingeschoben, oder?!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen