1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Buddhismus

Dieses Thema im Forum "Anregungen" wurde erstellt von Purelander, 12. Juni 2004.

  1. Purelander

    Purelander Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2004
    Beiträge:
    90
    Ort:
    Steyr / Oberösterreich
    Werbung:
    Es wäre schön, wenn es eine eigene Katheorie zu Buddhismus geben würde. Es gibt zwar hier wiederum viele versch. Sekten, aber die spirituellen Ansichten im Buddhismus unterscheiden sich doch sehr zu vielen anderen Religionen, vor allem durch die Lehren von Wiedergeburt und Karma. Auch ist die Religion des Buddhismus untrennbar mit dem Verständnis des weltlichen Lebens und der Welt verbunden.

    Hindusimus wäre sicher auch interessant, allerdings ist diese Religion wohl zu wenig verbreitet in Mitteleuropa, um als Kategorie hier in diesem Forum zu bestehen.

    Vielen Dank jedenfalls für diese Oase der Spiritualiät. Metta,
    Purelander
     
  2. Walter

    Walter Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    16. September 2001
    Beiträge:
    15.210
    Ort:
    Oberösterreich
    Buddhismus fände ich persönlich zwar sehr interessant, aber einerseits frage ich mich was Buddhismus mit Esoterik zu tun hat und andererseits weiss ich nicht, ob überhaupt genügend Interesse besteht. Wie schon einmal vor kurzem gesagt, möchte ich neue Unterforen erst dann aufmachen, wenn zu einem Thema wirklich schon einiges an Beiträgen da ist...
     
  3. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Hi purelander, hi Walter :)

    mich würde so ein Unterforum schon interessieren - nur befürchte ich, daß sich dann womöglich die Anhänger der unterschiedlichen Schulen schnell in die Haare bekommen.

    Buddhismus hat für mich schon mit Esoterik zu tun - ich gehöre zum Beispel zu einer Linie des Tantrayana - und die ist schon "esoterisch", da bestimmte Dinge eben nicht "exoterisch" gehandhabt werden (ist jetzt blöd umschrieben - aber vieles ist eben nicht jedem von vornherein zugänglich). genau über diese Dinge aber würde ich nichts schreiben wollen.

    Ich könnte mir jedoch vorstellen, daß das Thema insgesamt schon auf Interesse stoßen könnte.

    Mit anderen Worten: Ich bin zu etwa 65% für so ein Unterforum, meine anderen 35% sind noch sekeptisch. ;)

    Herzlichen Gruß
    Rita
     
  4. Lars

    Lars Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    137
    Ort:
    in de Palz
    Buddhismus enthält viele Lebensweißheiten, eigentlich hat doch jede Religion mit Esoterik zu tun oder?? Jede Religion versucht auf ihre Art Lebensfragen zu beantworten, alle Religionen zusammen kommen schon sehr nah an die Wahrheit.

    Ich würde mich sehr über eine eigene Katheorie zu Buddhismus freuhen, da mich Buddhismus sehr interessiert. Außer dem denke ich, dass Buddhismus noch nicht so sehr verfälscht ist, wie einige andere Religionen.
     
  5. FreshLemon

    FreshLemon Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2004
    Beiträge:
    431
    Ort:
    Oberösterreich
    Also für mich hat Buddhismus auf jeden Fall was mit Esoterik zu tun-

    gerade wir aus dem "Westen" sollten sich mal von den Buddhistischen Lehren eine Scheibe abschneiden- nicht nur das ich denke sie sind uns einfach schon viel mehr voraus...
     
  6. Purelander

    Purelander Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2004
    Beiträge:
    90
    Ort:
    Steyr / Oberösterreich
    Werbung:
    Das Wort "Esoterik" bedeutet "Lehre für Eingeweihte". Alle Religionen sind esoterische Lehren, nicht? :)
     
  7. Lars

    Lars Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    137
    Ort:
    in de Palz
    Esoterik (griechisch esoterikos = "zum innern Kreis gehörig"). Der Gegensatz ist exoterikos = "für die Öffentlichkeit zugängig".
    Es stimmt aber, dass alle Religionen esoterische Lehren sind, da sich alle mit dem Lebenssinn befassen, wie die Esoterik auch. Ob es stimmt, was die Religionen behaupten ist natürlich fraglich

    m.f.G
    Lars
     
  8. gott

    gott Guest


    Da hast du ganz recht - Buddhismus ist nicht in den Bereich - Esoterik - einzuordnen.
    Das ist so ein großes Kapitel - das bedarf eines eigenen Forums.
     
  9. Purelander

    Purelander Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2004
    Beiträge:
    90
    Ort:
    Steyr / Oberösterreich
    Eigentlich habt ihr recht. Ein ehrenwerter Meister von dem ich sehr viel lernte/lerne, sagt stets dass Buddhismus nicht eine Religion ist, sondern eine spirituelle Erziehung:

    - Buddha ist ein Lehrer, der seine Schüler sogar auffordert, alles was er und andere sagen in Frage zu stellen. Das gesprochene Wort an sich ist Illusion, wie jeder andere Begriff auch. Die Wahrheit ist unaussprechlich.

    - ursprünglich lehrten buddhistische Mönche nicht in Tempeln, sondern nur auf Plätzen die nach den Lehrstunden wieder verlassen wurden.

    - Buddhismus umfasst alle wissenschaftlichen Bereiche, und darüber hinaus. Es gibt kein Phänomen im Universum das sich nicht durch die Lehren des Buddha erklären lässt. - Hierzu ist anzumerken dass Buddha 45 Jahre gelehrt hat und es ca. 5000 Sutras (alte Schriften) gibt. Davon sind leider nur wenige, aber dafür zum Glück die wichtigsten ins Englische übersetzt. Ins Deutsche sind noch weniger übersetzt leider.
     
  10. gott

    gott Guest

    Werbung:

    Empfehlung ...

    Buddha - Auswahl aus dem Palikanon -
    übersetzt von Paul Dahlke aus dem Komet - Verlag ISBN 3-933366-65-8
    Sehr zu empfehlen.
     

Diese Seite empfehlen