1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Britney im freien Fall

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Gabi0405, 7. Februar 2008.

  1. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.060
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    keine Tag, ohne dass Britney Spaers in den Schlagzeilen auftaucht.
    Sie ist ja dermaßen von der Rolle, dass sie einem schon leid tun kann und wird zudem auch noch gandenlos von den Paparazzi verfolgt.
    Gleichzeitig ist sie aber auch unglaublich provokant (man denke nur an ihre "ohne Slip" Attacke.
    Was ist denn nun eigentlich ihr Grundbroblem. Könnte sie eine Borderline-Störung haben?

    Kurzer Auszug aus Wiki:
    Die Borderline-Persönlichkeitsstörung (abgekürzt BPS), auch emotional instabile Persönlichkeitsstörung genannt, ist die im psychologischen und psychiatrischen Umfeld am häufigsten diagnostizierte Persönlichkeitsstörung.

    Die Bereiche der Gefühle, des Denkens und des Handelns sind beeinträchtigt, was sich durch negatives und teilweise paradox wirkendes Verhalten in zwischenmenschlichen Beziehungen sowie im gestörten Verhältnis zu sich selbst äußert. Die BPS wird immer von weiteren Belastungen begleitet, darunter Dissoziative Störungen, Endogene Depressionen und verschiedene Formen von Selbstverletzendem Verhalten ENDE

    Der vollbesetzte 1. Quadrant spricht schon für einen starken Selbstbezug.
    Sonne, Merkur, Lilith und bes. Uranus im 3. Haus, dem Haus der körperlichen Interaktion und Selbstpräsentation, deuten darauf hin, dass sie außergewöhnliche bis schockierende Auftritte mag.
    Aber welche astrologischen Anzeichen (Transite) stehen dafür, dass die Krise gerade jetzt auf einem Höhepunkt ist, schließlich ist sie ja entmündigt worden.
    Bin gespannt auf eure Ideen dazu.:)

    http://img3.***********.com/img/sgiatze/Horoskop.bmp.png

    Radix mit Transiten:

    http://img3.***********.com/img/qz2wdhac/Horoskop.bmp.png
     
  2. paula marx

    paula marx Guest

    Wenn die Angaben stimmen, dann sehe ich den Mars am AC im T-Kreuz zu MC und Neptun, achsengebunden also, in Wechselzeichen, als grundlegendes Problem für B.S. - Fähigkeit, Einsicht über ihren Zustand zu gewinnen. Auf und Ab ist gesichert, Therapie kann nur langfristig intensiv durchgeführt wirken. B.S. fehlt jegliche Persönlichkeitsbildungsphase. Nach einem faszinierenden Höhenflug als Teenager schüttet sie Medikamente, Alkohol und Drogen unkontrolliert in sich hinein. Verherrende Wirkung im Wachstumsalter. Medikamentöse Therapie wird durch die Tatsache erschwert, daß Kontinuität nicht vorhanden ist und der Coctail, den sie intus hat, die Wirkung der Psychopharmaka unkontrolliert mutieren läßt.

    Borderline = Grenzgängertum, zwischen hoher, meist eingleisigen, Begabung und außerordentlicher Sensibilität gelagert. Beste Therapie bietet ein Ventil in einem Beruf, der dem Menschen besonders liegt. Stabiles Umfeld spielt eine große Rolle.
    Borderline kann, muß nicht, in einer Psychose münden, wenn Kanalisierung für die Begabung fehlt und/oder emotionelle Krisen auftreten.
     
  3. Meiner Meinung nach war der Hauptauslöser, dass sie keine brave Nonne mehr sein wollte, weil ihr dieses Image auf den A**** ging. So hat alles angefangen..
     
  4. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Hallo Gabi,

    in ihrem Radix sind auffallend viele Planeten an Häuserspitzen:
    Mars Konj. Asz.
    Saturn Konj. H 2

    Neptun Konj. H 4 in Schütze:
    d.h. die kindheit war geprägt von Verlassensein, sich alleingelassen fühlen oder sie war für sich allein. Ihre Veränderungen begannen m.W. mit der Geburt ihres ersten Kindes (weiß jetzt nicht wie viele Kinder sie hat :clown:). Bei der Geburt werden alle Geburtstraumata wiederbelebt, ebenso ergeht es mit dem Aufziehen eigener Kinder. Da werden Parallelen zur eigenen Kindheit gezogen. Und hier hat sie keine guten Vorbilder gehabt, sie hängt quasi in der Luft und ist recht hilflos.

    Jupter steht mit Pluto und Saturn im 2. Haus. Hier gibt es maßlose über- sowie Unter-treibung, weil der eigene Wert nicht gekannt wird und weil es an Sicherheit fehlt. (Es geht hier um die wahrgenommene Sicherheit und nicht die tatsächlich vorhandene.)

    Venus an der Spitze von H 5 habe ich selten bei einer Frau so ohne Hürden erlebt. Diese Konstellation hat etwas von dem kleinen Prinzesschen, dass sie gerne gewesen wäre und mit ihrem Erfolg konnte sie sich in diesem Gefühl schwelgen. Die Konstellation birgt auch ein Problem, die eigene Weiblichkeit anzuerkennen. (nach außen hin wirkt dies völlig anders!) Das hat mit der Beziehung zur Mutter zu tun. Mit ca. 17 Jahren hat es da wohl eine schwierige Konstellation mit dieser gegeben.

    Über den radix-Mond ist vor einigen Jahren der Neptun gezogen und derzeit steht der chiron dort. Noch dazu ist vor gar nicht allzu langer Zeit der Radix-Neptun vom Pluto transitiert worden und all der Schrott von einst kam wieder an die Oberfläche des Bewusstseins, was sie nicht haben wollte, bzw. womit sie überhaupt nicht umgehen konnte.

    Der Chiron steht im Radix Spitze H 9

    ---
    Bei all dem frage ich mich, ob das, was mit ihr passiert ist, nicht eine Fortsetzung familiärer mütterlicher Themen ist und dass das Kind (Britney) sich als einzigen Weg in die Theatralik des sich "künstlich in das Rampenlicht" zu stellen sah. Und das, damit endlich mal einer sich um die so arg verletzte kleine Britney kümmert, die da auch noch in ihr schlummert.

    Mit Uanus kann ich keine Verbindungen herstellen, einzig mit Neptun und Chiron und auch noch den Mond.

    Möglicherweise kommt es noch viel schlimmer, wenn ich mir den Pluto anschaue, der gerade in das Steinbockzeichen gewandert ist. Hier möchte etwas an die Oberfläche (was mit der Mutter zu tun haben könnte?) und das soll möglichst verhindert werden.

    Liebe Grüße Pluto
     
  5. Hallo Folks,

    ich habe sehr viele Menschen mit dieser Störung auf unserer Station für Persönlichkeitsstörungen kennen gelernt. Das Verhalten von Britney lässt sehr schnell an diese Störung denken, allerdings neigen gerade die Amis dazu, vorschnell die Diagnose Borderline
    (F60.3 Emotional instabile Persönlichkeitsstörung
    F60.30 Emotional instabile Persönlichkeitsstörung: Impulsiver Typ
    F60.31 Emotional instabile Persönlichkeitsstörung: Borderline-Typ) zu vergeben.
    Um die Diagnose zu verifizieren, müssen bestimmte Symptome für eine bestimmte Zeit auftreten, dazu gibt es sogenannte Inventare (Fragebögen etc.) die, die Diagnosefindung unterstützen.
    Das Auftreten ohne Slip reicht dazu NICHT aus, denn dann wären wohl sehr viele Frauen "Bordies".

    Diese Störung gehört zu den Krankheiten, die sowohl den Betroffenden als auch seine Umwelt stark "fordern", nur sehr wenige Beziehungen halten dies aus.

    Einer unserer Patienten kletterte ohne Sicherung auf Kirchtürmen herum und fiel so den Behörden auf. Ohne den gewissen "Kick" und Einsatz von Drogen, wechselnden sexuellen (Mann, Frau) Beziehungen fühlen sich viele Borderliner innerlich leer, im schlimmsten Fall greifen sie dann zum Mittel der Selbstverletzung, bis zu Suizidversuchen.

    Ich hab ein Merkblatt (21 Seiten), wer mag, kann es per PN anfordern, sende es dann als PDF.

    Lieben Gruß

    Martin
     
  6. Werbung:
    Hallo Pluto,

    ich sehe das ähnlich, viele Eltern legen den Samen für diese Störung. Die Mutter scheint ja brutalstmöglich an der Karriere der Tochter gearbeitet zu haben, eine richtige Vergewaltigung des Kindes.

    Lieben Gruß
     
  7. paula marx

    paula marx Guest

    Hallo Sonneinacht,

    da Du beruflich in der Psychiatrie zu tun hattest, weißt Du, daß in den letzten Jahrzehnten psychiatrische Erkrankungen (manisch-depressiv, endogen depressiv u.v.a.) zu einem Bündel unter der Bezeichnung Psychosen zusammengeschnürt wurden. Mit muliplen Adjektiven, wobei Schizophrenie so ziemlich salonfähig geworden ist, zumindest in Österreich. Borderline ist eine psychische (mitunter schwergradige) Störung, muß aber nicht in der Psychose münden. Drogen und Alkohol können helfen die Grenze zu überschreiten.
    Ja, Psychiatrie ist auch ein Bereich, in dem man noch und nöcher forschen muß. Fix ist nix. Und bitte, nicht vergessen, jeder besonders begabte und sensible Mensch ist hochgefährdet, besonders im - sagen wir so - intolerantem Umfeld.
     
  8. herzverstand

    herzverstand Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    4.802
    Ort:
    Mondknoten Krebs im 10. Haus?

    Sehr interessante und merkwürdige Konstellation.
    Einerseits soll man Karriere machen andererseits soll man sich dem Innenleben zuwenden. Ein großer Widerspruch. Und daran scheint die Gute zu leiden. Wird interessant zu verfolgen, was sich bei ihr durchsetzen wird, das Karrieredenken oder die Innenschau. Ins Bild passt das Verhalten der Mutter, die die Tochter antrieb, aber wer weiß ob das gut für sie war?
     
  9. paula marx

    paula marx Guest

    Diese Besetzung des ersten Quadranten spricht auch dafür, daß Britney ihre Talente/Erfolg relativ mühelos zugeflogen sind, also nimmt sie vermutlich an, sie sei in jedem Sinne vollendet. Auch eine Einstellung, die ihrer Gesundung nicht zuträglich ist, denke ich. Mars/Neptun, achsengebunden, spricht einerseits für Sisyphusarbeit seitens der Ärzte und gutmeinender Berater, anderseits gibt die Besetzung in Wechselzeichen ein Hauch Hoffnung, daß sie in Schüben, mit Talfahrten dazwischen, dazulernt.

    Mondknoten in Krebs? Launen in Beziehungen, familienbedingtes (wurzel-) Schicksal, Lebensweg. Mondknoten, Chiron in der oberen Hälfte. Reichen die beiden aus, um für die mühevolle Arbeit an sich selbst genug Rückgrat zu haben, oder ist es nur ein (karmisches) Krankheitssyndrom der erwachsenen B.S.?
     
  10. pontus

    pontus Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2007
    Beiträge:
    265
    Werbung:
    Es geht um spontanes Handeln, nach innerem Trieb. Menschen mit hauptsächlicher Planetenbesetzung im 1. Quadraten können meist erst nachdenken, wenn sie schon gehandelt haben. Diese Menschen müssen lernen, sich nicht auf Kosten ihrer Mitmenschen durchzusetzen.
     

Diese Seite empfehlen