1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bücher von Thorwald Dethlefsen

Dieses Thema im Forum "Bücher" wurde erstellt von sonnenkind58, 5. Mai 2007.

  1. sonnenkind58

    sonnenkind58 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2007
    Beiträge:
    435
    Ort:
    Leipzig
    Werbung:
    Hallo,

    vielleicht ist dieses Thema auch nicht neu hier.
    Weil ich es aber nicht gefunden habe, frage ich einfach mal nach.
    Es wundert mich einfach, dass es anscheinend so wenige Leute gibt, die die Bücher von Thorwald Dethlefsen, zB. Schicksal als Chance, kennen. Meiner Meinung nach steht dort einfach alles drin. Auch wenn das Buch schon 20 Jahre alt ist, gibt es dort kaum etwas hinzuzufügen.

    Wer beschäftigt sich noch damit, bzw. lebt danach ?

    LG Sonnenkind
     
  2. esotera

    esotera Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2006
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Österreich
    Hallo,
    ich kenne die Bücher von Dethlefsen noch aus den 80er Jahren und besonders "Schicksal als Chance" war damals wichtig für mich und hat mein Verständnis z.B. von Astrologie, Homöopathie etc. geprägt. Heute habe ich das Buch zufällig in einer Buchhandlung gesehen und so ist mir Dethlefsen wieder eingefallen. Habe nun gegoogelt und mit Erstaunen gelesen, wie es mit ihm weitergegangen ist (Gründung und Auflösung einer eigenen Kiche):
    http://de.wikipedia.org/wiki/Thorwald_Dethlefsen
     
  3. Criss

    Criss Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Schweiz (Kanton SG)
    Hallo sonnenkind58,

    ich habe das Buch "Schicksal als Chance" ebenfalls gelesen! Es gehört zur Literatur meiner Ausbildung als Reinkarnations-Therapeut!

    Das Buch finde ich absolut ein nennenswerter kleiner Schatz! Ich habe soviel daraus gelernt, soviele "aha" - Effekte genossen und kann daher das Buch jedem nur weiter empfehlen!
     
  4. Midian69

    Midian69 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2005
    Beiträge:
    151
    Ort:
    Klagenfurt
    Äquivalent zu Dethlefsen bzw. Dahlke ...

    ... wäre z.B. Dr. Hamer mit seiner "Neuen Medizin" ... nur der wird ja als Scharlatan abgetan, obwohl seine Theorien in eine ähnliche Richtung gehen. Nur halt nicht so Esoterisch ...
     
  5. mooya

    mooya Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2007
    Beiträge:
    274
    Ort:
    Bayern
    Hallo ihr!

    Schicksal als Chance hat mich auf den "esoterischen Weg:)" gebracht.

    War eins meiner ersten Bücher die ich in diese Richtung gelesen hab und bei mir gab´s auch viele "aha´s".

    Lg,

    Eva
     
  6. Sommerrose

    Sommerrose Guest

    Werbung:
    Hallo Sonnenkind!

    Ich bin neu hier im Forum, kenne aber "Schicksal als Chance" gut und es bleibt immer gut. Es beschreibt die Basisenergien die JEDER unterliegt, immer.

    Aber es ist halt meistens so, bevor man in die TAT geht, sucht halt weiter, liest weiter, man will vergleichen und sucht nach mehr. So ist der Mensch. Man kann "Schicksal als Chance" immer wieder lesen! Das gilt nur für wenige Bücher.

    Was ich suche, sind die ersten Vorträge aus den 80igern von Ihm. Die sind gleichwertig und es hilfreich sie zu hören.

    Das was T.D. heutzutage veranstaltet ist leider reine Ich-Kultur, sei sie auch noch so erhaben - leider.

    Sommerrose
     
  7. orion7

    orion7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.110
    Ort:
    Land Brandenburg
    Werbung:
    Hallo Sonnenkind,

    Ich habe dieses Buch Ende der 80ziger Jahre gefunden und auch mein Leben, hat es geholfen zu prägen.
    Damals gab es mir eine Richtung. Ich hatte dieses "Andersdenken" und fühlte mich damit schrecklich allein. Mit diesem Buch wurde dann vieles einfach leichter und verständlicher, ich begann zu sehen.

    Ich nehme es heute noch gerne zur Hand.

    Liebe Grüße Orion7 :flower2:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen