1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Buch für Crowley-Karten

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von mondlicht14, 6. Mai 2014.

  1. mondlicht14

    mondlicht14 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2014
    Beiträge:
    367
    Ort:
    Dornbirn
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben!

    Habe nach Jahren mein Crowley-Karten raus gekramt und habe endlich meine Liebe zum Tarot wieder entdeckt. :) Je mehr ich mich damit beschäftige, umso mehr fällt mir auf, dass die beiden Bücher die ich habe, geschrieben von Gerd Ziegler nicht ausreichen, bzw. finde ich sie ein wenig zu lasch und zu wenig informativ geschrieben.

    Hat vielleicht jemand einen Tip für andere Bücher?
    PS: Die Karten passen gut! Brauche also kein anderes Tarot-Set (zumindest momentan nicht)

    Danke schon mal und lunare Grüße
    Mondlicht
     
  2. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    hi mondlicht
    es gibt von Lon Milo DuQuette
    ein sehr spannends buch zu den karten
    #ich kanns empfehlen:)
    oder auch von akron ...ist aber fast schon zu üppig:)
     
  3. mondlicht14

    mondlicht14 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2014
    Beiträge:
    367
    Ort:
    Dornbirn
    Hye Sternenatemzug!

    Danke für den Tipp! Werd ich gleich mal anschauen

    Liebe Grüße
     
  4. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.318
    Ort:
    Coburg
    Aufpassen!

    Manche Beschreibungen zu den Karten sind absichtlich gefälscht.

    Deshalb selbst nachforschen, denn es gibt kein Buch, wo die effektive Wahrheit (die esoterisch ist) drinnen steht.
     
  5. magnolia

    magnolia Guest

  6. mondlicht14

    mondlicht14 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2014
    Beiträge:
    367
    Ort:
    Dornbirn
    Werbung:
    Danke Magnolia. ;-)
     
  7. mondlicht14

    mondlicht14 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2014
    Beiträge:
    367
    Ort:
    Dornbirn
    Absichtlich gefälscht? Meinst du speziell in diesen Büchern oder allgemein?

    Eben, nicht so einfach das Richtige zu finden...
     
  8. SPIRIT1964

    SPIRIT1964 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2011
    Beiträge:
    33.861
    Ort:
    Raum Wien
    Für die Symbolik gibts hier auch gute Ansätze:

    http://www.amazon.de/Tarot-Basics-Crowley-Tarot-Deutung-gemacht/dp/3898758354

    Was eristda denk ich meint ist, dass die Karten in Ihrer eigenen Art und Weise mit Dir sprechen werden, wenn Du sie intus hast. Du solltest Dich dann nicht mehr 'anleiten' lassen, sondern selber reinfühlen und empfinden. Du wirst, wenn Du Dich ausgiebig damit beschäftigst 'Deins' rauslesen, bzw das was Du wahrnimmst.
     
  9. mondlicht14

    mondlicht14 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2014
    Beiträge:
    367
    Ort:
    Dornbirn
    Hallo spirit!

    Danke. Bin mir nie so sicher ob ich sie richtig deute- vor Allem wenn ich für mich selber lege. Da spielt dann der Kopf immer irgendwie mit.

    Vor Allem sitze ich momentan vor einem fast unlösbaren keltischen Kreuz... das würd ich gern verstehen. Meine Intuition sagt was anderes als das Buch. -mein Opa hat Kreuzworträtsel gelöst und ich eben keltische Kreuze :-D
     
  10. SPIRIT1964

    SPIRIT1964 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2011
    Beiträge:
    33.861
    Ort:
    Raum Wien
    Werbung:
    Hihi - Du bist süß.... :kiss4:
    Ja, wenn Du die einzelnen Karten noch nicht integriert hast, wie willste dann ein Blatt deuten, hmmm? :umarmen:

    Du kannst Dir auch jeden Tag eine Karte vornehmen und Dich da einfach reinfühlen und schauen was sie Dir mitteilt..... und dann nach 80 Tagen legst Du das Kreuz nochmals :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen