1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Buch-Tipp

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von leoleoline, 17. Februar 2011.

  1. leoleoline

    leoleoline Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2007
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    Liebe AstrologInnen!

    In welchen Astrologie-Büchern findet man möglichst viele und gute Radix-Deutungen?

    Mfg,
    Leoline
     
  2. Pollux

    Pollux Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2011
    Beiträge:
    302
    Guten Morgen Leoline

    Es ist nicht verwunderlich, hast du bis jetzt keine Resonanz auf deine Frage erhalten! Es gibt nur wenige Bücher mit guten Radix-Deutungen.

    Ich gehe davon aus, dass die Astrologen und Astrologinnen, welche solche Bücher schreiben, sich bewusst in dieser Hinsicht bedeckt halten. Sie wollen sich nicht über die Schulter gucken lassen und haben wohl Angst, ihr Wissen mit anderen zu teilen. Dies schrieb vor einigen Jahren bereits der verstorbene Astrologe B.A. Mertz.

    Deshalb kann ich dir "nur" die Bücher von William Lilly (Christliche Astrologie) empfehlen.

    Gruss

    Pollux :)
     
  3. skadya

    skadya Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    10.268
    Ort:
    wasserkante
    ich kann dir die bücher von andrea bucholz empfehlen....
     
  4. Syndra

    Syndra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    2.263
    Hallo Leoleoline,

    wenn Du Dich wirklich für die Astrologie interessierst, solltest Du keine fertigen Deutungen übernehmen, sondern anhand der Beschreibungen für die einzelnen Bestandteile selbst deuten, auch wenn es am Anfang sehr kompliziert ist, man macht vielleicht nicht alles richtig, das ist aber nicht so wild. Fremde Deutungen (wie eigene) sind niemals objektiv wahr, weil sie durch den inneren Filter der Person laufen, die sie schreibt. Nach einer Weile kann man erkennen, wie der Filter anderer und der Autoren diverser Bücher eingestellt ist, das ist sehr interessant.

    Liebe Grüße,

    Syndra
     
  5. leoleoline

    leoleoline Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2007
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Österreich
    Vielen Dank für eure bisherigen Tipps!

    Lg,
    Leoline
     
  6. Pollux

    Pollux Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2011
    Beiträge:
    302
    Werbung:
    Hier hat Syndra ein wahres Wort gelassen ausgesprochen! Man muss die Essenz, die Natur, die Eigenschaften und Qualitäten der Planeten begreifen lernen, den Tierkreis in seinem Aufbau und seinem Wesen nach verstehen und vor allem die Häuserbedeutungen begreifen lernen. In der modernen Astrologie und der klassischen gibt es da erhebliche Unterschiede betreffend der Bedeutung der Häuser: ich denke da besonders an das 6. Haus, das 8. Haus und das 12. Haus.

    Lieber zu Beginn ganz einfache und rudimentäre Deutungen eigenständig vornehmen, anstatt jede Konstellation gleich nachgucken im Deutungsbuch. So wird es nix mit Astrologie, dies führt zur Kochbuchrezept-Astrologie im Sinne von: man nehme = man gucke nach!

    Wer zum Beispiel weiss, dass Mars ein heisser und trockener Planet ist und sich in einem Feuerzeichen anders verhält als in einem Wasserzeichen (kalt und feucht), dabei noch auf die Würden guckt (essentielle und akzidentielle), der ist sicherlich auf dem richtigen Weg.

    Den Ball flach halten, ich meine damit, es nicht verkomplizieren. Wer sich die Grundlagen gut und solide erarbeitet, kann später davon profitieren.

    Gruss

    Pollux
     

Diese Seite empfehlen