1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Buchtipp "Verzeihen ist die größte Heilung"

Dieses Thema im Forum "Bücher" wurde erstellt von Ein Sternchen, 5. November 2007.

  1. Ein Sternchen

    Ein Sternchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2007
    Beiträge:
    7
    Werbung:
    Hallo allerseits!

    Ich beschäftige mich schon seit einiger Zeit mit dem Buch "Ein Kurs in Wundern" und merke immer mehr, wie er mir in meinem Leben hilft.

    In der Sekundärliteratur fand ich ein so wunderbars Buch; es ist von Gerald G. Jampolsky und lautet "Verzeihen ist die größte Heilung".

    Ich merke immer mehr, wie ich durch Vegebung lernen kann, andere nicht zu beurteilen und jeden Menschen einschließlich unserer selbst als schuldlos ansehen kann.

    Und: GOTT wird spürbar, wenn wir in jedem Menschen, dem wir begegnen, nur das Licht sehen.

    Und wie wahr der Satz wird: "Lehre einzig Liebe, denn das ist was du bist."

    Vielleicht kann dieses Buch und die andern Bücher von Jampolsky z.B. "Hotline zu GOTT" oder "Lieben heißt die Angst verlieren", anderen eine Hilfe sein, mit sich selbst und mit anderen Frieden zu schließen.

    Mir helfen diese Bücher sehr!

    Liebe Grüße

    Ein Sternchen
     
  2. Tim008

    Tim008 Guest

    Hallo,
    danke für Deine Info.
    Habe auch sehr viele Bücher in dieser Richtung
    gelesen. Es ist immer eine Bereicherung.
    Gruß, Tim008
    :)
     
  3. HellSa22

    HellSa22 Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2005
    Beiträge:
    187
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo,

    ich finde auch das Buch "Ich vergebe!" von Colin C. Tipping sehr hilfreich und war beim lesen schon verblüfft wie es hilft, auch ohne die Arbeitsblätter gemacht zu haben.

    Liebe Grüße
    :)
     
  4. Ein Sternchen

    Ein Sternchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2007
    Beiträge:
    7
    Werbung:
    Hallo Allerseits!

    Danke für eure Antworten!

    Ich beschäftige mich auch seit einiger Zeit mit dem Buch "Ein Kurs in Wundern"
    Dieses Buch ist ja wahrlich sehr schwer zu lesen und zu verstehen. Ich lernte dann ein Board kennen, wo ich dann auf diese Bücher von G.Jampolky gestossen bin, und verstehe auch den "Kurs in Wundern" viel besser.

    Es macht große Freude, auch in diesem Board dabei zu sein - es hat auch zum größeren Verständnis beigetragen.

    Ich hoffe, ich darf hier diesen Link geben: http://groups.msn.com/EKIW-EinKursinWundern

    Ein Kurs in Wundern kann zusammengefasst werden in:

    Nichts Wirkliches kann bedroht werden.
    Nichts Unwirkliches existiert.
    Hierin liegt der Frieden GOTTES

    Das Gegenteil von Liebe ist Angst, doch was allumfassend ist, kann kein Gegenteil haben.

    Vielleicht hat der eine oder andere auch Interesse daran.

    Liebe Grüße

    Ein Sternchen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen