1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Buchtipps für Einsteiger?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Virigin, 26. November 2006.

  1. Virigin

    Virigin Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    142
    Werbung:
    Ich habe mir vor kurzem "Lenormand-Karten" gekauft und würde mir das Kartenlegen gerne selbst beibringen. Das Buch, das ich bisher habe, heißt "Kartenlegen mit Madame Lenormand" und ist von Erna Droesbeke. Leider sind in diesem Buch nur die Legungen und Bedeutungen der einzelnen Karten grob erklärt. Kann mir jemand hier ein gutes Buch für den Einstieg empfehlen, in denen auch Deutungen und Kombinationen der Karten verzeichnet sind?

    Gruss :blume:
    Virigin
     
  2. Latschen

    Latschen Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2006
    Beiträge:
    306
    Ort:
    )
    Hallo Virigin!

    Welche Lenormand-Karten hast du denn? Wenn du die blaue Eule bzw. rote Eule hast kann ich dir "Mystisches Kartenlegen nach Mlle Lenormand Grund- und Basiswissen" von Halina Kamm empfehlen. ISBN: 3-934438-20-2
    Das Buch habe ich damals zusammen mit meinen Lenis gekauft.

    Alternativ empfehle ich dir das Internet. Da ist alles größtenteils kostenlos und auch gut. Ich weiß jetzt garnicht ob ich URLs posten darf... Ich mach es einfach moal. http://www.lilith-kartenlegen.de Diese Seite ist auch sehr Informativ.

    Ich habe noch mehrere Bücher. Wenn du wissen möchtest welche ich noch empfehlen kann dann sag bescheid...
     
  3. Virigin

    Virigin Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    142
    Hallo,
    ich habe die Lenormand Karten von Platnik.
    Passt die Buchempfehlung von Dir auch zu diesen Karten?
    Schicke mir gerne noch weitere Buchempfehlung. Ich würde mich sehr darüber freuen.

    Gruss
    Virigin
     
  4. franka1

    franka1 Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    397
    Hallo Virigin,
    bei Lilith im Forum findest du auch die Kombis für die Piatnikkarten.

    LG
    franka
     
  5. Latschen

    Latschen Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2006
    Beiträge:
    306
    Ort:
    )
    Ah Piatnik Karten habe ich auch! Sind echt schöne Karten. Sie gehören auch zu meinen Lieblingen. Ich glaube da schaut der Fuchs in eine andere Richtung. Aber dass kann man dann auch anders deuten.
    Ich habe noch das Buch "Lenormand Schickslas-Timer" von Iris Treppner. ISBN-10: 3-7787-7294-5 Die methoden für die Zeitbestimmung waren für mich waren gewöhnungsbedürftig. Einge Angaben zu den Karten unterscheiden sich auch stark von dem Buch welches ich als erstes gepostet habe. Man muss da also abwägen.

    Jier kannst du auch im ersten Buch mal reinschauen: Hier

    Und hier im zweiten: Hier

    Dann gibt es noch ein Buch, welches ich allerdings noch nciht habe aber wohl zu Weihnachten bekommen werde. Und zwar heißt es "Die Kunst der Kartomantie" von Sabine Schaub. ISBN: 3866110588
    Soll angeblich sehr gut sein. Bestätigen kann ich es aber leider noch nicht.

    Lieben Gruß Sebastian
     
  6. Naike

    Naike Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2006
    Beiträge:
    235
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Hallo Virigin,

    ich interessiere mich sehr für alte und neue Lenormand-Literatur, da ich gerade selbst ein Buch darüber schreibe, und habe mir deshalb einen Überblick verschafft. Meiner Ansicht nach gibt es kein Buch, das alleine für sich für Anfänger empfehlenswert wäre. Gut, um einen Einblick zu bekommen eignet sich jedes Buch, aber um das Legen von der Pike auf zu lernen, ist leider keines überzeugend.
    Am besten ist es deshalb, gleich mehrere Bücher anzuschaffen, es müssen ja nicht gleich die teuersten sein. So ergänzen sie sich gegenseitig in verschiedenen Aspekten, und wenn Du dann noch fleißig hier oder in Liliths ehemaligem Forum (http://www.lilith-forum.de/wbb/main.php) mitübst, eignest Du Dir automatisch die Kenntnisse an, die Du brauchst. Nur Geduld!

    Ich bastele gerade an einer Homepage zum Thema, auf der es dann auch Buch-Besprechungen geben wird. Hier schonmal eine kleine Zusammenstellung der Publikationen, die ich für einen Anfänger am geeignetsten halte:

    Preisgünstig, ausreichend für den Start:
    Das Orakel der Mlle Lenormand von Erna Droesbeke von Enge
    Die Lenormand-Karten von Anne Biwer

    Etwas teurer, aber auch lohnend:
    Orakelkarten lesen und deuten wie ein Profi von Gerhard Siller

    Leider nur noch zu horrenden Preisen gebraucht zu erhalten:

    Mystisches Kartenlegen von Dietlind Herlert-Schaaf
    (nur kaufen, wenn erschwinglich, über 20 Euro ist das Buch nicht wert!)

    Weiterhin kannst Du bei Lilith viel lernen, neben einem Premium-Angebot liefert sie auch kostenlos gute Infos, und die Datenbank und Übungsmöglichkeiten bei der Waldfee (http://www.waldfee.net) gefallen mir gut, sind aber leider nicht kostenlos.

    Zu den anderen hier erwähnten Büchern noch ein paar Anmerkungen. Keines davon ist schlecht - bitte nicht falsch verstehen - aber sie haben Besonderheiten, die in meinen Augen Anfänger eher verwirren. Halina Kamms Deutungen sind durchweg sehr mystisch, weichen oft stark vom Traditionellen ab. Schön zur Horizont-Erweiterung für Fortgeschrittene, aber für Anfänger nicht so gut geeignet. Und auch Iris Treppner hat ihre eigenen Systeme, wie z. B. den "Schicksalstimer", der Zeitvoraussagen verspricht, die ich für heikel halte. Ihr "Sybille der Salons" bleibt mir ein bißchen zu sehr an der Oberfläche und einige Kombis kann ich nicht nachvollziehen, sie sind auch sehr kurz gehalten.
    Die aufeinander aufbauenden Werke von Frau Schaub sind zwar schön Schritt für Schritt angelegt, aber superteuer, denn mit einem davon ist es nicht getan. Hier stimmt das Preis-/Leistungsverhältnis einfach nicht.

    Viele Freude beim Lernen wünscht Dir Naike ;)
     
  7. Latschen

    Latschen Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2006
    Beiträge:
    306
    Ort:
    )
     
  8. Virigin

    Virigin Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    142
    Vielen herzlichen Dank für Eure Buchtipps. Ich habe mir jetzt einfach einmal einige von den Empfehlungen in der Bibliothek bestellt. Wenn ich es in der Hand halte und damit arbeite, kann ich dann immer noch sehen, ob es sich zum Anschaffen für mich persönlich wirklich lohnt.

    Gruss
    Virigin :zauberer1
     
  9. Sundance

    Sundance Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2006
    Beiträge:
    60
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Hallo Virigin, schau 'mal bitte auf die nachfolgenden Seiten!

    http://www.lilith-kartenlegen.de

    http://www.tarotwelten.de

    http://www.feuerfunke.de

    http://www.madame-lenormand.de

    Die Bücher von Iris Treppner dürften für Einsteiger ganz gut sein.

    Licht und Liebe
    Sonja:schaf:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen