1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

BSE und menschliche Knochen im Tierfutter

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von user2010, 29. Oktober 2010.

  1. user2010

    user2010 Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2010
    Beiträge:
    609
    Werbung:
    Das was ich gelesen habe, hat mich sehr irritiert. Immer wenn ich irgendwelche Lebensmittel sehe, habe ich Bilder vor den Augen und mir wird dermaßen übel.

    w w w.20min.ch/news/kreuz_und_quer/story/21454140

    In diesem Link steht es auch so drin aber ich hatte es woanders gelesen. Es steht zwar, dass es in den 70er Jahren so war aber ich bin mir nicht sicher ob es immer noch so gehandhabt wird. Wo sollen sonst die BSE Fälle herkommen?
     
  2. Hikari

    Hikari Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juli 2010
    Beiträge:
    825
    Der Artikel ist vom 2. September 2005
     
  3. puenktchen

    puenktchen Guest

    Rinder sind Pflanzenesser. Wenn man ihnen Tiermehl und Billigschrottfutter aus Klärschlamm und ähnlichen Dreck zu essen gibt, werden sie krank.
     
  4. DiaBowLow

    DiaBowLow Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2009
    Beiträge:
    11.534
    Ort:
    Zuhause
    Was wir anderen antun, fällt auf uns selbst zurück. Wir ernten das, was wir säen. Wie qualitativ hochwertig ist Muskelfleisch von Tieren, was minderwertig ernährt und wiederum von unserer Spezie einverleibt wird?

    In der Tierwelt ernähren sich Fleischfresser von Pflanzenfressern. Also liegt doch die stärkste Vitalkraft in der Aufnahme von Flora. Wer möchte einem Tier als mitfühlendem Mitwesen tief in die Augen blicken und es dann schlachten, hat er selber noch viel Herz?
     
  5. Nightbird

    Nightbird Guest

    Da kriegt man doch als Gourmet wieder richtig Lust auf Fleisch :thumbup:

    (Achtung Ironie)

    :rolleyes:

     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. Dezember 2014
  6. user2010

    user2010 Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2010
    Beiträge:
    609
    Werbung:
    Und? Er kann von 2005 sein. Ist trotzdem interessant, damit die Menschen mal darüber nachdenken. Was die Zukunft uns bringt, liegt in unseren Händen. :thumbup:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen