1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Buch über Kriya Yoga

Dieses Thema im Forum "Yoga" wurde erstellt von sourcereader, 6. November 2016.

  1. sourcereader

    sourcereader Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Beiträge:
    33
    Werbung:
    Hallo,

    heute möchte ich Werbung für ein Kriya-Yoga Buch machen, welches gerade als eBook in englischer Sprache erschienen ist. https://www.amazon.com/dp/B01LZIXIU8?ref_=pe_870760_118561140.

    Vielleicht ist es für jemanden interessant.

    Viele Grüße
    Alex
     
  2. Energeia

    Energeia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    3.293
    Ort:
    Milchstraße
    Warum möchtest du dieses Buch weiterempfehlen? Kannst du das erläutern und konkretisieren?
     
  3. sourcereader

    sourcereader Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Beiträge:
    33
    Hallo Energeia,

    sorry für die späte Antwort.

    "Kriya Yoga: Four Spiritual Masters and a Beginner" hat mir sehr gut gefallen. Es ist in relativ einfacher Sprache geschrieben und ist für mich (obwohl ich nie der Beste in Englisch war) halbwegs leicht verständlich. Leider ist es nicht in deutscher Sprache verfügbar.

    Inhaltlich befasst sich das Buch mit den Leben von drei großen Kriya Yoga Meistern in der Nachfolge von Lahiri Mahasaya und der Geschichte der Autorin, auf ihrem Weg zum Kriya Yoga. Die Geschichten der Meister an sich sind schon äußerst spannend, einige davon kannte ich bereits aus "Autobiographie eines Yogi“, andere waren gänzlich neu für mich. Da die Autorin selbst aus der Anfänger-Perspektive Kriya Yoga betrachtet, stellt sie Fragen und beschreibt die Welt des Yoga aus einer Sicht in die ich mich sehr gut reinversetzen konnte. Zudem gefiel mir der Erzählstil gut.

    Dazwischen fanden sich immer wieder kleinere Perlen des Wissens, welche ich als eine Bereicherung empfand. So wird an einer Stelle Kriya Yoga in Bezug zu Hatha Yoga, Laya Yoga und Raja Yoga erklärt.

    Zitat:
    "For example, Hatha Yoga is needed to enable the body to sit perfectly still in the same posture for long periods of time; Raja Yoga stills and controls the mind and, in Laya Yoga, union with the absolute is achieved.
    ...
    The original Kriya Yoga is no 'quick fix', and Patanjali's eight steps of yoga, briefly explained, should lend the concept 'yoga meditation' a realistic perspective once more. Each of these eight steps has to be mastered in turn, and as the practitioner who has been given the original method of Kriya Yoga will appreciate, none may be ommited."

    Es ist ein Praxisbezug und eine Ehrlichkeit in diesem Buch, welche mir zumindest so gut gefällt, dass ich das Buch besten Gewissens weiterempfehlen kann. Zudem ist der eBook-Preis recht günstig.

    Herzliche Grüße
    Alex
     
    Hyleg gefällt das.
  4. sibel

    sibel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.457
    Ort:
    Hinter den 7 Bergen
    Ha, Lahiri Mahasaya...schon lange nicht mehr gesehen...:)
     
  5. Hyleg

    Hyleg Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2010
    Beiträge:
    345
    Ort:
    47°03' n.Br. 8°19' öst.Länge
    By the way, bei mir steht irgendwo ein Buch über Kriya Yoga von Boris Sacharow in einem Bücherregal. Vor allem seine 12 Lehrbriefe "Indische Körperertüchtigung (Hatha Yoga) - Praktische Methode der Körperkultur in 12 Lehrbriefen nach indischer Manier" haben mir sehr gut gefallen. Diese Lehrbriefe stammen aus dem Jahre 1960, und ich habe in diesen Lehrbriefen einige wertvolle Hinweise für mein tägliches Hatha-Yoga gefunden. Auch in spiritueller Hinsicht.
     
  6. Benjamin

    Benjamin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2003
    Beiträge:
    502
    Werbung:
    Wer die vollständige Lehre des Kriya Yoga sucht, findet sie hier zum kostenlosen Download:

    http://www.kriyayoga.com/

    Auf Deutsch und Englisch Es ist die vollständige Lehre von einem gottverwirklichten Schüler von Lahiri Mahasaya.
     
