1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Buddhismus, zusammengefasst in 4 Worten

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Cosmicwishing, 30. Oktober 2011.

  1. Werbung:
    esoterisches geplapper
    führt zu einer ungünstigen
    wiedergeburt

    :morgen:
     
  2. Night-bird

    Night-bird Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2011
    Beiträge:
    4.981
    Ort:
    Jenseits von Eden
    Die christliche Variante hat nur 3 Wörter :D

    Bete :guru:und Arbeite :buegeln: (Ora et labora)

    Die Religionen haben das Ziel der Unterdrückung und der Bevormundung, damit das einfache Volk ohne Murren das Joch auf sich nimmt. Religion war damals für die Herrschenden schon wichtig, die Menschen waren noch primitiv und grob, :nudelwalk auch Moral war noch ein Fremdwort. :tomate:

    Napoleon Zitat: „Religion ist das, was die Armen davon abhält, die Reichen umzubringen.“ :nono:
    .
     
  3. Asasel

    Asasel Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2007
    Beiträge:
    162
    Ort:
    In der Nähe von Niergendwo!
    Hallo Wertekiller,

    auch die christliche Variante hat 4 Wörter:

    Bete und lasse arbeiten! :lachen:

    Lieben morgentlichen Gruß

    Asasel
     
  4. Lele5

    Lele5 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2010
    Beiträge:
    8.957
    Das Zitat von Napoleon ist mir pers. neu.


    "Religion ist das Opium des Volkes" (Marx)

    Die spätere Variante:

    "Religion ist Opium für das Volk" (Lenin)

    kann man auch auf den Buddhimus übertragen, aber der ist wenigstens menschenfreundlich...
     
  5. Reason22

    Reason22 Guest

    Hy Wertekiller!

    "Ora et labora" bedeutet nichts anderes, als erschaffe deine eigene Realität durch die Kraft deinen Gedanken...Ist auch nichts anderes mit der heutigen "NeuReligion" ausgedruckt - "Du bist was du denkst". :D (nur neu verpakt, um besser zu verkaufen, aber Inhalt ist das Selbe, wenn man sich mit dieser Materie geanuer beschäftigt).

    Und vom nichts kommt nichts...

    Manch einer muss so schwitzen, wenn er riskiert, aber es gibt auch einen Spruch: "Wer nicht riskiert, tirnkt auch keinen Sekt!" , wobei bei dem Sekt bin ich mir nicht so sicher...:lachen:
     
  6. reinsch

    reinsch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    2.818
    Werbung:
    Ursachen, Bedingungen, Resultate

    anders ausgerückt:

    Born stupid? Try again!
     
  7. Modesty

    Modesty Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2011
    Beiträge:
    283
    Fantasie, Kreativität, Idee - umsetzen!
    das ganze ohne Ego! -
    das könnte wirklich Jeder!

    Dann beschert uns das Leben
    Frieden, Liebe und Glück.

    Alles Liebe!
    Modesty :)
     
  8. Night-bird

    Night-bird Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2011
    Beiträge:
    4.981
    Ort:
    Jenseits von Eden
    Werbung:
    :nono: Die deutsche Bedeutung des lateinischen Verbs laborare (Imperativ: labora) ist: arbeiten, leiden, leiden an, sich anstrengen, in Not sein und sich abmühen. :sabber: [3] So heißt es nach dem Sündenfall in Genesis 3:19: Im Schweiße Deines Angesichts :cry3: sollst du dein Brot essen, bis du zurückkehrst zum Ackerboden; von ihm bist du ja genommen. Denn Staub bist du, zum Staub musst du zurück.[4] – ora et labora bezeichnet also den Glauben, dass der Weg zur Gottheit :angel2: schlussendlich nur über Gebet :guru: und harte Arbeit :computer: führt. ;)

    http://de.wikipedia.org/wiki/Ora_et_labora

    .
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden