1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Briefe dorthin, wo Du jetzt bist... (für Britta † 19. 7. 2016)

Dieses Thema im Forum "Aufgeschrieben" wurde erstellt von Faydit, 9. August 2016.

  1. Faydit

    Faydit Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    12.206
    Ort:
    zu südlich, zu östlich von dort wo mein Herz ist
    Werbung:
    Danach I


    Den Sommer
    wolltest Du
    noch erleben,
    sagtest Du
    im Winter
    nach Deiner
    Operation

    Dir ging's
    nicht mehr gut,
    und doch
    begannst Du,
    Dich langsam
    auf den nächsten
    Winter
    zu freuen

    Nicht noch einmal
    eine Chemotherapie
    sagtest Du
    und hofftest leider
    stattdessen auf
    allerlei alternativen
    Unsinn
    was mir gar nicht
    recht war

    Aber soll man
    einer Sterbenden
    das Recht darauf
    absprechen
    wenigstens den Weg
    der unvermeidlich ist
    so zu gehen
    wie sie sich das
    wünscht?

    Ich hoffte darauf,
    dass Du,
    wie so oft,
    wusstest,
    was Du tust,
    auch wenn ich
    umgekehrt sah,
    dass Du Dich
    dieses Mal leider
    in so vieler Hinsicht
    längst verlaufen
    hattest

    Leider behielt ich
    doch recht,
    und gerade
    dieses eine Mal
    hoffte ich darauf,
    dass ich mich
    irrte

    Es ist gut,
    dass es wenigstens
    rasch ging
    und Du
    nicht zu lange
    leiden musstest

    Aber das
    ist daran
    schon
    das einzige
    Gute

    Und jetzt
    stirbst Du
    ausgerechnet
    im Juli

    Und ich
    muss
    weiterleben
    ...
    ohne Dich

    Wie lebt es sich
    ohne den Mittelpunkt
    des eigenen
    Lebens
    Wie lebt es sich
    ohne den
    Halt
    der Du
    für mich warst
    wie lebt es sich
    nach dieser
    einigartigen,
    unvergleichlichen,
    besonderen,
    beinahe schon
    überirdischen
    Verbindung,
    die wir beide
    leider viel zu kurz
    hatten

    Es war
    zu wenig
    und zu viel
    zugleich
    und doch alles
    das möglich war
    Du warst alles
    in jeder Hinsicht
    für mich

    Wie lebt es sich
    ohne den einzigen
    Menschen
    mit dem ich
    jemals
    wirklich klarkam
    und der mich
    wirklich verstehen
    konnte

    Wie lebt man
    danach?
    Und vor allem,
    wozu noch

    Für dich?
    Weil das so
    Dein Wunsch war?
    Weißt Du,
    was Du damit
    von mir verlangst?

    Es wäre mir
    lieber gewesen,
    wenn ich
    für Dich gestorben wäre,
    damit Du weiterlebst,
    oder wir wenigstens
    gemeinsam hätten
    gehen können

    Aber vielleicht
    ist das auch nur
    die Angst davor,
    wie ich jetzt
    ohne Dich
    überleben soll

    Jetzt,
    danach...

    ohne Dich

    und dennoch
    neben all den Schmerzen,
    neben all der Trauer,
    immer noch
    nur übervoll
    mit Liebe
    für Dich,
    für das was wir
    hatten,
    für das was wir
    einander waren,
    dem Anderen
    gegenüber
    sein konnten,
    sein durften,
    und das jetzt
    für immer
    so genügen muss

    Oder zumindest
    bis zum nächsten Mal

    Du warst
    alles andere,
    das mir jemals
    widerfahren ist
    wert

    Und alles,
    das noch kommen
    mag

    Ich hoffe,
    da wo Du
    jetzt bist,
    geht's Dir gut!
    Irgendwie

    Danke für das große Wunder,
    das wir füreinander waren,
    danke für all die kleinen Wunder,
    die ich mit Dir teilen und erleben durfte!

    Danke für Deine Liebe!
    Danke für Dein Licht!
    Danke für alles!
    Danke für Dich!

    Leuchte weiter,
    da wo Du jetzt bist

    und verlaufe
    Dich nicht
    zu sehr

    ohne mich


     
    Asaliah40, LynnCarme, Schnepe und 20 anderen gefällt das.
  2. Ischariot

    Ischariot Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2007
    Beiträge:
    5.897
    Ort:
    nördliches Waldviertel
    ... und danke für's teilen :umarmen:
     
    Asaliah40, Schnepe, Fee777 und 4 anderen gefällt das.
  3. Icelady

    Icelady Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2010
    Beiträge:
    978
    Ort:
    Subjektiver Universum
    Leider können meine Tränen deinen Schmerz und Trauer kein bisschen lindern...tut mir leid
     
    Fee777, WithoutName, Palo und 2 anderen gefällt das.
  4. Sabsy

    Sabsy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    20.394
    ... auch ich möchte dir Danke sagen :blume:

    wir alle, die einen ganz besonderen Menschen haben gehen lassen müssen,
    wissen wie schwer, unsagbar schwer es ist.

    Ich persönlich glaube an die Ewigkeit, an ein wunderbares Wiedersehen
    und auch die Möglichkeit im Dort wundersam beisammen zu sein.

    Wahre Liebe & diese Art der Verbundenheit übersteht alles.

    Du bist selbst so intensiv fühlend und auch verstehend,
    erlaube dir die Trauer und auch die Liebe, so wie es für dich richtig ist.

    Ja du sollst weiter leben, nichts anderes würde sich diese besondere Person,
    das von dir beschriebene "Wunder" wünschen.
    Du hast ja alles in deinem Herzen, deiner Seele was euch ausmacht,
    du darfst trauern, du darfst lieben und du darfst auch alles meistern.

    Ich habe erfahren, dass diese Art der Liebe nicht aufhört,
    sondern nach einer gewissen Zeit noch wächst.

    Von Herzen viel Kraft und Zuversicht für dich :umarmen:
     
    Asaliah40, Fee777, WithoutName und 4 anderen gefällt das.
  5. Faydit

    Faydit Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    12.206
    Ort:
    zu südlich, zu östlich von dort wo mein Herz ist
    Ich habe vor, hier noch einiges zu dem Thema zu schreiben, und einiges wird auch nicht nur nett sein, schätze ich. Aber einiges wird auch genau in diese Richtung gehen.

    Bisher habe ich eigentlich immer die Erfahrung gemacht, dass mit dem Tod alles endet, etwas wird abgeschlossen, ist erledigt.

    In diesem Fall allerdings scheint eine ganze Menge ganz anders als bisher zu sein. Und das ist in dem Fall auch eine Art Trost, Halt für mich, sogar irgendwie sehr schön.

    Etwas ist noch da, nach wie vor. Etwas ist geblieben, etwas bleibt.

    Die Verbindung ist nicht abgerissen, wie sonst, im Gegenteil, die ist noch da, nur eben etwas anders als davor. Und ich glaube nicht, dass ich mir das nur einbilde. Auch wenn mir völlig bewusst ist, dass mein reales Gegenüber, der Mensch natürlich gestorben ist, nicht mehr da ist.
    Und damit natürlich sehr viel auf einmal völlig anders ist als bis dahin.

    Eigenartig jedenfalls.
     
    Asaliah40, LynnCarme, Fee777 und 11 anderen gefällt das.
  6. Sabsy

    Sabsy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    20.394
    Werbung:
    Nein nicht eigenartig- es ist so
    ich lächele ein kleines bisschen,
    bitte verstehe- ich freue mich für dich,
    dass du das spüren kannst...

    erlaube dir das alles ruhig, nur DU entscheidest
    was wahr ist für dich und deinen geliebten Menschen.

    Sehe vllt auch, dass was du nun in dieser Phase erlernst,
    neu erfühlen und erfahren darfst, das ist auch ein Reifeprozess für euch beide.

    Alles erscheint mir im grossen Ganzen viel mehr Sinn zu haben,
    als wir kleinen Menschenkinder auf Erden das vllt begreifen.

    Ich weiss nicht, was du bisher alles weisst für dich und erfahren konntest
    über unsere Ewigkeit, wie du dazu stehst, aber es fühlt sich so an,
    als wäre da bei dir schon sehr viel geschehen...
    lese querbeet, nehme dir von Allem immer nur das,
    was sich für dich stimmig und gut anfühlt...
    egal wie du früher gedacht hast, egal wie sehr du zuvor Realist warst
    (dachtest ja bis dahin das wäre real) ;)

    Wichtig ist nur, so wie du es auch machst/ denkst,
    dass man die geliebte Seele nicht an sich bindet,
    indem man sagt komm zurück, weshalb usw...
    man muss sie frei lassen, andere sagen los- lassen
    was aber nicht bedeutet, dass du nicht weiter lieben darfst, erzählen und fühlen darfst,
    diese Seele verlässt dich nicht, wann immer du etwas denkst, sagst- sie wird es sehen/ hören/ fühlen.

    Ich drück dich einfach mal von Mensch zu Mensch, sei tapfer, erlaube dir langsam, wenn und wann du kannst zu lächeln,
    zu grinsen, iwas zu geniessen, das machst du nämlich nicht nur für dich- deine Seelenliebe hat genau davon auch etwas :love:

    Alles Liebe
     
    Hatari, Damour und Icelady gefällt das.
  7. Hatari

    Hatari Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2015
    Beiträge:
    4.769
    Ort:
    in den weiten des Universums
    Daran ist nichts Eigenartiges.

    Dadurch, dass wir im Herzen und im Erinnern immer verbunden bleiben, empfinden wir und dem gegangenen Nähe, und es ist nicht immer so, dass die Seele gleich in die nächste Dimension geht.

    Manchmal verweilt sie noch ein wenig an dem Ort wo sie gelebt hat und wir verspüren Wärme.
    Im Zimmer nebenan.jpg

    Die Liebe die wir erlebt haben, bleibt und immer, wir haben sie tief in unserem Herzen.
    Alles (ist) Liebe
     
    übermütig, Icelady und Sabsy gefällt das.
  8. Villimey

    Villimey Guest

    Sehr berührend, Faydit, deine Worte, und deine Liebe.
    Danke.
     
    Fee777, Mipa, WithoutName und 6 anderen gefällt das.
  9. PaulaM

    PaulaM Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2016
    Beiträge:
    2.979
    :umarmen:

    nicht eigenartig, sondern der Liebe adequat, die Euch verbindet.
    Liebe und nicht bloss einer vertraglichen Partnerschaft...
    Und es scheint, es ergibt einen Sinn, daß Du noch bleibst...
    Was hättet Ihr vorgehabt, was Du jetzt vollenden kannst?
    Was kannst Du weitergeben?
     
  10. Faydit

    Faydit Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    12.206
    Ort:
    zu südlich, zu östlich von dort wo mein Herz ist
    Werbung:
    Ich sage mal danke Euch allen für Eure Reaktionen!

    Ist etwas ungewohnt für mich, hier wieder zu schreiben, nach so langer Zeit, zumal ich auch mit Esoterik kaum mehr was am Hut habe.

    Aber nachdem wir uns - obwohl wir beide hier nicht so ganz reinpassten - hier auf ganz eigenartige Weise kennengelernt haben, soll sich wenigstens ein Kreis hier vielleicht doch auch schließen.
     
    Asaliah40, LynnCarme, Fee777 und 4 anderen gefällt das.

Diese Seite empfehlen