  7. sourcereader

    sourcereader Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Beiträge:
    33
    @Benjamin
    Ich will es mal vorsichtig formulieren: Wenn ich im Internet nach "Hans Neukomm" suche, das ist der Mann, der laut WHOIS-Abfrage hinter der Domain Kriyayoga.com steckt - dann erhalte ich sehr ambivalente Suchergebnisse. Beispiel: http://exposinghans.blogspot.de/2009/01/seriously-damaging.html
    Wie meinst Du das? Das Mahasamadhi von Lahiri Mahasaya liegt nun schon über 120 Jahre zurück. Ein Schüler von ihm müsste ein geradezu biblisches Alter haben ;-) Ich habe hier keine Eisen im Feuer, möchte aber zur Vorsicht aufrufen. Nicht alles ist Gold was glänzt.

    @Hyleg
    Von Boris Sacharow habe ich auch noch drei Bücher hier stehen. Waren mit die ersten Yoga-Bücher, die ich vor langer Zeit gelesen hatte. Ich fand sie sehr hilfreich und interessant: "Yoga aus dem Urquell"; "Das Öffnen des Dritten Auges" und "Das große Geheimnis". Schätze die Bücher auch heute noch sehr.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Februar 2017
    Hyleg gefällt das.
  8. Benjamin

    Benjamin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2003
    Beiträge:
    502
    Ich kenne diesen Blog, und es ist sehr traurig, dass sich diese Nachricht so verbreitet hat. Dazu möchte ich nur sagen, dass weit entwickelte Seelen auch meistens Widersacher auf der Erde hatten. Jesus wurde sogar gekreuzigt! Und so gab es auch Menschen, die Hans schlecht machen wollten. Sie können dem Schein einer heiligen Person nicht glauben. In ihrem Weltbild muss da etwas faul sein, es muss Lüge sein. Und das empört sie noch mehr, vor allem, wenn sie sehen, dass diese Person "erfolgreich" ist, mit dem, was sie tut. Ich vermute daher, dass die Person, die diesen Blog schrieb, sich aus einer niederen Emotion hat hinreißen lassen, und lauter Unwahrheiten verbreitet hat, um Hans zu schaden.

    Ich kannte Hans persönlich. Wir haben uns nie getroffen, aber telefoniert und öfters geschrieben. Er ist zweifellos die heiligste Person, mit der ich je mehr Kontakt hatte. Was da geschehen ist, könnte ich nie in Worte fassen. Des Weiteren kenne ich einige seiner Schüler, auch persönlich, und da trifft die Weisheit der Bibel ins Schwarze, wo es heißt, an den Früchten werdet ihr sie erkennen.

    Hans konnte seinen Guru Lahiri Mahasaya wahrnehmen, auch wenn dieser keinen physischen Körper hatte.
     
  9. Hyleg

    Hyleg Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2010
    Beiträge:
    345
    Ort:
    47°03' n.Br. 8°19' öst.Länge
    Ich fand Boris Sacharow und seine Bücher auch nicht schlecht. Aber vor allem hatten es mir seine 12 Lehrbriefe (Indische Körperertüchtigung - Praktische Methode der Körperkultur in 12 Lehrbriefen nach indischem Muster) angetan. Boris Sacharow, Rolf Germer und Felix Riemkasten waren stark von Swami Sivananda beeinflusst, bezeichneten sich als seine Schüler. Zumindest Sacharow und Riemkasten, so viel ich weiss, standen in schriftlichem Kontakt mit Sivananda. Rolf Germer und Felix Riemkasten schrieben auch sehr gute Bücher über Hatha Yoga (Yoga für Heute von Germer und Yoga für Sie - Lehrbuch zur praktischen Ausübung des Hatha-Yoga von Riemkasten). Ich mag diese Schriften, hier ist Hatha-Yoga noch nicht so "verpsychologisiert"!
     
  10. sourcereader

    sourcereader Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Beiträge:
    33
    Werbung:
    Da bin ich doch neugierig geworden. Muss gerade irgendwie zufällig auf den Bestellbutton bei Amazon gekommen sein ;-) Schaue ich mir mal an.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen