1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Brennpunkt Esoterik

Dieses Thema im Forum "Esoterik kritisch" wurde erstellt von holzmichel, 17. August 2009.

  1. holzmichel

    holzmichel Guest

    Werbung:
    Umfangreiches Infomaterial als PDF-Datei

    http://www.hamburg.de/contentblob/109362/data/esoterik.pdf
     
  2. Nefretiri86

    Nefretiri86 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2009
    Beiträge:
    29.602
    Ort:
    Niedersachsen
    Und jetzt? :confused:
     
  3. holzmichel

    holzmichel Guest

    Lesen, nachdenken, aussortieren, Glaubenssätze überprüfen, Meinung bilden ectr.:D
     
  4. Darkness

    Darkness Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2009
    Beiträge:
    1.511
    Ort:
    Tief unter der Erde
    ........äh......warte.........überlege.............Schrott!
     
  5. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.306
    Jep, sehe ich genauso. Ich habe ehrlich gesagt nur reingelesen, die Dinge von denen ich ein bisschen was verstehe und: Es kratzt an der Oberfläche und alles wir offensichtlich in Richtung "rechts" oder "Verschwörungstheorie" oder "irrational", bzw. alles aufeinmal, geschoben. Aber man muss sich nur das Inhaltsverzeichnis anschauen, diese Masse an verschiedenen Richtungen, damit klar ist das der Autor sich nicht wirklich damit auskennen kann.
     
  6. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    Werbung:
    allet in ein töpfchen ...damit sich keiner mehr traut...nach innen zu blicken ...könnte ja unbequem werden ...wenn die leutchens mündig werden....:)
     
  7. holzmichel

    holzmichel Guest

    Was wollt's ihr Leuts? Hier ist doch die Rubrik esoterik kritisch und jetzt wisst ihr mal wie man Euch u.a. so einschätzt....:D
     
  8. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    na ja oder eben vollmeise ...das fehlt da noch...:D
    können ja auch nicht einfach der kirche den rücken kehren geht doch nicht sowas...
     
  9. peterle

    peterle Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2008
    Beiträge:
    2.771
    Ort:
    halle


    wieso nicht?

    @topic

    zitat des impressums:
    "behörde für inneres - arbeitsgruppe scientology"



    also vorher vielleicht mal etwas genauer hinsehen bevor es ans meckern geht.



    der fokus ist sehr eng - und es geht NICHT um "ahnung" - das ding ist vergleichbar mit einem "verfassungsschutzbericht" und genauso angelegt

    - grob umreissend - nach einschätzung von staatsorganen -

    zudem auf einen sehr bestimmten kreis eingeengt



    auf ein "ihr" oder "uns" in sachen "esoterik" lässt sich nicht im geringsten schließen - zumal es offenkundig um sehr plakataive grundthemen geht.


    ------------------------------------------------------

    zum anderen ist es tatsächlich auch mal was anderes als dieses ganze "heile-welt-energie-wischiwaschi-positi"-geschnallze das in jedem traumfängerschuppen zu kaufen ist.

    wer sieht dort wirklich durch?
    sichtbar niemand ...

    es kann nicht schaden, wenn es zu den tendenziös selbstherrlichen darstellungen auch ein paar andere positionen und betrachtungen hinzu kommen - schaden kann es sicher nicht und schon garnicht einer "mündigkeit"
     
  10. peterle

    peterle Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2008
    Beiträge:
    2.771
    Ort:
    halle
    Werbung:
    hab mal partien weitergehend überflogen

    muss sagen, dass es tatsächlich nichts zu meckern gibt - zumal ausser der distanzierten beschreibungsform auf alles hingewiesen wird, was das jeweilige metier aus der wiedergabesicht der "involvierten" hergibt und ausmacht.

    also eine sehr weitreichende objektivität







    wüsste nicht was es da zu mäkeln gibt ...

    mit "schlecht" machen hat das sicher nichts zu tun - dass man sich einer distanzierung und skeptik nicht entziehen kann ist mehr als verständlich und zudem für eine möglichst objektive berichterstattung (und das soll dieser text sein) eine grundvoraussetzung

    es täte vielen gut öfters mal aus dem eigenen sumpf heraus zu treten um neue ansichten kennen zu lernen.

    man muss dabei nicht alles teilen - aber es schadet auch nicht das scheinbar abwegige oder einem fremde einmal zu erwägen




    dem erkennen des universellen quells steht es sicher nicht im wege - zumal dafür noch nicht einmal esoterik von nöten ist ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen