1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

brenzlig, familiäre Grenzüberschreitung*extrem*wer hat psychol. Tips?

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von Sehnsucht1a, 9. November 2011.

  1. Sehnsucht1a

    Sehnsucht1a Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2010
    Beiträge:
    1.347
    Ort:
    nähe Mond
    Werbung:
    Liebe Leute,

    wenn sich jemand ein wenig psychologisch auskennt, ich bitte um einen Tipp! Meine Nerven sind derart strapaziert- das ich nicht mehr weiter weiß!
    es ist skuriel bin über 40 und leider muß ich den Kontakt zu meinem Vater immer eingrenzen (sprich max. 1 x im Monat sehen). nicht das ich ihn nicht mag- im Gegenteil! Wir verstehen uns- und ich nehme ja auch Rücksicht, denn er ist bereits 77 Jahre und hat auch so seine Wehwechen...

    ich bin selbständig verdiene kaum was- und das einerseits Positive er hilft mir oft finanziell- andererseits sind dieses absolute Kontrollen- um so eben die Kontrolle über mein Leben zu haben!!

    Da er jedoch mit seiner 2. Frau zusammenlebt und einen großen Bekanntenkreis hat, ist es noch unbegreiflicher, das er non stop sich bei mir einmischen will. Mittlerweile raubt er mir jeden Nerv!

    Folgendes:
    Ich sagte mal, das ich mir eine neue Matratze sowie Lattenrost kaufen wolle.
    Manchmal tut er ganz desinteressiert, aber nun kam er zu Besuch (vor 6Wochen) ich sagte das ich bereits mich informierte über Matratzen.. und habe mehrere Geschäfte angerufen, was die Rücknahme der alten Matrtze koste- sowie die Lieferkosten...
    er hatte ein Prospekt zwar von seienm Ort aber es stand auch es gilt für meine Stadt wo nur an diesem Tag keine Liefer- und Entsorgungskosten anfallen würden! Er machte einen riesen Druck! so als würde es um Leben und Tod gehen! Zuerst fand ich es ja als nette Geste, weil es sich auch um mich Gedanken macht.... doch der Druck wurde immer stärker und überrollte mich regelrecht! Er sagte: "ich zeig Dir mal wie man das macht" (obwohl ich vorher selbst sagte und es aufgeschrieben habe, wo in welchem Geschäft was kostet)
    ganz resulut rief er in der Firma an:"ICH HÄTTE GERN DIE MATRATZENABTEILUNG" (ja das muß er mir erstmal zeigen- habe ich ja nie gemacht- ich die bereits mit 18 mein Leben selbst lösen mußte- ich die immer andere Kerle aufbaut- und die im Leben als Coach tätig ist)


    er war von Anfang an, so nervös und erstmal brachte er mir ein selbstgebautes Schuhregal (gebaut aus einem Kiefernbett) welches ich nicht wollte...er war schwer beleidigt..

    dann wollte er erstmal in Keller (da sah er sich jedes Regal genau an) ich sagte wir müssen raus, denn ich habe extra einen Bekannten organisiert der uns fahren sollte und er hat einen SPRINTER zur Not hätte ich selbst so irgendwie die Matratze auf einen Sperrmüllplatz fahren können..
    Zur Info (WICHTIG): extra habe ich im laufe der Jahre (wenn mein Vater in meiner Stadt mit mir wo hin wollte) alles gemacht, organisiert, damit er nicht fahren muß..denn er kann kaum sehen- und ist dann schrecklich hier genervt (fahren wir z.B. 5 km geradeaus muß er 300% wissen wo er sich einordnen soll-selbst wenn ich sage es geht die nächsten 10 Min. geradeaus- damit will ich sagen, egal wie ich versuche- ruhig zu sein-alles zu regeln- ER FINDET SCHON THEMEN WO ER FAST EXPLODIERT)

    schon vor 6 J. als ich umzog: ich hatte alles organisiert- wollte gar nicht das er mitkommt und sich da abrackert in seinem Alter! Dann ist er hochgradig beleidig gewesen- und er kam mit...

    nun zur aktuellen Situation: er mußte sich jedes scheiss Regal genau im Keller ansehen...ich sagte wir müssen raus um 16:30 Uhr wollte A. uns abholen..
    er keifte rum"wenn A sagt 16.30 Uhr hat er sich an die Zeit zu halten" (es war ein paar Minuten vor 16.30!!!) dann ging er raus- ich ging die Treppe nochmal hoch - zig Anrufversuche von A der bereits da war...ok ich rief zurück und sagte meinem Vater das A bereits da war...er nörgelte wieder rum "die Leute müssen sich genau an eine Zeit die sie sagen halten, ausserdem brauchen wir A nicht, auch ich kann fahren" (ich selbst habe kein Auto)
    ich hatte schon so nen HALS!
    Als A dann wieder kam- machte ich wie ich bin mit A ein bisschen Spässchen und sagte das er die Scheibe mal putzen müsse (oder so- A kennt mich weiß wie ich bin) mein Vater "DU MUSST A NICHT SAGEN WAS ER TUN SOLL" (tja und davor hatte er nur über A gemeckert!!!)

    Alles schön und gut Matratze ausgesucht usw..
    es wurde gesagt es könne 4 Wo. ca dauern bis die Matratze geliefert werden würde, da es eine Sondergrö´ße sei!
    Nun habe ich einfach mich gezwungen auch nicht mehr so offen zu sein- denn er will alles haarscharf wissen..

    vorige Woche frage er ob die Matratze geliefert sei. Ich sagte noch nicht. Heute rief er wieder an, ich sagte, bereits vorige Woche rief ich an und heute rief mich die Firma an- das die Matratze mit Lattenrost ca nächste Woche komme.
    er machte einen Zirkus: "Du mußt doch fragen, wann genau die Matratze geliefert wird - und welcher Tag!" Ich sagte das ich bereits sagte, was gesagt wurde, Ende nächster Woche würde die Matratze voraussichtlich kommen (was kann ich machen- 400€ wurde bezahlt ca. die Hälfte)
    und er:"die Frau soll nicht anrufen, wenn sie Dir keinen genauen Tag sagen kann- Du mußt nochmal anrufen- und dann würde ich sagen- wann die kommt oder Geld zurückgeben lassen...

    Tja ich warte 7 Wochen um Geld zurückgeben lassen?
    Die anderen Geschäfte hatten auch einige Wochen Wartezeiten..

    er war total wieder wie ein Presslufthammer- und ich sagte das er damals auch so sprach, als würde ich das nicht allein regeln können!
    wieder war er kiebig und beendete dann das Gespräch!

    Was kann ich tun?
    ich habe ganz andere Probleme, mit meiner Selbständigkeit und weiß nicht wie was weitergeht... und er macht mich psychisch regelrecht fertig (unter den Deckmantel- helfen zu wollen) ...ja, er half ja auch- und bei jedem Missverständnis hält er mir vor was er mir alles im Leben finanziell half...nur um zu zeigen wie undanbar ich bin...(jetzt mal nicht)

    ich kann ihn fast nicht mehr ertragen...und zudem ist seine 2. Frau extrem eifersüchtig- weil mein Vater mir als Tochter ab und zu hilft-....und diese Frau macht alles um Streit heraufzubeschwören- so das ich nicht mal Weihnachten manchmal zu besuch komme....
     
  2. Signe

    Signe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2011
    Beiträge:
    1.530
    Sorry - aber genau hier liegt der Hund begraben.

    Kann Dir da nur den Rat geben -
    hör auf mit der Selbstständigkeit - scheint ja nicht ohne Hilfe zu funktionieren.
    Suche Dir einen Job, mit dem Du alleine für Deinen Unterhalt aufkommen kannst - Zeit genug wird es ja - und liege Deinem Vater nicht mehr auf der Tasche.

    Wenn er das Gefühl bekommt, daß Du Dein Leben im Griff hast und er nicht mehr verantwortlich für Dich ist, dann wird er mit den Übergiffen auch aufhören....
    Versuchs mal - ich bin sicher, Du wirst ihn damit beeindrucken können.
     
  3. nizuz

    nizuz Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    12.322
    ich kann nur hoffen, daß du nicht allzu viele *Kunden* hast !

    Du breitest ellenlang deine Probleme in allen Einzelheiten mit EX-Freund, Streitereien in Kneipen, Friseuren, Vati usw usw. wiederholt im Forum aus.

    Such du dir mal nen guten *Coach* - genauer: Therapie !
     
  4. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Hallo sehnsucht,

    Warum habt ihr dann so oft Kontakt? Meine Mutter sehe ich vielleicht 1-2mal im Jahr. Wenn sie was von mir will, dann wird sie schon kommen. Umgekehrt musste ich lernen ohne sie zurechtzukommen, und das war gar nicht so einfach. Es nämlich leichter Kind zu sein und zu "jammern", als selber sein leben selbst in die hand zu nehmen.

    Was du alles aufgeschrieben hast, warum lässt du das zu? Welchen Profit hat du davon? Es gibt irgendetwas, was dir gut tut, weswegen du bereit zu Kompromissen bist. Welches aber keine wirklichen Kompromisse sind, denn dann würde sich dein Vater daran halten, es ist eher ein Nachgeben, damit du deine Ruhe hast, vor was? Was ist so schlimm, was passieren könnte? Dass er dich anschreit? Ignoriert? ????

    lg Pluto
     
  5. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    9.795

    Also "wir verstehen uns" sieht für mich anders aus...


    http://www.esoterikforum.at/threads/159934

    Du scheinst ein ganz ähnlliches Problem mit deinem Ex- Freund zu haben.... :rolleyes:

    Ich würde sagen, lerne dich abzugrenzen.

    Und bei deinem Vater, dann nimm seine Unterstützung nicht in Anspruch wenn du ihn hinterher nicht an der Backe haben willst.

    Und eine Selbstständigkeit die trotz Vollzeitarbeit auf Dauer zu wenig zum Leben abwirft, die würde ich nicht fortführen.
     
  6. Loop

    Loop Überaus aktives Mitglied Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    28.892
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Um ehrlich zu sein, wundert es mich nicht, daß Du Geldprobleme hast, wenn Du Dir eine Matratze mit Lattenrost um 800 Euro kaufst. :rolleyes:

    Dein Vater gibt Dir Geld und glaubt, deswegen mitbestimmen zu können. Nimm nichts mehr von ihm, so fühlst Du Dich auch nicht mehr so gezwungen.
    Du machst Dich selbst abhängig von ihm und er hat möglicherweise den Eindruck, daß Du es allein nicht hinbekommst.

    Solange da Abhängigkeiten bestehen, wird sich am Verhältnis auch nichts ändern. Du traust Dich nicht, ihm Grenzen zu setzen und er fühlt sich verpflichtet, Deine Angelegenheiten zu regeln.
     
  7. Sehnsucht1a

    Sehnsucht1a Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2010
    Beiträge:
    1.347
    Ort:
    nähe Mond
    Meine Selbständigkeit wirft schon einiges ab- doch jemand der selbständig ist, hat halt kein Weihnachts-Urlaubsgeld und kann sich nicht brav zurücklehnen. Mal siehtts toll aus- mal mager! das ist halt so in der Selbständigkeit! Das sagen mir auch fast alle die Selbständig sind! und ich fragte auch nicht bzgl. meiner Arbeit!


    ich wollte gar keine Kohle vom Vater- und abhängig bin ich nicht finanziell!
    Im Gegenteil: meine Schwester hat beruflich nie irgendwo Fuß gefasst- und mein Vater zahlte ihr ein Auto (vor langer Zeit- wo ich jahrelang nichts von wußte) so: und nun hatte er dann irgendwann selbst mal gesagt- das er Gerechtigkeit will!
    Ich habe mir nämlich gearbeitet...
    sein Motto: "der von Euch (Geschwister) wer es nicht schafft, beruflich was zu schaffen, den unterstütze ich."
    aha: der Faule soll belohnt werden! Bin ein Mensch der von 220€ im Monat leben kann..habe JARZENTE gearbeitet im Büro! so ist es nämlich nicht, das ich die Hand aufhalte- und immer unterstützt wurde...

    er kam selbst- dieses Jahr- weil er Gerechtigkeit will... und ich weiß, nehm ich es nicht an- gibt er alles meine Schwester- die nie beruflich Fuß fasste...

    Abgrenzen muß ich mich - und mir ist Geld auch nicht so wichtig! Weiß nur meine Schwester wird dann für mich mitkassieren- und sich eins ins Fäustchen lassen.
     
  8. Sehnsucht1a

    Sehnsucht1a Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2010
    Beiträge:
    1.347
    Ort:
    nähe Mond
    Es ist mir durchaus bewusst Loop diese Abhängigkeiten- und ja...scheiss was drauf aufs Geld...ich kann meine kleine Wohnung selbst noch bezahlen...
    aber ER will das ja so!

    wir haben ein 3 Fam. Haus- normalerweise könnte ich da umsonst wohnen!!!! So wie es viele Erwachsene später tun- fast alle aus dem Dorf da -wohnen KOSTENLOS wieder im Haus der Eltern...er hat von 2 Parteien Mieteinnahmen um die MINDESTENS 800€ im Monat und ich lebe in einem Sozailen scheiss Viertel- daher sind 50€ oder mal 100€ eigentlich nicht die Welt.. aber wie gesagt- ich kann darauf auch verzichten- doch dann klingelt er ja Woche für Woche- das er mal vorbei kommen wolle.....
     
  9. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    geht es dir eigentlich um deine Schwester

    und deine Rivalität zu ihr, bzw. den Neid zu ihr?
     
  10. Sehnsucht1a

    Sehnsucht1a Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2010
    Beiträge:
    1.347
    Ort:
    nähe Mond
    Werbung:
    NEIN!

    Neidisch ist leider meine Schwester... ich habe sie immer aufgebaut.

    Mir gehts darum WIE ich mich besser abgrenze!!!
    auch als mein Vater mir nicht etwas dazu gab- hatte er Kontolle versucht...

    ich würde gern wissen- wie ich mich besser abgrenze. Es wird jedes Jahr schlimmer- je älter er wird.
    Er will alles haarscharf wissen...dann denke ich mir nichts dabei (und manchmal ist auch alles super monatelang) z.B. kenne ich jemanden platonisch- der mir manchmal am PC hilft- er hat diesen Mann bei mir kennengelernt..
    ständig fragt er mich aus über ihn - und fragt sogar nach der Strasse des Mannnes- seinen Nachnamen- selbst wenn ich so naiv alles sagte- hört er nicht auf (denn der wohnt in seiner Nähe) dann kommt auch da und da - kann der doch nicht wohnen- da ist die Autobahn!
    und DU MUSST IHN UNBEDINGT BESUCHEN DAMIT DU SIEHST WIE DER WOHNT
    mehrfach sagte ich das er einfach ein netter Bekannter ist, ich den Mann nicht heiraten möchte...und dann fing er auch noch an, als er hörte das der Mann Tennis spielt, sagte er: "DU DA KÖNNEN WIR DOCH MAL ZUSAMMEN SPIELEN"
    das ist schön unangenehm -gleub nicht das ein 40j. mit einem 77j. Tennis spielen will...
    damit will ich sagen- er will alles ALLES wissen- alles kontrollieren...
    ich habe auch nix mit seinen Bekanntenkreis zu tun...weiß gar nicht was das soll....
     

Diese Seite empfehlen